Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » JS1601-1700 » Band 1662: Der Engelfresser » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: JS Band 1662: Der Engelfresser
top 3 33.33%
sehr gut 3 33.33%
gut 2 22.22%
mittel 0 0.00%
schlecht 0 0.00%
sehr schlecht 1 11.11%
Insgesamt: 9 Stimmen 100%
 
Michael Michael ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.11.2007
Beiträge: 4419

Band 1662: Der Engelfresser Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Da war irgendetwas oder irgendjemand, aber ich sah es nicht. Es war ein starkes Gefühl, das mich plötzlich überwältigt hatte, und das in der recht engen Kabine des Lifts, der mich in die Etage bringen sollte, in der meine Wohnung lag.
Die Kabine war leer. Abgesehen von mir.
Was hatte mich gestört? Kein Ruf, keine Stimme, kein verräterisches Geräusch. Es war nur dieses ungemein starke Gefühl gewesen ...
- 1. Teil -

Erscheinungsdatum: 18.5.2010

__________________
Wenn die Süße des geringen Preises verflogen ist, die Bitterkeit minderer Qualität wird bleiben.

04.05.2010 15:22 Michael ist offline Email an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehmen Sie Michael in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Dämonengeist Dämonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2573

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Das Titelbild ist auf jeden Fall schon mal spitze. Und eigentlich bin ich ziemlich guter Hoffnung, dass da auch ein toller Zweiteiler wird.
Außerdem wage ich mal die wenig kühne Behauptung, dass auch Raniel wieder mit von der Partie sein wird. Möglichweise schon gleich am Anfang.

05.05.2010 12:13 Dämonengeist ist online Homepage von Dämonengeist Beiträge von Dämonengeist suchen Nehmen Sie Dämonengeist in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 8524

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Die Behauptung brauchen wir wohl nicht mehr allzulange im Raum stehen zu lassen, schließe mich
Deinem Gefühl mal an (DG) Augenzwinkern. Diesmal benötigen wir aber kein Glück....da werfen wir unsere
Erfahrung in die Waagschale großes Grinsen großes Grinsen Augenzwinkern.

__________________

Demnächst:
1. Larry Brent: Band 30 Die mordende Anakonda

05.05.2010 17:33 dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8298

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Wie immer sehe ich das Cover nicht. Aber Raniel wäre toll. Dass es ein Mehrteiler ist, lässt mich hoffen, dass doch mal wieder ein roter Faden in die Serie kommen. Ohne Cover könnte man sogar auf Nephilim hoffen...

Warum bekommen wir eigentlich keine Rezis mehr von dir, Dämonengeist? Zunge raus *Peitsch*

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

06.05.2010 10:53 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Dämonengeist Dämonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2573

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Dieser Roman fällt bei mir unter die Rubrik 'sehr gut, aber...'
Zuerst einmal zum Positiven: Matthias ist wieder da! Ja, genau er ist der titelgebende Engelfresser, und er scheint im Kampf gegen John noch übermächtiger als in seinen bisherigen Auftritten. Jason Dark hat mit ihm einen wirklich tollen neuen Supergegner geschaffen - zumindest scheint er nach den Andeutungen in diesem Roman diese Rolle ab jetzt auszufüllen. Und mit der Erschaffung der 'neuen Hölle' wird hoffentlich ein neuer Roter Faden gestartet und diese nicht gleich wieder im nächsten Roman vernichtet.
Gefreut hat mich auch, endlich wieder von den Halbvampiren zu lesen, auch wenn die in diesem ersten Teil noch eine eher untergeordnete Rolle spielen und nur in einer Szene auftauchen. Aber das kann ja noch werden.
Vom gesamten Roman kann man eigentlich sagen, dass er durchweg spannend ist, viele neue Fragen aufwirft und mit einer sehr großen Anzahl wiederkehrender Personen aufwartet (John, Suko, Glenda, Sir James, Bill, Sheila und Johnny Conolly sowie Jane Collins, Justine Cavallo und Father Ignatius auf der guten und Matthias wie auch Luzifer auf der bösen Seite).
Nun aber zum 'aber...'
Zunächst einmal muss ich feststellen, dass ich mich geirrt habe: Raniel taucht hier nicht auf - er wird nur einmal kurz erwähnt. An sich ist das ja auch nichts negatives, ich denke sogar, dass er gegen Matthias keine Chance gehabt hätte.
Negativ aufgefallen sind mir allerdings drei Dinge:
1.) Am Anfang taucht ein Engel hilfesuchend bei John auf. Dabei erzwählt er ihm, dass der Engelfresser, der auch den Namen 'Sohn der Finsternis' bekommen hat, ihm auf dem Fersen ist, dieser verschiedene Dämonen um sich schart und sich Matthias besonders für ihn interessiert. Später allerdings sind Matthias und der Engelfresser ein und dieselbe Person. Mit einem zugedrückten Auge kann man das noch damit abtun, dass der Engel einfach keine Ahnung hatte, aber ärgerlich ist es trotzdem.
2.) Als Justine Cavallo auftaucht, wird erwähnt, dass sie keine Ahnung hat, wie sich die Halbvampire organisiert haben und wo sich weitere von ihnen aufhalten (bis auf die zwei, die sie gerade verfolgt). Später erfahren John und Suko, dass sich die Halbvampire (oder zumindest ein paar von ihnen) mutmaßlich als eine Rockergruppe namens 'Höllenboten' formiert haben. Als sie Justine davon in Kenntniss setzen, ist sie aber augenscheinlich schon darüber informiert.
3.) Matthias taucht bei den Conollys auf, um einen weiteren Engel zu töten und Johnny Conolly zu entführen. Als Bill das verhindern will, erwähnt er, dass er Matthias nur von Johns Erzählungen kennt - allerdings hat er bereits in Band 1618 'Der brennende Himmel' direkt gegen ihn gekämpft. Etwas vergesslich, der gute Bill.
Nebenbei muss ich auch festhalten, dass die zweite Hälfte des Romans zwar immer noch sehr unterhaltsam ist, aber einige Szenen im Haus der Conollys sind doch etwas zu sehr in die Länge gezogen.

Dennoch, insgesamt gesehen ein guter Roman, der durch einige Fehler leider etwas nach unten gezogen wird. Das können auch die neuen Entwicklungen und der einigermaßen gelungene Cliffhanger nicht übertünchen.

17.05.2010 18:08 Dämonengeist ist online Homepage von Dämonengeist Beiträge von Dämonengeist suchen Nehmen Sie Dämonengeist in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

engelbert
Kaiser




Dabei seit: 21.09.2008
Beiträge: 1248

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Dämonengeist
Dieser Roman fällt bei mir unter die Rubrik 'sehr gut, aber...'


Jetzt macht er mich aber neugierig!

Was für ein Titel!

Teufel Der Engel(bert)fresser Teufel

__________________

23.05.2010 10:03 engelbert ist offline Email an engelbert senden Beiträge von engelbert suchen Nehmen Sie engelbert in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Dämonengeist Dämonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2573

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von engelbert
Zitat:
Original von Dämonengeist
Dieser Roman fällt bei mir unter die Rubrik 'sehr gut, aber...'


Jetzt macht er mich aber neugierig!

Drück auf den 'Spoiler'-Button, wenn deine Neugier zu groß wird. Augenzwinkern

23.05.2010 15:42 Dämonengeist ist online Homepage von Dämonengeist Beiträge von Dämonengeist suchen Nehmen Sie Dämonengeist in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8298

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

SPOILERGEFAHR IM KOMPLETTEN BEITRAG








Ich kann Dämonengeist hier nur zustimmen. Der Roman liest sich flüssig an einem Stück, man möchte das Heft keine Sekunde aus den Händen legen, da man das Gefühl hat, bei einer großen Veränderung dabei zu sein. Außerdem ist der Roman recht spannend geschrieben, richtig langweilige Stellen gibt es nur sehr kurz.




Zitat:
Und mit der Erschaffung der 'neuen Hölle' wird hoffentlich ein neuer Roter Faden gestartet und diese nicht gleich wieder im nächsten Roman vernichtet.


In diesem Roman laufen dafür zwei Handlungsstränge zusammen, was ich eigentlich sehr schade finde. Wenn man alle rote Fäden vereint, kommt wieder ein einziges Thema heraus, um das es geht. Wenn Matthias jetzt noch die Nephilim übernimmt und sich mit dem neuen Führer der Baphomet-Templer zusammenschließt, läuft alles auf eine Geschichte hinaus.


Zitat:
1.) Am Anfang taucht ein Engel hilfesuchend bei John auf. Dabei erzwählt er ihm, dass der Engelfresser, der auch den Namen 'Sohn der Finsternis' bekommen hat, ihm auf dem Fersen ist, dieser verschiedene Dämonen um sich schart und sich Matthias besonders für ihn interessiert. Später allerdings sind Matthias und der Engelfresser ein und dieselbe Person. Mit einem zugedrückten Auge kann man das noch damit abtun, dass der Engel einfach keine Ahnung hatte, aber ärgerlich ist es trotzdem.


Das hat mich auch gewundert. Evtl. hat Matthias den Engelfresser aber gesucht, gefunden und übernommen. Vielleicht war es ein verdorbener Engel, der erst durch und mit Matthias seine unglaubliche Macht erhalten hat. Vielleicht ist es sein Gesicht, das man sieht, wenn Matthias sich den Kopf "verdreht".


Zitat:
2.) Als Justine Cavallo auftaucht, wird erwähnt, dass sie keine Ahnung hat, wie sich die Halbvampire organisiert haben und wo sich weitere von ihnen aufhalten (bis auf die zwei, die sie gerade verfolgt). Später erfahren John und Suko, dass sich die Halbvampire (oder zumindest ein paar von ihnen) mutmaßlich als eine Rockergruppe namens 'Höllenboten' formiert haben. Als sie Justine davon in Kenntniss setzen, ist sie aber augenscheinlich schon darüber informiert.


Vielleicht hat sie es auch sehr kurzfristig erfahren oder John einfach belogen (wie sie es auch auf Seite 62 ist.)

Da kommen wir aber zu einem Punkt, der mir nicht gefallen hat. Die Halbvampire werden gejagt, sind momentan führerlos und wissen, dass man ihnen auf der Spur ist. Warum schließen sie sich zu einer Motorradgang zusammen, die ja auch öffentlich erfasst ist? Damit hätten sie doch besser warten sollen, bis Matthias sie alle unter seine Fittiche genommen hat.


Zitat:
3.) Matthias taucht bei den Conollys auf, um einen weiteren Engel zu töten und Johnny Conolly zu entführen. Als Bill das verhindern will, erwähnt er, dass er Matthias nur von Johns Erzählungen kennt - allerdings hat er bereits in Band 1618 'Der brennende Himmel' direkt gegen ihn gekämpft. Etwas vergesslich, der gute Bill.
Nebenbei muss ich auch festhalten, dass die zweite Hälfte des Romans zwar immer noch sehr unterhaltsam ist, aber einige Szenen im Haus der Conollys sind doch etwas zu sehr in die Länge gezogen.


Allgemein ist diese Szene für mich völlig unlogisch. Der Engel sucht Hilfe. Allerdings nicht beim Sohn des Lichts, sondern bei den Conollys. Dass die keine Chance gegen die mächtigen Höllenwesen haben, ist klar. Hätte der Engel von der Goldenen Pistole gehört und daher die Conollys aufgesucht, wäre das noch verständlich gewesen.

Also...erst bittet der Engel Johnny um Hilfe und kaum hat er das Interesse des jungen Mannes gewonnen, will er ihn wieder abwimmeln, weil es zu gefährlich ist? Oder habe ich da was überlesen? verwirrt Kommt mir so vor, als hätte Jason diese Sache nur mit reingenommen, um mit Johnnys Entführung einen Übergang zum zweiten Teil zu haben.



Für mich nur die zwei Fragezeichen mit den Halbvampiren als Gang und den Conollys als Wahl des Engels. Dadurch kann es leider kein Top geben, sondern "nur" ein SEHR GUT. Sollte der zweite Teil so spannend weiter gehen, sollte diese Geschichte kein sinclairfan verpassen.

Das Cover hingegen hätte ein Top verdient. Nicht weil die Figur auf der Zeichnung keine Oberbekleidung hat, sondern weil man dem Roman so schon auf den ersten Blick ansieht, dass er eine tragende Rolle in der Gesichte von JS übernimmt.

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

10.08.2010 14:30 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Sheila Conolly Sheila Conolly ist weiblich
Routinier




Dabei seit: 23.06.2009
Beiträge: 424

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ausführliche Inhaltsangabe




Den Anfang dieses Zweiteilers finde ich schon mal sehr reizvoll. Einleitend taucht der Engelfresser an verschiedenen Orten auf und informiert die betreffenden Menschen über sein Vorhaben, in Luzifers Auftrag die neue Hölle zu erschaffen. Die von Dracula II erschaffenen Halbvampire fungieren dabei als seine Diener, da sie sich relativ normal unter den Menschen bewegen können und somit nicht sofort auffallen.

Das gesamte Sinclair-Team, sowie noch einige andere gut bekannte Leute tauchen auf, was mich persönlich mal wieder sehr gefreut hat! Die Dialoge und Gefühlsbeschreibungen finde ich ebenfalls sehr gelungen. Vom Auftauchen des Engelfressers, seinen Machtdemonstrationen, bis zu seinem Verschwinden. Das blaue Leuchten, die geräuschvolle Vernichtung der Engel … man kann sich förmlich vorstellen, wie einschüchternd der „Böse“ auf die Protagonisten wirkt.
Matthias wird als sehr mächtig dargestellt, da ein Teil Luzifers in ihm steckt.

Die Reaktionen der anwesenden Personen sind ebenfalls gut dargestellt, besonders die beklemmenden, meist lähmenden Angstgefühle, sobald er in der Nähe ist oder sein „Können“ demonstriert …

Der Roman ist flüssig geschrieben und sehr spannend gehalten, in einem durchzulesen *gg
Im Gegensatz zu meinem Vorredner finde ich, dass es gar keine langatmigen Stellen gibt Augenzwinkern smile
Ich bin gespannt, wie es weitergeht, da es wirklich so aussieht, als hätten John und seine Freunde diesmal eine "harte Nuss" zu knacken ... nämlich den Kampf gegen einen von Luzifer persönlich "gesegneten" Gegener ...


Zitat:
Original von Das Gleichgewicht


[QUOTE]1.) Am Anfang taucht ein Engel hilfesuchend bei John auf. Dabei erzwählt er ihm, dass der Engelfresser, der auch den Namen 'Sohn der Finsternis' bekommen hat, ihm auf dem Fersen ist, dieser verschiedene Dämonen um sich schart und sich Matthias besonders für ihn interessiert. Später allerdings sind Matthias und der Engelfresser ein und dieselbe Person. Mit einem zugedrückten Auge kann man das noch damit abtun, dass der Engel einfach keine Ahnung hatte, aber ärgerlich ist es trotzdem.


Zitat:
Das hat mich auch gewundert. Evtl. hat Matthias den Engelfresser aber gesucht, gefunden und übernommen. Vielleicht war es ein verdorbener Engel, der erst durch und mit Matthias seine unglaubliche Macht erhalten hat. Vielleicht ist es sein Gesicht, das man sieht, wenn Matthias sich den Kopf "verdreht".



Erstmal abwarten *gg ... da man weiss, dass es einen zweiten Teil gibt, warte ich immer, ob es da nicht eventuell zu einer Erklärung dafür kommt, weil man damit ja eh meistens bis zum Schluss wartet Augenzwinkern smile


Zitat:
3.) Matthias taucht bei den Conollys auf, um einen weiteren Engel zu töten und Johnny Conolly zu entführen. Als Bill das verhindern will, erwähnt er, dass er Matthias nur von Johns Erzählungen kennt - allerdings hat er bereits in Band 1618 'Der brennende Himmel' direkt gegen ihn gekämpft. Etwas vergesslich, der gute Bill.
Nebenbei muss ich auch festhalten, dass die zweite Hälfte des Romans zwar immer noch sehr unterhaltsam ist, aber einige Szenen im Haus der Conollys sind doch etwas zu sehr in die Länge gezogen.


Zitat:
Allgemein ist diese Szene für mich völlig unlogisch. Der Engel sucht Hilfe. Allerdings nicht beim Sohn des Lichts, sondern bei den Conollys. Dass die keine Chance gegen die mächtigen Höllenwesen haben, ist klar. Hätte der Engel von der Goldenen Pistole gehört und daher die Conollys aufgesucht, wäre das noch verständlich gewesen.

Also...erst bittet der Engel Johnny um Hilfe und kaum hat er das Interesse des jungen Mannes gewonnen, will er ihn wieder abwimmeln, weil es zu gefährlich ist? Oder habe ich da was überlesen? verwirrt Kommt mir so vor, als hätte Jason diese Sache nur mit reingenommen, um mit Johnnys Entführung einen Übergang zum zweiten Teil zu haben.


Na, ich könnte mir vorstellen, dass die Engel sich in ihrer Verzweiflung an jeden wenden, der schon mit John gekämpft hat oder in dessen Team mitwirkt. Außerdem wollen die Engel die "Wissenden" ja warnen, somit auch die Conollys. Hätte Jason mehr Seiten zur Verfügung, hätte er sicher auch einen Engel z. B. zu Suko und Shao geschickt *gg
Außerdem wäre es wohl in Johns Wohnzimmer ziemlich voll geworden, wenn ALLE Engel nur bei ihm Schutz gesucht hätten ... und da sie ja zu wissen schienen, dass ihr Ende unaufhaltsam bevorstand, haben sie als "Warnung" fungiert ...
Da der Engel ja warnen will, muss er sich ja sogesehen mit Johnny unterhalten. Nachdem er dann alles erzählt hat, ist es doch auch logisch, dass er ihn wieder "wegschickt", weil es gefährlich wird! Wozu sollte er ihn sonst gewarnt haben, wenn der Junge anschließend stirbt???
Und schließlich ist er ein ENGEL, und Engel retten bekanntlicherweise die Menschen und bringen sie nicht absichtlich in Gefahr Augenzwinkern smile

Zitat:
Für mich nur die zwei Fragezeichen mit den Halbvampiren als Gang und den Conollys als Wahl des Engels. Dadurch kann es leider kein Top geben, sondern "nur" ein SEHR GUT. Sollte der zweite Teil so spannend weiter gehen, sollte diese Geschichte kein sinclairfan verpassen.


Die Sache mit den Rockern erkläre ich mir so, dass sie sich als Halbvampire ja recht unauffällig unter den Menschen präsentieren können. Dadurch allerdings, dass sie dem Bösen angehören und nicht gerade die besten Manieren und Umgangsformen besitzen, konnten sie sich doch nichts besseres aussuchen, als eine Rockerbande! Wären sie dann mal von der Polizei gejagd oder "angegriffen" worden, hätten sie sie ja einfach "töten" und auslutschen können ... so hätte auch niemand gewusst, das ausgerechnet DIESE Rockergruppe aus Halbvampiren besteht Augenzwinkern smile

__________________
"Man sieht es, man hört es und man riecht es ... !"
"Also ... das musst du uns erklären, Sheila ... !"
"Man sieht, dass die Whiskyflasche leer ist und hört, dass du voll bist ... und man riecht deine Fahne!"

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Sheila Conolly am 19.08.2010 12:00.

19.08.2010 11:47 Sheila Conolly ist offline Email an Sheila Conolly senden Homepage von Sheila Conolly Beiträge von Sheila Conolly suchen Nehmen Sie Sheila Conolly in Ihre Freundesliste auf Füge Sheila Conolly in deine Contact-Liste ein                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Sheila Conolly Sheila Conolly ist weiblich
Routinier




Dabei seit: 23.06.2009
Beiträge: 424

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

büdde löschen, hab mich vertan *schäm

__________________
"Man sieht es, man hört es und man riecht es ... !"
"Also ... das musst du uns erklären, Sheila ... !"
"Man sieht, dass die Whiskyflasche leer ist und hört, dass du voll bist ... und man riecht deine Fahne!"

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Sheila Conolly am 19.08.2010 12:00.

19.08.2010 11:49 Sheila Conolly ist offline Email an Sheila Conolly senden Homepage von Sheila Conolly Beiträge von Sheila Conolly suchen Nehmen Sie Sheila Conolly in Ihre Freundesliste auf Füge Sheila Conolly in deine Contact-Liste ein                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 8524

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Also von mir bekommt der Roman ein TOP. Obwohl ich der selben Meinung wie Dämonengeist bin ( seine drei Kritikpunkte ), gibt es von mir trotzdem die volle Punktzahl. Der Roman fesselt ein regelrecht. Von vorne bis hinten gefüllt mit Spannung und Action. Soviele wieder auftauchende Charaktere, da lacht das Sinclair-Fanherz smile. Hier gebe ich Sheila Conolly recht. Auch ich sehe hier keine allzu langatmigen Dialoge. Ausserdem ist dieses ein Zweiteiler, indem von Anfang an die Spannung auf ein hohem Level fortgeführt wird. Eine Frage hätte ich dann auch noch gerne beantwortet. Wieso und weshalb sehen die Erzengel/Raniel der Gerechte so lange tatenlos zu ?.
Freue mich jedenfalls riesig auf die Fortsetzung smile.


Besonderes: Matthias ist von Luzifer zum Sohn der Finsternis ernannt worden. Er bildet somit den Gegenpart vom Sohn des Lichts. Ausserdem erhielt er die Gabe seinen Kopf um 180 Grad zu drehen. Die andere Kopfhälfte zeigt dann einen Teil von Luzifer. Desweiteren will Matthias/Der Engelfresser seine "neue Hölle" aufbauen. Er übernimmt mit den Halbvampiren von Dracula 2 auch dessen Erbe. Sie werden von nun an von Matthias geführt.


Cover: finde ich klasse. Frage mich nur wer das Gesicht im Hintergrund darstellen soll verwirrt Augen rollen. Wenn es Luzifer sein sollte, den habe ich hier schon anders beschrieben bzw. gesehen.

__________________

Demnächst:
1. Larry Brent: Band 30 Die mordende Anakonda

27.08.2010 11:14 dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Tulimyrsky Tulimyrsky ist männlich
König




Dabei seit: 08.10.2008
Beiträge: 971

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Endlich mal wieder ein Roman, bei dem es hoch her geht. Klar gibt es Ungereimtheiten, aber was solls... Schade finde ich es, dass die Engel 'einfach' so umgebracht werden, ohne von den Erzengeln beschützt zu werden... & die neue Hölle gleicht mir zu sehr der ehemaligen Vampirwelt... aber sonst hab ich echt gern gelesen... und ich denke, dass ich schon weiß wie es ausgeht...

__________________
and the Lord said unto John, "Come forth an receive eternal life." But John came fifth and won a toaster.

16.11.2012 13:26 Tulimyrsky ist offline Email an Tulimyrsky senden Beiträge von Tulimyrsky suchen Nehmen Sie Tulimyrsky in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

kualumba kualumba ist männlich
Team




Dabei seit: 19.01.2013
Beiträge: 2045

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Nach langer Sinclair-Lesepause ist mir das Cover und der Titel im Geschäft sofort ins Auge gesprungen. Also gekauft uns gelesen. Okay Johnny Connolly ist älter uns reifer geworden. Wenigstens einer, der in der Serie altertAugenzwinkern
Wer ist Matthias? Keine Ahnung, da ich bei 700 aufgehört habe und nach dem Zweiteiler auch nur eine Handvoll Romane gelesen habe. So weis ich eigentlich nichts über ihn. Aber egal. Ich fand den Roman richtig gut und war auch auf den zweiten Teil gespannt.

__________________
Einen davon lese ich als nächstes: JS 4. Aufl. 11, JS 1855, JS TB 9, MX 12, Vampira 9, Torn 4, PR 3, Ballard 2, G.F. Unger SE 5, Der Hexer 4

22.01.2013 19:59 kualumba ist offline Email an kualumba senden Beiträge von kualumba suchen Nehmen Sie kualumba in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8298

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Matthias war ehemaliger Mönch der Weißen Macht, der von Luzifer bekehrt wurde und nun sozusagen seine Rechte Hand ist. Wie sich in diesem Roman heraus stellt, auch der Gegenpol zu John und theoretisch sogar gegen das Kreuz immun.

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

22.01.2013 21:34 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

starchild-2006 starchild-2006 ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 30.10.2008
Beiträge: 103

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

So geschafft, der erste Teil ist gelesen und es gab ein gut von mir.... smile

Ich hoffe das jetzt mal etwas Bewegung hier in den post kommt und so etwas wie ein laufendes Forum aufkommt, da ja schon welche auf meine Post zu diesen Roman warten Winke

Also der Roman lässt sich schon mal angenehm lesen, das ist positiv, großartig passiert ist noch nicht wirklich was, außer ein paar von diesen mir nicht irgendwie gefallen wollenden Halbvampieren, die mal so im Vorbeigehen von Justine gekillt werden und das Bill sich mehr als selten doof anstellt und nur mit der ollen Pistole mit Silberkugel auf diesen Matthias losgeht anstelle ein bisschen Grips einzuschalten und direkt die goldene Pistole holt, absolut unverständlich, da die Wirkung absolut für einen erfahrenen Partner Johns Sinclair vorhersehbar ist.

Zumal es ja auch um seinen Sohn geht...........

Nun gut mal sehen wie der Zweite Teil weitergeht, bin nicht so ein Fan von Menschen als Supergegner, hätte lieber so Dämonen aus Atlantis die auch richtig ekelig aussehen und auch mal riesen groß sein könnten und für richtig Aufsehen regen könnten.

Na mal abwarten was noch kommt.

Ich hoffe das hier mal eine Diskussion aufkommt wie es sich in einen lebenden Forum gehört, da ja auch einige hier den Roman erst vor kurzer Zeit gelesen haben und demzufolge sich noch gut erinnern können, was in dem Roman passierte Winke fröhlich

Also dann mal los Böse

09.07.2013 12:31 starchild-2006 ist offline Email an starchild-2006 senden Beiträge von starchild-2006 suchen Nehmen Sie starchild-2006 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8298

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich würde nur spoilern, wenn ich was dazu sage. Selbst wenn ich meine kurze Meinung zum Roman sage, wäre das ein Spoiler. Daher halte ich mich erstmal zurück. Augenzwinkern

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

09.07.2013 14:49 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 8524

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von starchild-2006
So geschafft, der erste Teil ist gelesen und es gab ein gut von mir.... smile

Nur ein gut ? Baff....du Knauser großes Grinsen .

Zitat:
Original von starchild-2006
Ich hoffe das jetzt mal etwas Bewegung hier in den post kommt und so etwas wie ein laufendes Forum aufkommt, da ja schon welche auf meine Post zu diesen Roman warten Winke
Ich hoffe das hier mal eine Diskussion aufkommt wie es sich in einen lebenden Forum gehört, da ja auch einige hier den Roman erst vor kurzer Zeit gelesen haben und demzufolge sich noch gut erinnern können, was in dem Roman passierte Winke fröhlich


Ich hatte dir ja schon mal verklickert , wie das hier funktioniert ....also mal nicht so ungeduldig junger Mann Alt . Das Forum lebt, das kannste an den vielen Beiträgen bzw. Rezis sehen. Nur lesen halt nicht alle zeitgleich ein bestimmtes Heft einer Serie. Schau mal bei den Vampira-Taschenheften. Da lese ich auf weiter Flur alleine und schreibe kleine Rezis dazu. Natürlich wäre es schöner, wenn zeitgleich noch jemand die Teile lesen würde. Aber auch so macht mir es Spaß. Hier gibt es viele Beispiele, wo User alleine in irgendwelchen Bereichen sich rumtummeln. Also starchild, Kopf hoch und durch. Ansonsten schicke mir deine Adresse, damit ich dir ein großes Paket Tempotaschentücher schicken kann großes Grinsen .
P.S. Zum Heft selber. Wenn du diesen Roman schon nicht mehr als gut findest, solltest du am besten aufhören mit Sinclair. Denn die Qualität wird mit steigender Heftnummer leider nicht besser. Einer deiner Lieblingssmilies ( Wall ) wird da denn wohl zum Dauerbrenner werden großes Grinsen.

__________________

Demnächst:
1. Larry Brent: Band 30 Die mordende Anakonda

09.07.2013 15:39 dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

starchild-2006 starchild-2006 ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 30.10.2008
Beiträge: 103

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Danke schon mal für die Antwort Post, aber ein GUT von mir ist selten und heißt doch schon was großes Grinsen

Was habt Ihr denn davon gehalten das JD Bill nicht wie zu erst geschrieben die goldene Pistole holt und statt dessen dämlich sinnlos mit der Silberkugelpistole auf Ihn feuernd losgeht, das hätte eigentlich Bill´Tod sein müssen, da war aber JD nicht wirklich konsequent, das hätte ein Supergegner nicht zulassen dürfen, gut, möchte Bill ja nicht loswerden, aber ein solcher Ballerangriff hätte schon ernsthafte Konsequenzen haben müssen seitens Matthias.

Aber mal sehen was noch kommt....

09.07.2013 16:06 starchild-2006 ist offline Email an starchild-2006 senden Beiträge von starchild-2006 suchen Nehmen Sie starchild-2006 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 8524

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

@starchild-2006
Bevor John's bester-und ältester Freund Bill Conolly in die Ewigen gehen sollte, sterben vorher sämtliche Charaktere im John Sinclair Kosmos. Denn kein geringerer als Jason Dark himself hat den guten Bill für seinen Abschlußroman vorgesehen. Da kommt nämlich die "Gully-Nummer" zum Einsatz. Deswegen brauchst du dich um die Gesundheit von Bill auch nicht groß zu sorgen Nägel .

__________________

Demnächst:
1. Larry Brent: Band 30 Die mordende Anakonda

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von dark side am 09.07.2013 16:45.

09.07.2013 16:44 dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

starchild-2006 starchild-2006 ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 30.10.2008
Beiträge: 103

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Gully Nummer???? großes Grinsen

Was ist das denn?


Tulimyrsky könnte sich gerne auch hier beteiligen ist doch sehr aktiv und der Roman müßte für Ihn doch noch sehr frisch sein smile

10.07.2013 09:07 starchild-2006 ist offline Email an starchild-2006 senden Beiträge von starchild-2006 suchen Nehmen Sie starchild-2006 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Seiten (2): [1] 2 nächste »
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Geisterspiegel.de - Das grosse Online-Magazin
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum