Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » Gespenster Krimis » John Sinclair Band 31 (GK 137) Das Todeskabinett » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 6843

John Sinclair Band 31 (GK 137) Das Todeskabinett Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Das Todeskabinett



Klappentext:

"Um Himmels willen, das könnt ihr doch nicht machen!" Der Mann schrie die Worte hinaus. Gnadenlos riß der Kegel einer Taschenlampe sein von Todesangst verzerrtes Gesicht aus der Dunkelheit.
"Und ob wir das können, mein Freund", erwiderte eine Frauenstimme. Sie klang kalt, ohne einen Funken Gefühl. "Du wirst es gleich sogar spüren." Eine Hand deckte den Lichtfinger ab. Sie hielt ein Messer. Die lange zweischneidige Klinge blitzte gefährlich. Der Mann wollte noch einmal schreien, doch der Laut erstickte schon im Ansatz. Die Frau hatte zugestoßen.
"Jetzt gehörst du uns", flüsterte sie und stieß ein satanisches Kichern aus...

Erscheinungsdatum: 27.04.1976

Cover: Vicente Segrelles


Besonderheit:
Dieser Roman erschien als Gespenster-Krimi Band 137, in der 2. Auflage der eigenen John Sinclair Serie erschien dieser Roman als Band 31.

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

03.11.2009 23:10 iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Tokata1973 Tokata1973 ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 18.01.2011
Beiträge: 2487

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Lydia und Emily Bradford sind zwei ältere Damen die zusammen mit dem jungen Larry Harker zusammenwohnen.Als Larry eines Tages ein Date mit einem Mädchen hat wird diese umgebracht.In Larry keimt ein böser Verdacht auf...

Ich vergebe 4 von 5 Sternen.Erinnerte mich teilweise ein bißchen an den Film "Arsen mit Spitzenhäubchen".


Handlungsort:
Tonbridge(zwischen Loindon und Southhampton)-England



Nächster Roman:Gespensterkrimi Nummer 141(Nummer 32 der JS-Reihe)-Irrfahrt ins Jenseits

22.08.2013 12:03 Tokata1973 ist offline Email an Tokata1973 senden Beiträge von Tokata1973 suchen Nehmen Sie Tokata1973 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Loxagon Loxagon ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 1298

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Auch dieser Roman weiß zu gefallen, wenngleich es toller gewesen wäre, wenn man Emily und Lydia erst als nette Frauen beschrieben hätte um dann nach zu enthüllen, dass sie die Bösen sind. Aber leider wurde das ja schon beim ersten Auftritt klar.

Nach dem Cover haben die Damen aber ehr ein wenig Angst vor Henry und kommen nicht gerade wie seine "Herrinnen" rüber.

Ich vergebe trotz der Mängel ein SEHR GUT. Es ist hier doch ein wenig zu viel Luft nach oben, wodurch ein "Top" nicht drin ist. Aber immerhin die zweitbeste Note.

28.09.2015 16:33 Loxagon ist offline Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

spooky007 spooky007 ist männlich
Doppel-As




Dabei seit: 26.08.2015
Beiträge: 127

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Für mich einer der besten der letzten Romane. Hier kommt Grusel und Horror nicht zu kurz. Die alten Tanten sind wirklich fies und bösartig. Die düstere und unheimliche Atmosphäre im Keller ist gut beschrieben. Auch der Sensenmann kommt gut und unheimlich rüber. Für mich war nur etwas störend, dass Janet Sturges alleine Larry im Haus aufsucht und ihn des Mordes an Milly beschuldigt. Anschließend dringt sie noch heimlich in das Haus ein, um nach Beweisen zu suchen. Wenn ich einen konkreten Mordverdacht hätte, würde ich mich hüten, den vermeintlichen Mörder damit ohne Polizei alleine zu konfrontieren ... und erst recht nicht noch alleine in dem Haus herum zu schnüffeln. Aber das nur am Rande. Gut fand ich auch die Auflösung, als das Rätsel um Larry, den alten Tanten und dem Sensenmann gelüftet wird ... auch wenn man schon teilweise ahnt, was dahinter steckt.

Wertung:
4,5 von 5 Sternen
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Cover:
Das Cover passt sehr gut zu Story (auch wenn die Tanten etwas zu ängstlich wirken). Auch kommt die düstere und unheimliche Grundstimmung gut rüber.

Wertung:
4 von 5 Sternen

__________________
Schaurige Grüße :-)

20.01.2016 15:41 spooky007 ist offline Email an spooky007 senden Beiträge von spooky007 suchen Nehmen Sie spooky007 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Helgorius
Tripel-As


Dabei seit: 31.07.2015
Beiträge: 171

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Auch von mir gibt es ein "sehr gut". Ein sehr spannender und gut geschriebener Roman des alten Jason Dark.

Von den alten JS-GK-Romanen, die ich im Moment gelesen habe, hat mir nur noch "Das Phantom von Soho" etwas besser gefallen.

10.04.2016 12:01 Helgorius ist offline Email an Helgorius senden Beiträge von Helgorius suchen Nehmen Sie Helgorius in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum