Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Weitere Serien » Beste Sub-Serie? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Horror-Harry Horror-Harry ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 23.09.2009
Beiträge: 3107

Beste Sub-Serie? Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Seit es Gruselroman-Serien/Reihen gibt, gibt es auch sogenannte "Sub-Serien", also Serien innerhalb einer Serie. Manche schaffen den erfolgreichen "Absprung" und werden sogar noch erfolgreicher als die Ursprungsserie. Allerbestes Beispiel hierfür wäre John Sinclair. Aber auch andere wurden sehr bekannt: Tony Ballard, Larry Brent, Dämonenkiller (Dorian Hunter), Der Hexer, etc ...

Aber sehr viele Helden haben ihren "Sub-Status" beibehalten und es nie zu einer eigenen Serie geschafft.
Egal, ob es sich dabei um den "Gespenster-Krimi", "Silber-Grusel-Krimi", "Vampir-Horror-Roman", "Geister-Krimi" oder "Grusel-Schocker" (usw.) handelt: Es wimmelt in ihnen geradezu von Serienhelden, welche "den Ausbruch aus ihrem Gefängnis" nie geschafft haben (um es philosophisch auszudrücken). Um eben diese soll es hier gehen.

Nun die Frage an Euch:
Was ist (sind) eure Lieblings-Subserie(n)? Welche hat euch begeistert? Auf wessen Abenteuer habt ihr euch gefreut? Wer ist euer Favorit unter den "Schattenhelden"?

12.12.2009 22:52 Horror-Harry ist offline Beiträge von Horror-Harry suchen Nehmen Sie Horror-Harry in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Horror-Harry Horror-Harry ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 23.09.2009
Beiträge: 3107

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Meine Lieblings-Subserie sind die "Henker"-Romane von Uwe Voehl.
Vom Henker erschienen zuerst 4 Romane in der Reihe Vampir-Horror-Roman, später dann noch 3 Romane im Gespenster-Krimi. Darin geht es um einen Helden, der durch eine schwarze Henkersmaske zur Reinkarnation des Scharfrichters La Fayette wird. Doch während im VHR der Held noch Michael Berger hieß, war es im GK Udo Münch. Um diese Lücke erklärend zu schließen, erschien später noch ein Roman im Dämonen-Land, welcher die Brücke bildet zwischen VHR und GK.
Die Henker-Romane sind ein absolutes Highlight der Grusel-Roman-Szene, absoluter Kult. Voehl versteht es, eine magische Welt zu erschaffen, die den Leser in den Bann zieht. Die Romane haben eine dichte Atmosphäre und fesseln ungemein. Kann ich nur empfehlen.

Der Henker 1: Das Archiv der schwarzen Särge (VHR 419 / DL 49)
VHR 419: www.gruselroman-forum.de/thread.php?threadid=10562&sid=
DL 49: www.gruselroman-forum.de/thread.php?threadid=6629&sid=

Der Henker 2: Besuch aus einem Totenhaus (VHR 435 / DL 74)
VHR 435: www.gruselroman-forum.de/thread.php?threadid=10579&sid=
DL 74: www.gruselroman-forum.de/thread.php?threadid=6667&sid=

Der Henker 3: Strandhotel der sieben Schreie (VHR 442 / DL 98 )
VHR 442: www.gruselroman-forum.de/thread.php?threadid=10586&sid=
DL98: www.gruselroman-forum.de/thread.php?threadid=6691&sid=

Der Henker 4: Das Haus der Alpträume (VHR 449 / DL 127)
VHR 449: www.gruselroman-forum.de/thread.php?threadid=10595&sid=
DL 127: www.gruselroman-forum.de/thread.php?threadid=6725

Der Henker 5: Im Schloß der 1000 Tode (DL 152)
www.gruselroman-forum.de/thread.php?threadid=6750&sid=

Der Henker 6: Die Wölfischen (GK 480)
www.gruselroman-forum.de/thread.php?threadid=2847&sid=

Der Henker 7: Herberge der untoten Mörder (GK 488 )
www.gruselroman-forum.de/thread.php?threadid=2855&sid=

Der Henker 8: Monster-Alarm (GK 495)
www.gruselroman-forum.de/thread.php?threadid=2863&sid=

Die 8 Henker-Romane erschienen beim Zaubermond-Verlag auch noch aufgeteilt in 2 Büchern mit je 4 Geschichten (Buch 7 und 8 in der Reihe "Vampir-Horror").

Dieser Beitrag wurde schon 4 mal editiert, zum letzten mal von Horror-Harry am 17.08.2014 23:49.

13.12.2009 00:47 Horror-Harry ist offline Beiträge von Horror-Harry suchen Nehmen Sie Horror-Harry in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Horror-Harry Horror-Harry ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 23.09.2009
Beiträge: 3107

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Eine weitere Sub-Serie, die mir (als Fan des Classic Horror) Freude bereit hat, waren die Frankenstein-Romane von Donald F. Glut im VHR.
Die Romane sind Übersetzungen und erschienen zunächst in den USA.
Frankensteins Monster begegnet darin so einigen klassischen Vertretern des Genres, darunter natürlich Graf Dracula und der Werwolf (diesen beiden sogar mehrmals). Aber auch die Mumie oder Dr. Jeckyll geben sich ein Stelldichein.
Von dieser Sub-Serie gibt es (leider nur) 10 Bände:

1. VHR 148: Frankenstein kommt wieder
2. VHR 153: Frankensteins Kampf mit dem Roboter
3. VHR 157: Frankenstein und das blinde Mädchen
4. VHR 161: Frankenstein trifft Dracula
5. VHR 165: Frankenstein und der Werwolf
6. VHR 169: Frankenstein bei den Dinosauriern
7. VHR 173: Frankenstein im Mumiengrab
8. VHR 177: Frankenstein und der Gorilla
9. VHR 357: Frankenstein und der Fluch des Dr. Jeckyll
10. VHR 370: Frankensteins Kampf mit Dracula

13.12.2009 21:58 Horror-Harry ist offline Beiträge von Horror-Harry suchen Nehmen Sie Horror-Harry in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Asmodis
Gast

1386495199 1

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von HorrorHarry
Meine Lieblings-Subserie sind die "Henker"-Romane von Uwe Voehl.
Vom Henker erschienen zuerst 4 Romane in der Reihe Vampir-Horror-Roman, später dann noch 3 Romane im Gespenster-Krimi. Darin geht es um einen Helden, der durch eine schwarze Henkersmaske zur Reinkarnation des Scharfrichters La Fayette wird. Doch während im VHR der Held noch Michael Berger hieß, war es im GK Udo Münch. Um diese Lücke erklärend zu schließen, erschien später noch ein Roman im Dämonen-Land, welcher die Brücke bildet zwischen VHR und GK.
Die Henker-Romane sind ein absolutes Highlight der Grusel-Roman-Szene, absoluter Kult. Voehl versteht es, eine magische Welt zu erschaffen, die den Leser in den Bann zieht. Die Romane haben eine dichte Atmosphäre und fesseln ungemein. Kann ich nur empfehlen.

Der Henker 1: Das Archiv der schwarzen Särge (VHR 419 / DL 49)
Der Henker 2: Besuch aus einem Totenhaus (VHR 435 / DL 74)
Der Henker 3: Strandhotel der sieben Schreie (VHR 442 / DL 98 )
Der Henker 4: Das Haus der Alpträume (VHR 448 / DL 127)
Der Henker 5: Im Schloß der 1000 Tode (DL 152)
Der Henker 6: Die Wölfischen (GK 480)
Der Henker 7: Herberge der untoten Mörder (GK 488 )
Der Henker 8: Monster-Alarm (GK 495)

Die 8 Henker-Romane erschienen beim Zaubermond-Verlag auch noch aufgeteilt in 2 Büchern mit je 4 Geschichten (Buch 7 und 8 in der Reihe "Vampir-Horror").



Ich möchte mich hier nochmal ganz herzlich für deinen Tipp bedanken. Uwe Voehl ist einfach nur genial. Ich habe zwar erst den ersten Band gelesen, aber der Rest folgt noch. Allzuviel möchte ich jetzt auch nicht verraten, vielleicht hat der eine oder andere auch Lust bekommen. Ich jedenfalls werde mit Freude an Band 2 rangehen. großes Grinsen

01.08.2010 06:52                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Asmodis
Gast

1386495199 1

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Wegen deiner Umfrage, ich kann nun wirklich nicht sagen, das mich eine Sub Serie noch begeistert hat. Schwer im Magen liegt mir z.b. der Autor Bruce Coffin, der ja die Romane von Frank Connors geschrieben hat. Aber das war so ziemlich das letzte, bestenfalls der Einstiegsroman: Die mordenden Monster konnte man noch lesen.

01.08.2010 06:56                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Grizzly Grizzly ist männlich
Routinier


Dabei seit: 20.04.2012
Beiträge: 386

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von HorrorHarry

Die Henker-Romane sind ein absolutes Highlight der Grusel-Roman-Szene, absoluter Kult. Voehl versteht es, eine magische Welt zu erschaffen, die den Leser in den Bann zieht. Die Romane haben eine dichte Atmosphäre und fesseln ungemein. Kann ich nur empfehlen.

Der Henker 1: Das Archiv der schwarzen Särge (VHR 419 / DL 49)
Der Henker 2: Besuch aus einem Totenhaus (VHR 435 / DL 74)
Der Henker 3: Strandhotel der sieben Schreie (VHR 442 / DL 98 )
Der Henker 4: Das Haus der Alpträume (VHR 448 / DL 127)
Der Henker 5: Im Schloß der 1000 Tode (DL 152)
Der Henker 6: Die Wölfischen (GK 480)
Der Henker 7: Herberge der untoten Mörder (GK 488 )
Der Henker 8: Monster-Alarm (GK 495)



Dem möchte mich auch gerne anschließen. Ich habe nun die Bände 1 - 6 gelesen. Auch wenn ein ums andere Mal ziemlich verwirrt war ;-) , kann ich diese Subserie doch ebenfalls sehr empfehlen.

11.09.2012 11:51 Grizzly ist offline Email an Grizzly senden Beiträge von Grizzly suchen Nehmen Sie Grizzly in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Loxagon Loxagon ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 1339

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Reverend Pain und X-Force fand ich klasse.

Wobei die ersten 2 X-Force ja umgeschriebene Sinclairs von AFM sind, die nicht mehr dort zum Abdruck kamen.. Heißt es jedenfalls.

11.09.2012 13:52 Loxagon ist offline Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 8529

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Grizzly
Zitat:
Original von HorrorHarry

Die Henker-Romane sind ein absolutes Highlight der Grusel-Roman-Szene, absoluter Kult. Voehl versteht es, eine magische Welt zu erschaffen, die den Leser in den Bann zieht. Die Romane haben eine dichte Atmosphäre und fesseln ungemein. Kann ich nur empfehlen.

Der Henker 1: Das Archiv der schwarzen Särge (VHR 419 / DL 49)
Der Henker 2: Besuch aus einem Totenhaus (VHR 435 / DL 74)
Der Henker 3: Strandhotel der sieben Schreie (VHR 442 / DL 98 )
Der Henker 4: Das Haus der Alpträume (VHR 448 / DL 127)
Der Henker 5: Im Schloß der 1000 Tode (DL 152)
Der Henker 6: Die Wölfischen (GK 480)
Der Henker 7: Herberge der untoten Mörder (GK 488 )
Der Henker 8: Monster-Alarm (GK 495)



Dem möchte mich auch gerne anschließen. Ich habe nun die Bände 1 - 6 gelesen. Auch wenn ein ums andere Mal ziemlich verwirrt war ;-) , kann ich diese Subserie doch ebenfalls sehr empfehlen.

Hättest nicht Lust dazu ein paar Zeilen zu schreiben ?. Eventuell kommt so der Eine oder Andere auch noch auf dem Geschmack Augenzwinkern .

__________________

Demnächst:
1. Larry Brent: Band 30 Die mordende Anakonda

11.09.2012 21:38 dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Grizzly Grizzly ist männlich
Routinier


Dabei seit: 20.04.2012
Beiträge: 386

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von dark side

Hättest nicht Lust dazu ein paar Zeilen zu schreiben ?. Eventuell kommt so der Eine oder Andere auch noch auf dem Geschmack Augenzwinkern .


ganz ehrlich, ich habe echt vorgehabt Rezensionen zu den einzelnen Romanen zu schreiben. Weil die Handlung aber doch zum Teil ziemlich wirr ist, es gibt recht häufig Zeit- oder Zeitliniensprünge, habe ich das wieder verworfen. Und so ganz klar sind mir manche Zusammenhänge auch noch immer nicht ;-)
Horrorharry hats ja oben schon kurz was zur Serie geschrieben und auch die Hefte in der richtigen Lesereihenfolge aufgelistet.

Eine etwas ausfürlichere Kurzbeschreibung findet sich bei Grusel, Grüfte, Groschenhefte hier: http://groschenhefte.net/grusel_serien/v...subserien03.htm

Man wird in eine recht strange Welt entführt , die sich schon sehr von den sonst üblichen Geisterjäger oder Dämonenhasser-Universen unterscheidet. Da sollte sich am besten jeder selber erstmal ein Bild von machen und einfach den ersten oder besser die ersten beiden Bände lesen. Sich dabei aber auch nicht von plötzlichen Handlungssprüngen irritieren lassen :-)

Da ich den letzten Band noch nicht gelesen habe kann ich auch noch nicht sagen, ob die Serie damit in sich geschlossen ist. Ich fürchte jedoch nicht. Auch der 5. Band (der letzte im Dämonland) hat ein offenes Ende und bildet den Übergang zu den GK Romanen mit einem neuen Maskenträger, der mir aber leider nicht so richtig rund erscheint...

13.09.2012 13:46 Grizzly ist offline Email an Grizzly senden Beiträge von Grizzly suchen Nehmen Sie Grizzly in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 8529

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Grizzly
ganz ehrlich, ich habe echt vorgehabt Rezensionen zu den einzelnen Romanen zu schreiben. Weil die Handlung aber doch zum Teil ziemlich wirr ist, es gibt recht häufig Zeit- oder Zeitliniensprünge, habe ich das wieder verworfen. Und so ganz klar sind mir manche Zusammenhänge auch noch immer nicht ;-)

Ist plausibel Augenzwinkern .

__________________

Demnächst:
1. Larry Brent: Band 30 Die mordende Anakonda

13.09.2012 18:33 dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Grizzly Grizzly ist männlich
Routinier


Dabei seit: 20.04.2012
Beiträge: 386

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Hier noch eine Ergänzung:

Die 3 GK Bände um den Henker Udo Münch kann man als abgeschlossenen 3-teiler betrachten.

Die 4/5 VHR/DL Bände um den Henker Michael Berger lassen jedoch trotz des Übergang bildenden "Abschlussband" im DL für mich noch einige Fragen offen. Manches wird hier leider nicht zu Ende gebracht...Schade, aber die 8 Bände haben dennoch Spaß gemacht :-)

27.09.2012 16:05 Grizzly ist offline Email an Grizzly senden Beiträge von Grizzly suchen Nehmen Sie Grizzly in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Loxagon Loxagon ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 1339

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Naja, die ersten 4 waren lesbar, die anderen 4 weniger. Wirklich richtig gut war keiner, Voehl hat es geschafft eine sehr gute Idee völlig desaströs umzusetzen.

03.09.2016 22:15 Loxagon ist offline Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum