Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » Gespenster Krimis » John Sinclair Band 47 (GK 202) Der Fluch der schwarzen Hand » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 6867

John Sinclair Band 47 (GK 202) Der Fluch der schwarzen Hand Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Der Fluch der schwarzen Hand



Klappentext:

"Dieses Kind ist des Teufels!"
Der alte Mann schrie die Worte mit sich überschlagener Stimme. Er hob die geballte Faust und drohte zu dem etwa zwölfjährigen Jungen hinüber, der hämisch grinsend am Rand des Steinbruchs stand und den Mann aus einer Luftpistole beschossen hatte. Nur knapp war die Kugel danebengegangen.
"Eines Tages wird dich der Satan holen!" brüllte der Alte und humpelte weiter seiner Hütte entgegen, die im tiefen Wald lag.
Der Junge auf dem Felsen lachte nur. Noch ahnte er nicht, daß die Prophezeiung schon bald grausame Wahrheit werden sollte...

Erscheinungsdatum: 26.07.1977

Cover: Josep Marti Ripoll


Besonderheit:
Dieser Roman erschien als Gespenster-Krimi Band 202, in der 2. Auflage der eigenen John Sinclair Serie erschien dieser Roman als Band 47.

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

03.11.2009 23:54 iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

spooky007 spooky007 ist männlich
Doppel-As




Dabei seit: 26.08.2015
Beiträge: 133

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Dieser Roman ist eher schwächlich. Die Idee mit einem menschlichen Kind vom Teufel finde ich zwar richtig gut aber da hätte man mehr draus machen können. Anfangs dachte ich ja noch, dass der Roman ganz gut werden könnte. Dann zog sich aber alles seeehr in die Länge. Auch John kam erst sehr spät ins Spiel und es dauerte noch länger, bis er endlich am Ort des Geschehens eintraf. Im Endeffekt hatte er es "nur" mit einem kindlichen Zombie mit einer schwarzen Hand zu tun. Am Schlimmsten fand ich aber das Ende ... seit wann fürchten sich Dämonen vor elektrischen Licht und seit wann werden sie dadurch sogar vernichtet??? Wall Das war wohl nix!

Wertung:
1 von 5 Sternen
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Cover des Gespenster-Krimis: Ich sage nur noch "Josep Marti Ripoll" rotes Gesicht Diese Cover gefallen mir einfach nicht. Auch passt es wieder nicht zur Story. Kein Wunder, dass die Cover von Ripoll in der Viertauflage ersetzt wurden.
Wertung:
1 von 5 Sternen

Cover der Viertauflage (http://www.gruselromane.de/dateien/sincl...ge/js_4_047.jpg): Gefällt mir deutlich besser. Viel besser gezeichnet und passt auch sehr gut zur Story.
Wertung:
4 von 5 Sternen

__________________
Schaurige Grüße :-)

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von spooky007 am 21.04.2016 10:55.

06.04.2016 14:28 spooky007 ist offline Email an spooky007 senden Beiträge von spooky007 suchen Nehmen Sie spooky007 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Loxagon Loxagon ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 1324

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Mir hat der Roman ganz gut gefallen, auch wenn die Sache mit dem elektrischen Licht ein Hirnfurz ist. Ich würde es mir ja angehen lassen, wenn Dämonen dadurch geschwächt würden, aber nun ja.

Vor allem der erste Teil bis zur Mitte, ohne John, war sehr spannend und gut geschrieben. Das Ende, nun ja...

Interessant: die Schwarze Hand von Ritchie (ja, mit T ... seltsam...) hat "überlebt" und wird in einem Museum ausgestellt und mordet immer noch. Das wäre doch was für das Autorenteam. "Die Rache der Schwarzen Hand".

Ich vergebe ein SEHR GUT

09.04.2016 14:46 Loxagon ist online Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Geisterspiegel.de - Das grosse Online-Magazin
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum