Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Weitere Serien » Höllenjäger » Band 3: Das Rätsel der Siegelkammer » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
cedeos cedeos ist männlich
Routinier




Dabei seit: 29.12.2009
Beiträge: 385

Höllenjäger Band 3 - Das Rätsel der Siegelkammer Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Erscheinungsdatum: 31.01.2006

Author: Des Romero


"Amalnacrons Metamorphose schreitet weiter voran und führt zu unerklärlichen Effekten auf der ganzen Erde. Unvermutet erhält Richard Jordan Hilfe von dem Logengesandten Philip Ravenmoor, der im Auftrag des Großindustriellen Sir Denningham-Cartlewood handelt. Gemeinsam stellen sich die beiden ungleichen Männer den Gefahren einer fremden Dimension und müssen überrascht feststellen, dass sie nicht die einzigen sind, die dort ihr Schicksal herausfordern …"

__________________
Serien: Maddrax, PR NEO, Sinclair

27.09.2010 16:21 cedeos ist offline Email an cedeos senden Beiträge von cedeos suchen Nehmen Sie cedeos in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

cedeos cedeos ist männlich
Routinier




Dabei seit: 29.12.2009
Beiträge: 385

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Richard Jordan befindet sich im Haus seiner Eltern in Kensington als ihm plötzlich in der Bibliothek schemenhafte Gestalten begegnen. Auch der Geist seines Vaters erscheint ihm. Richard wird mehr oder weniger gezwungen, in den Keller des Hauses zu flüchten, wo ihm plötzlich das geheimnisvolle Wappen der Siegelkammer, dass er zuvor in einer Vision gesehen hat. Als er das Wappen näher betrachten will, betritt er den Sterntetraeder und wird in eine andere Dimension versetzt. Zur gleichen Zeit hat Phillip Ravenmoore, ein Gesandter des Großindustriellen Derringham-Cartlewood, beide Mitglieder der Loge der Höllenjäger, ebenfalls eine Vision von Edward, der ihn anfleht, seinem Sohn beizustehen. Als Phillip im Haus der Jordans ankommt, sieht er gerade noch Richard als er den Sterntetraeder betritt und verschwindet. Er folgt ihm umgehend.
Wir erfahren von unnatürlichen Phänomenen, in denen Menschen von der Erde in fremde Dimensionen gerissen werden. Wie sich später herausstellt, ist dies eine Folge der Metamorphose Amalnacrons, unter der die Grenzen der Dimensionen leiden. Eine dieser Personen ist Dominique Beaumont, die aus ihrem Lyoner Appartement ebenfalls in die Dimension gerissen wird, in der sich Richard und Phillip befinden. Die drei finden sich auf einer lebensfeindlichen Welt wieder, in der andere physikalische Gesetze als auf der Erde gelten.Phillip und Richard spüren sofort, welchen Weg sie gehen müssen, um ein Transportsystem zu erreichen, dass sie wieder auf die Erde zurückbringen kann. Auf dem Weg zu dieser Transportkammer, die einer Maya-Pyramide ähnelt, werden sie von Insekten, Pflanzen und einer Flutwelle heimgesucht, schaffen es aber, zur Erde zurückzukehren. Sie landen wieder im Haus der Jordans. Phillip erkennt, dass der Geist der Siegelkammer, ein Wesen, dass diese Kammer kontrolliert, vom Bösen infiziert ist, und zerstört die Kammer mit Hilfe eines Rituals.
Dominique Beaumont, die sich auf eine vertraute Weise zu Richard hingezogen fühlt, in dem Ähnliches vorgeht, Reist zurück nach Frankreich. Phillip eröffnet Richard, dass die Welt, wie die Menschen sie wahrnehmen, vielleicht 3% der Realität ausmacht. Es gibt Dimensionen jenseits der 3. Dimension, die Siegelkammer stellen ein Transportsystem innerhalb dieser Dimensionen dar. Diese selbst befinden sich in der direkt über der dritten Dimension angeordneten Ebene. Die Höllenjäger wissen um die Siegelkammern und um mächtige Waffen, mit denen sich die negativen Wesen zerstören lassen, meist aber nur um einen hohen Preis. Den Urprung dieser Dinge kennen die Höllenjäger selbst nach 1000 Generationen nicht. Richard soll nach Col'Shan-Duur, um ein Höllenjäger zu werden.

Nach dem 3. Teil, der sich wieder völlig vom 2. unterscheidet, raucht mir der Kopf. Es geht um Dimensionen, Zeit und Raum, Hohe Wesen, Transportsysteme. Ich muss zugeben, dass ich bei weitem nicht alles begriffen habe, was der Author so erzählt hat, aber irgendwie hatte ich auch immer das Gefühl, dass ich gar nicht alles verstehen muss, da die Protagonisten selbst nur einen Teil der Dinge um sie herum verstehen. Alles in allem hat mir dieser Band wieder besser gefallen und man beginnt zu ahnen, was da noch alles auf einen zukommt. Sprachlich hat mir dieser Roman auch wieder sehr gut gefallen, er liest sich trotz der Komplexität sehr flüssig und spannend. Action und Horror fehlen hier ein wenig, dafür steht das Geheimnisvolle, Unbegreifliche im Vordergrund. Konzentriert lesen ist aber angesagt.

Hat mir gut gefallen, besonders der Täglich-grüßt-das-Murmeltier-Schluß mit Günter Wegener.

8/10
smilesmilesmilesmilesmilesmilesmilesmile O O

__________________
Serien: Maddrax, PR NEO, Sinclair

27.09.2010 16:22 cedeos ist offline Email an cedeos senden Beiträge von cedeos suchen Nehmen Sie cedeos in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 10494

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Erinnerte mich ein wenig an den Hexer 2.0
Und da ich diese Hefte verschlungen habe kommt mir der Höllenjäger sehr entgegen.

++++

__________________
"Ich gehe davon aus, dass zwei Dinge unendlich sind: das Weltall und die menschliche Dummheit. Ganz sicher bin ich mir aber nur bei der Letzteren." A. Einstein
Wenn dir das Leben in den Arsch tritt,
nutze den Schwung, um vorwärts zu kommen.

13.06.2015 05:11 woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Geisterspiegel.de - Das grosse Online-Magazin
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum