Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » Gespenster Krimis » John Sinclair Band 29 (GK 129) Das Phantom von Soho » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 6866

John Sinclair Band 29 (GK 129) Das Phantom von Soho Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Das Phantom von Soho



Klappentext:

Sie hatten ihn gestellt!
Vier starke Scheinwerfer warfen ihre Lichtspeer in die Dunkelheit und vereinigten sich dicht vor der rissigen Backsteinmauer zu einem grellweißen Kegel. Im Zentrum des Kegels stand das Opfer. Monty Parker, Massenmörder und Psychopath! Doch unter seinem richtigen Namen kannte ihn kaum jemand. Nur sein Spitzname ging flüsternd von Mund zu Mund. Das Phantom von Soho!

Erscheinungsdatum: 02.03.1976

Cover: Harry Bennet


Besonderheit:
Dieser Roman erschien als Gespenster-Krimi Band 129, in der 2. Auflage der eigenen John Sinclair Serie erschien dieser Roman als Band 29.

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

20.10.2009 19:29 iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Rossi Rossi ist männlich
König




Dabei seit: 21.07.2011
Beiträge: 719

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Kurzbeschreibung

Die Geschichte beginnt in der nahen Vergangenheit und den Anfängen des jungen Inspektors John Sinclair beim Yard.
Fünf Jahre sind vergangen seit John das Phantom von Soho überführt und verhaftet hat.
Nach der Urteilssprechung schwor Monty Parker sich an den Personen zu rächen die für seine Festnahme und den Urteil verantwortlich waren.
Der Richter,den Staatsanwalt,die Schöffen und John Sinclair sollten der Reihe nach durch sein Messer sterben.
Während seines Anstalt Aufenthaltes schließt er einen Pakt mit den Teufel welcher ihn durch einen Astralkörper die Möglichkeit gibt seine Zelle ungesehen zu verlassen.....


Fazit

Der Rückblick in die Vergangenheit und das kennen kernen mit Bill hat mir richtig gut gefallen,auch
wenns vielleicht etwas verwirrend an manchen stellen war.
Warum allerdings John mit einen Gift K.O gesetzt wird nur damit die Reihenfolge eingehalten wird kann ich nicht so ganz nach vollziehen.

Besonderes

Nichts was wichtig wäre

Bewertung

Gut großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen Neutral Neutral

Bewertung Cover (2.Auflage)

Gut großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen Neutral Neutral

Hier wird das Phantom ziemlich gut getroffen wie ich finde,aber Grußelstimmung kommt natürlich beim Anblick des Covers nicht auf.

__________________
Liest gerade John Sinclair

Band Nr.30 der 2.Auflage - Die Drachenburg

Letzter Film - Mit stählerner Faust

Letzes Album - Rock`n Roll CD2 - Sampler

09.02.2012 16:28 Rossi ist offline Beiträge von Rossi suchen Nehmen Sie Rossi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Tokata1973 Tokata1973 ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 18.01.2011
Beiträge: 2489

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

http://www.gruselroman-forum.de/thread.p...52952#post52952

08.07.2013 13:30 Tokata1973 ist offline Email an Tokata1973 senden Beiträge von Tokata1973 suchen Nehmen Sie Tokata1973 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Loxagon Loxagon ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 1322

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Würde man das Übersinnliche weglassen bzw logisch erklären (zB das die Opfer unter Drogeneinfluss stehen) wäre das die perfekte Vorlage für einen Tatort.

Jason hat ein kleines Meisterwerk geschrieben, das zu keinem Zeitpunkt langweilig ist. Ein spannender Roman, den jeder Gruselfan gelesen haben sollte - vor allem alle, die nur den heutigen Schrott von Jason kennen. Denn damals war der Mann zu Recht einer der Top-Autoren im Gruselbereich. Gerade die Beschreibungen bei den Opfern, ehe sie ermordet wurden, waren 1A.

Von mir bekommt der Roman ein wohlverdientes TOP!

10.09.2015 20:31 Loxagon ist offline Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

spooky007 spooky007 ist männlich
Doppel-As




Dabei seit: 26.08.2015
Beiträge: 130

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Nach dem die letzten beiden Romane eher nichts für mich waren, finde ich diesen um so besser. Sehr spannend bis zum Schluss. Auch der Rückblick in die Vergangenheit, wie John noch ganz am Anfang seiner Laufbahn stand und den Serienkiller Monty Parker festnahm, hat mir gut gefallen. Leider - wie hier schon mehrfach angemerkt wurde - passt dass Kennenlernen von John und Bill in dem Rückblick nicht zu dem Roman "Mein erster Fall", in dem das erste Zusammentreffen von den beiden und die Gründung ihrer Freundschaft ganz anders beschrieben wird. Ein weitere kleiner Minuspunkt ist für mich, dass Monty Parker John mit Gift an seinem Messer in eine todesähnliche Starre versetzt. Der Grund dafür erschließt sich mir nicht wirklich. Gut beschrieben war hingegen das Entsetzten von James Powell, in dem Glauben, dass John tot ist. Die Idee mit dem Astralkörper von Monty Parker fand ich gut und wie dieser seinen Opfern auflauerte war sehr spannend. Kurz gesagt: Gut geschriebener Grusel, flüssig und spannend zu lesen.

Wertung:
4 von 5 Sternen
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Cover 1:
Das Cover an sich gefällt mir sehr gut, ist toll gezeichnet und hat eine unheimliche Atmosphäre. Leider passt es aber überhaupt nicht zum Inhalt des Romans. Trotzdem gebe ich
Wertung:
4 von 5 Sternen

Cover 2:
Dieses Cover passt zwar besser zur Story, gefällt mir aber optisch nicht ganz so gut wie das 1. Cover. Zumindest sieht Monty Parker hier aber schön fies aus :-)
Wertung:
3 von 5 Sternen

__________________
Schaurige Grüße :-)

12.01.2016 13:57 spooky007 ist offline Email an spooky007 senden Beiträge von spooky007 suchen Nehmen Sie spooky007 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Helgorius
Tripel-As


Dabei seit: 31.07.2015
Beiträge: 174

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich habe in den letzten zwei Wochen einige alte GK-Abenteuer von JS gelesen, die mir alle (sehr) gut gefallen haben.
Das "Phantom von Soho" war hierbei sicher ein Spitzenroman, den ich nur weiterempfehlen kann.

Ich habe den Roman in der 3. Auflage gelesen, die 1984 erscheinen ist. Zeitgleich erschien Band 405 der 1. Auflage, d.h. "Mein erster Fall" war noch lange nicht erschienen und die Geschichte um das Kennenlernen von John und Bill war bzw. musste noch nicht umgeschrieben werden.

Ich vergebe ein "TOP" für einen TOP-Roman !

31.03.2016 09:53 Helgorius ist offline Email an Helgorius senden Beiträge von Helgorius suchen Nehmen Sie Helgorius in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum