Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Vampira » Zaubermond-Verlag » Band 1 : Kinder des Millennium » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Michael Michael ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.11.2007
Beiträge: 4372

Band 1: Kinder des Millennium Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Die Halbvampirin Lilith Eden trägt die Schuld daran, dass sich die letzte und folgenschwerste der Fatima-Prophezeiungen erfüllt hat. Hundert vampirischen Kindern ist es bestimmt, die Herrschaft der Blutsauger über die Menschen zu neuer Blüte zu führen. Und je länger Lilith Eden den Fährten der mörderischen Brut folgt, desto deutlicher erkennt sie, welch fürchterliche Gaben die Millennium-Vampire in sich tragen...

ISBN-10: 3931407136
ISBN-13: 978-3931407131

Ein Buch vom Zaubermond-Verlag

__________________
Wenn die Süße des geringen Preises verflogen ist, die Bitterkeit minderer Qualität wird bleiben.

23.05.2010 15:01 Michael ist offline Email an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehmen Sie Michael in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 8438

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Oh weia ....was kommt da bloß auf unsere gute Lilith Eden zu ? geschockt . Die neue Vampir-Generation hat es jedenfalls in sich. Dagegen waren die "Lilienkelch-Kinder" ja die reinsten Chorknaben. Ich frage mich mittlerweile sowieso, wie sie mit ihren begrenzten Fähigkeiten in Zukunft dagegen angehen will ?. Persönlich fand ich Lilith früher (inklusive ihre Fähigkeiten z.B. Tattoo) schon wesentlich stärker. Doch kommen wir zurück zur Geschichte. Dank Rahel (Messias der Vampire) und Lilith Eden's "tatkräftiger Mithilfe" wurden 100 tote Kinder wieder zum Leben erweckt. Diese Armada von Blutsaugern ist es von nun bestimmt, die neue Herrschaft anzutreten. Rahel und insbesondere ihre Helferin Irina sorgen dafür, dass die Kinder auf der ganzen Welt verstreut die richtigen Gasteltern bekommen. Die Vampirin Irina "hilft" den Pflegeeltern dabei einwenig auf die Sprünge großes Grinsen . So kommt es, dass das eine Kind z.B. im "Weißen Haus" und ein weiteres im "Kreml" platziert wird. Selbst vor dem Vatikan wird nicht halt gemacht. Doch hier wird es nun noch skuriler. Denn die neue Päpstin ist keine geringere als Rahel persönlich. Wie schon bereits gesagt, den Autoren ist wortwörtlich nichts heilig großes Grinsen . Doch die Überraschungen nehmen kein Ende. Denn der Autor entsann sich noch eine weitere Möglichkeit den "Roten Faden" weiter zu spinnen. Fee und der Hexer Robert Craven treten aus der Versenkung. Das Resultat ihrer Abstinenz kann sich wahrlich sehen lasssen. Fee ist nun nicht mehr die "Freak-Else" aus der Horror-Picture-Show. Doch das Haus in der Paddington Street 333 hat da auch noch ein "Mitspracherecht" Nägel . Doch einen habe ich bei meiner Aufzählung noch vergessen. "Niemandes Freund " turnt auch noch auf den "Traumzeitpfaden" durch die Gegend. Was dieser geheimnisvolle Typ namens Esben Storm wirklich im Schilde führt, keiner weis es so genau .....am wenigsten unsere Heldin großes Grinsen . Kommen wir nun zu einem wahrlich tragischen Helden .....LANDRU. Was dieser sich von dem Knirps SETH bieten lassen muss, geht auf keine Kuhhaut. Wird langsam an der Zeit, dass die Autoren den ehemaligen Kelchhüter LANDRU wieder zur alten Stärke verhelfen, damit er den respektlosen Bengel mal zeigt wo der Hammer hängt Nudelholz . So, hier mache ich jetzt auch Schluß, denn ansonsten würde es hier den Rahmen sprengen. Bei einem HC mit 347 Seiten auch kein Wunder oder ? Alt .

Fazit:
Nicht das ich mit dem Hardcover bzw. mit der Geschichte jetzt unzufrieden war, den Taschenheften trauer ich dennoch einwenig nach Heul . Zwischenzeitlich kam es mir nämlich alles einwenig langezogen vor. Der Einbau von Fee und Robert Craven, sowie das Mitwirken von Esben Storm fand ich dagegen klasse. Auch die Passage im Dunklen Dom wußte zu gefallen. Mal schauen, was da noch so alles auf uns zu kommt Buch .

Besonderes:
1. Mit Hilfe des Symbionten rettet Lilith Esben Storm/"Niemandes Freund" (S. 311/312) .
2. Die Vampirin Irina wird (nachdem sie die Prophezeiung erfüllt hat) von Nestor mit am Anfang der Zeit genommen, wo sie jämmerlich verdurstet. Nestor schreibt was er sieht (die Welt und die Menschheit werden) im Buch GENESIS nieder (S. 224/225) .

Bewertung:
Die Geschichte bekommt von mir gute 3 von 5 Sterne/Fledermäuse .

Cover:
Soll wo Fee darstellen ....kann damit Leben.

__________________

Demnächst:

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von dark side am 30.09.2014 19:42.

24.07.2014 21:22 dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum