Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » Gespenster Krimis » John Sinclair Band 26 (GK 120) Die Geisterhöhle » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 6866

John Sinclair Band 26 (GK 120) Die Geisterhöhle Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Die Geisterhöhle



Klappentext:

Der Dämon tobte! Klauenhände krallten sich um die Gitterstäbe. Rot glühten die Augen in dem schwarzen, häßlichen Gesicht. Gelbe Schwefelwolken drangen stoßweise aus dem weit geöffneten Maul. Ein mörderisches Kreischen erfüllte die Höhle.
Es war die Hölle! Sechs Männer waren ausgezogen, um den Dämon zu besiegen. Sie hatten es geschafft. Formeln der Weißen Magie hatten das schreckliche Ungeheuer gebannt. Jetzt war der Dämon gefangen. Und nichts konnte ihn mehr retten. Die Männer hielten brennende Pechfackeln in den schwieligen Händen. Das Licht erfüllte die Höhle mit tanzenden, zuckenden Schatten.

Erscheinungsdatum: 30.12.1975

Cover: Rafael Lopez Espi


Besonderheit:
Dieser Roman erschien als Gespenster-Krimi Band 120, in der 2. Auflage der eigenen John Sinclair Serie erschien dieser Roman als Band 26.

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

20.10.2009 18:26 iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 6866

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

In der nähe der englischen Örtchens Scalford wurde vor über drei Jarhunderten ein Dämon von sechs mutigen Männern in eine Höhle verbannt. Die Höhle wurde verschlossen und durch weißmagische Symbole abgesichert.
Einer der damals daran beteiligten war ein Vorfahr von Bill Conolly...

Gut 300 Jahre später öffnet eine kleine Rockerbande das Dämonengrab und das Grauen nimmt seinen lauf...

Fazit: Dieser Roman hat mich persönlich sehr gut unterhalten. Auch wenn das Thema Rocker wieder mal ziemlich klischeehaft behandelt wurde. Trotzdem war der Roman doch ziemlich kurzweilig und hat mich an keiner stelle gelangweilt!
Ich vergebe hier ein solides "gut"!

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

11.04.2011 20:38 iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Rossi Rossi ist männlich
König




Dabei seit: 21.07.2011
Beiträge: 719

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Kurzbeschreibung

Rückblick.Vor mehr als 300 Jahren ist es 6 mutigen Männern gelungen den Dämon in ne Höhle zu treiben nachdem er über Jahre hinweg das kleine Städtchens Scalford in Angst und Schrecken versetzt hat.
Gegenwart.Mit dem vorhaben ein Dorf auf zu mischen kommt eine Rockerbande nach Scalford,um sich die Zeit bis zum Anbruch der Dunkelheit zu vertreiben wollen sie noch die Höhle besichtigen welche sie bei ihrer Ankuft endeckt haben.Als sie die Steine wegräumten und das Kreuz abrissen nahm das Unheil seinen lauf.Die Köpfe der Rocker mit Ausnahme vom Tom Tarras den Anführer der die Höhle nicht betreten hatte verwandelten sich in Totenköpfe....

Fazit

Leider ist der Dämon in der Geschichte viel zu kurz gekommen,dennoch hat mich die Geschichte gut unterhalten.Kein Hiighlight aber lesenswert.

Bewertung

Gut großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen Neutral Neutral

Cover (2.Auflage)

Sehr Schlecht großes Grinsen Neutral Neutral Neutral Neutral Neutral

Die Figur(Was soll das überhaupt sein) hat mit dem Romaninhalt überhaupt nichts zu tun,einzigst der Hintergrund die Höhle und das Gitter sind einigermassen aus dem Roman wieder gegeben

__________________
Liest gerade John Sinclair

Band Nr.30 der 2.Auflage - Die Drachenburg

Letzter Film - Mit stählerner Faust

Letzes Album - Rock`n Roll CD2 - Sampler

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Rossi am 21.01.2012 18:07.

21.01.2012 18:02 Rossi ist offline Beiträge von Rossi suchen Nehmen Sie Rossi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Tokata1973 Tokata1973 ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 18.01.2011
Beiträge: 2489

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

http://www.gruselroman-forum.de/thread.p...52433#post52433

21.06.2013 17:56 Tokata1973 ist offline Email an Tokata1973 senden Beiträge von Tokata1973 suchen Nehmen Sie Tokata1973 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Loxagon Loxagon ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 1321

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Irgendwie hatte ich einfach Bock die ollen Sinclairs zu lesen. Daher wurde auch der nächste verschlungen.

Nun ja... das Rockerklischee ...70er Jahre eben. Aber wenn man die heutigen "Rocker" so sieht ...da hatten Rellergerd & Co völlig recht, diese Leute als Monster hinzustellen. Toll war, dass am Ende der Anführer erkennen durfte, was für ein Arsch er eigentlich ist, und sich zum guten gewandelt hat.

Aber was zum Fick sucht ein Vampir auf dem Cover? Im ganzen Roman kommt nicht ein Vampir vor. Auch einen Sarg sucht man in der Geschichte vergebens. Abgesehen davon, finde ich das Cover wirklich gelungen. Nur passt es eben im Ansatzweise zum Roman.

Jason hat erneut einen spannenden Roman geschrieben, der ein GUT bekommt.
Kaum zu glauben, dass er heute, 40 Jahre später, nur noch Schrott auf die Reihe bekommt. Selbst die GK-Romane die kaum einen roten Faden haben, sind spannender, als die meisten nach Band 1000. Hier merkt man einfach, dass der Autor noch viel Spaß am Schreiben hatte. Heute schreibt er nur noch fürs Geld, egal was man mir sagt. Denn das merkt man deutlich.

08.06.2015 15:52 Loxagon ist offline Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

spooky007 spooky007 ist männlich
Doppel-As




Dabei seit: 26.08.2015
Beiträge: 127

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Hier finde ich den Titel "Die Geisterhöhle" etwas irreführend. Die Höhle spielt nur am Anfang und am Ende eine größere Rolle und ein Geist kommt darin gar nicht vor, sondern ein Dämon. Dieser spielt auch nur am Rande eine Rolle und die eigentliche Bedrohung geht eher von einer Rockerbande aus, die teilweise zu Dienern des Dämons mit Totenschädeln mutieren. Die Rocker sind mir auch wieder zu klischeehaft beschrieben (wie schon im Roman "Der See des Schreckens"). Auch die plötzliche Wandlung des Anführers der Rockerbande vom skrupellosen Kriminellen zum geläuterten Bürger fand ich nicht ganz glaubwürdig.

Der Dämon in der Höhle hätte für mich eine größere und bedrohlichere Rolle spielen müssen. Er wurde von der Gestalt und Erscheinung her gut und unheimlich beschrieben ... nur halt zu schwächlich. Spannend fand ich den Überfall auf dem Grundstück der Conollys und Sheilas Geiselnahme auf dem Schrottplatz. Ansonsten kommt nur mäßige Spannung auf.

Wertung:
2 von 5 Sternen
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Cover 1: Passt nicht zur Story ... ein Sarg und ein Vampir kommen nicht darin vor. Zeichnerisch geht es aber und für eine Vampirgeschichte wäre es gar nicht sooo schlecht.
Wertung:
1,5 von 5 Sternen

Cover 2: Passt schon wegen der gezeigten Höhle und dem Gitter etwas besser zur Story ... nur der Dämon gefällt mir gar nicht. Dieser wird auch in der Story ganz anders beschrieben.
Wertung:
2 von 5 Sternen

__________________
Schaurige Grüße :-)

09.12.2015 15:14 spooky007 ist offline Email an spooky007 senden Beiträge von spooky007 suchen Nehmen Sie spooky007 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Helgorius
Tripel-As


Dabei seit: 31.07.2015
Beiträge: 174

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Auch mich hat der Roman im gesamten gut unterhalten. Er war -wie damals bei JD üblich- spannend und mehr oder weniger logisch geschrieben; vielleicht etwas einfach und holzschnittartig. Kann man lesen, muss man aber nicht. Für mich insgesamt "gut".

27.05.2016 18:09 Helgorius ist offline Email an Helgorius senden Beiträge von Helgorius suchen Nehmen Sie Helgorius in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum