logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Maddrax » 1-200 » Band 159: Schimären der Wüste
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Habibi Habibi ist weiblich
Chefin




Dabei seit: 01.10.2008
Beiträge: 5392

27.01.2010 13:37
Band 159: Schimären der Wüste
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Die Erdkruste brach auf, sirenenartiges Geheul ertönte. Ein bizarrer Schädel kam zum Vorschein. Ein Gott, lange Zeit begraben und durch Aruulas laute Gedanken erweckt, stemmte sich an die Oberfläche. Die hart gefrorene Erde schüttelte sich; Schollen brachen zur Seite.
Die gallertartige Masse wurde von einer nahezu durchsichtigen Chitinhülle in Form gehalten. So breit und hoch wie zwei ausgewachsene Männer war das käferartige Ungetüm. Lamellenartige Fühler peitschten nach allen Richtungen, griffen nach Aruula. Hastig griff sie zum Bihänder auf ihrem Rücken...

Erscheinungsdatum: 20.02.2006

Autor: Michael M. Thurner

Cover: Koveck


«Diesen Roman bewerten» «Die aktuelle Top50»

                                    Habibi ist offline Email an Habibi senden Beiträge von Habibi suchen Nehmen Sie Habibi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
10916
woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 11552

12.01.2013 21:32
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Was für ein ekliger Roman und ich frage mich wie man auf so etwas kommen kann.
Ansonsten hat Aruula hier wirklich eine Menge zu tun und schafft es auch zum Ende hin ein ganzes Volk zu befreien und muss dafür auch nur ihren kleinen Finger hergeben. Im Gegensatz zum Vorgängerroman war dieser um einiges besser und macht wieder Hoffnung.
Hatte ich schon erwähnt das der wirklich eklig war?

__________________
Ein Meister ist nicht derjenige, der etwas lehrt, sondern jemand, der seinen Schüler dazu anregt, sein Bestes zu geben, um ein Wissen zu entdecken, das er bereits in seiner Seele trägt.
Wenn es in einer Ehe keine Meinungsverschiedenheit gibt, dann ist einer ein Trottel
Den Tagen mehr Leben geben nicht dem Leben mehr Tage

                                    woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
45137
Germon Germon ist männlich
Eroberer




Dabei seit: 04.12.2017
Beiträge: 66

14.01.2018 12:10
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Hu, das war mal wirklich starker Tobak. Ein Psychopathentelepath unterdrückt und terrorisiert einen ganzen Stamm und Aruula befreit die Leute, muss aber selbst leiden. Zum Glück ist Rapushnik da umd die Chose etwas aufzulockern.

Der Roman hat mir ausgezeichnet gefallen. Ein wenig Schade ist es aber schon, dass Aruula nicht zumindest den Wohnbereich Moogans nach dessen Ableben in Augenschein nimmt. Könnte doch dort für sie als Lauscherin etwas interessantes zu finden sein.

na, vielleicht hören wir noch einmal vom Stamm der Schimären... Potential ist vorhanden.

__________________
--- Hier entsteht eine Signatur ---
Koch

                                    Germon ist online Email an Germon senden Beiträge von Germon suchen Nehmen Sie Germon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
100740
Koboldoo Koboldoo ist männlich
Routinier




Dabei seit: 18.02.2016
Beiträge: 476

19.09.2018 12:52
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

MICHAEL M. THURNER! Was fällt Ihnen ein an Aruula herumzuschnippeln? Nee, das war wirklich nicht nötig! Bis zum Schluss hatte ich noch die Hoffnung, dass es nur ein böser Traum war. Nun muss ich erstmal damit zurecht kommen...
Ansonsten war es ein wirklich heftiger Roman mit einem Tyrannen, der es dank seiner telepathischen Kräfte schaffte ein ganzes Volk zu quälen. Letztendlich gelang es Aruula hier wieder Ordnung zu schaffen. Mit dem symphatischen Kamel eigentlich ein 4-Sterne Roman, aber das mit dem Finger verzeihe ich nicht! 3 Sterne!

Cover: Erinnert an die Sandleute von Star Wars. Sieht gut aus.

__________________
Ich lese John Sinclair + MADDRAX

                                    Koboldoo ist offline Email an Koboldoo senden Beiträge von Koboldoo suchen Nehmen Sie Koboldoo in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
108726
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018