Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » Gespenster Krimis » John Sinclair Band 30 (GK 134) Die Drachenburg » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 6866

John Sinclair Band 30 (GK 134) Die Drachenburg Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Die Drachenburg



Klappentext:

Es war eine unheimliche Gegend!
Schwarz und drohend ragten die dunklen Felsen in die Höhe, berührten mit ihren zackigen Graten den tiefhängenden blaugrauen Himmel. Ein steifer Nordwind pfiff über das Land, fing sich zwischen den Felsen und jaulte eine schaurige Melodie. Es gab keine Vegetation. Nicht einmal karge, anspruchslose Krüppelkiefern gediehen auf diesem Boden. Hier schien der Vorhof der Hölle zu sein, ein Gebiet in dem sich Geister und Dämonen zu einem unheilvollen Reigen vereinigten. Diese Landschaft strahlte eine Beklemmung aus, die ängstlichen Gemütern das Atmen erschwerte. Und deshalb wurde die Gegend auch von Einheimischen gemieden. Niemand ging freiwillig in das Areal des Teufels, wie es oft genannt wurde, es sei denn, er war lebensmüde.

Erscheinungsdatum: 06.04.1976

Cover: Vicente Ballestar


Besonderheit:
Dieser Roman erschien als Gespenster-Krimi Band 134, in der 2. Auflage der eigenen John Sinclair Serie erschien dieser Roman als Band 30.

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

20.10.2009 19:38 iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Tokata1973 Tokata1973 ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 18.01.2011
Beiträge: 2489

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

http://www.gruselroman-forum.de/thread.p...52954#post52954

08.07.2013 13:38 Tokata1973 ist offline Email an Tokata1973 senden Beiträge von Tokata1973 suchen Nehmen Sie Tokata1973 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Loxagon Loxagon ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 1321

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Das Ende war (wie meistens) etwas zu schnell, aber generell ein sehr toller Roman, der richtig toll geschrieben war.

Ich gebe dem Roman ein verdientes TOP!

27.09.2015 15:22 Loxagon ist offline Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

spooky007 spooky007 ist männlich
Doppel-As




Dabei seit: 26.08.2015
Beiträge: 127

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

John bekommt es zum ersten mal mit Druidenmagie zu tun.
Für mich eher ein Roman der Mittelklasse. Zwar eine gute und unheimliche Grundstimmung mit der Drachenburg, welche gut beschrieben ist, aber leider ist für mich nicht alles so richtig schlüssig: Nach dem z.B. Sandra Lee zu einer Dienerin von Tok-El wurde, reist sie umständlich wieder auf dem herkömmlichen Weg mit Fähre auf das Festland und London zurück. Dort bringt sie dann ihren Freund und Jane Collins in ihre Gewalt und mit Hilfe des Drachenschwertes (welches sie ja schon auf der Drachenburg erhalten hat) bringt sie sich und die Entführten durch einen Dimensionssprung ruckzuck zurück in die Drachenburg. Wieso die vorherige umständliche Reise von der Drachenburg nach London, wo es doch mit dem Schwert so schnell und einfach geht? Gut gefallen hat mir dafür, dass Jane Collins mal wieder eine größere Rolle spielt und auch dass John nur durch Zufall und den Partybesuch auf Sandra Lee und dem Fall aufmerksam wird.

Wertung:
3 von 5 Sternen
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Cover:
Hier handelt es sich um das erste Cover vom legendären Vicente Ballestar für John Sinclair.
Auch wenn es noch nicht die Qualität der späteren Ballestar-Cover erreicht, ist es ganz gut gelungen und passt teilweise zur Story, auch wenn die gezeigte Szene so nicht vorkommt.
Wertung:
4 von 5 Sternen

__________________
Schaurige Grüße :-)

12.01.2016 14:32 spooky007 ist offline Email an spooky007 senden Beiträge von spooky007 suchen Nehmen Sie spooky007 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Helgorius
Tripel-As


Dabei seit: 31.07.2015
Beiträge: 174

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Auch mir hat der Roman von 1976 insgesamt ziemlich gut gefallen. Insbesondere die Stimmung und Atmosphäre hat JD -wie damals üblich- super beschrieben. Einzelne Kritikpunkte wurden schon genannt. Ich möchte noch ergänzen, dass ich das Verhalten der untoten Sandra Lee auch etwas ungewöhnlich fand: Eine Untote, die raucht, kannte ich auch noch nicht ...

Ich vergebe ein "sehr gut", für dieses gute, alte und spannende Abenteuer ...

24.05.2016 19:45 Helgorius ist offline Email an Helgorius senden Beiträge von Helgorius suchen Nehmen Sie Helgorius in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum