Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » JS1601-1700 » Band 1684: So grausam ist die Angst » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: JS Band 1684: So grausam ist die Angst
top 0 0.00%
sehr gut 0 0.00%
gut 0 0.00%
mittel 1 12.50%
schlecht 4 50.00%
sehr schlecht 3 37.50%
Insgesamt: 8 Stimmen 100%
 
Michael Michael ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.11.2007
Beiträge: 4372

Band 1684: So grausam ist die Angst Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Rosy Mason fürchtete sich vor dem nächsten Tag und nicht so sehr vor der kommenden Nacht, auch wenn es sich kaum abkühlen würde. Aber der Tag würde noch schlimmer werden, weil eine Beerdigung bevorstand. Ihre beste Freundin Tamara war gestorben, und das mit knapp dreißig Jahren.
Rosy konnte es noch immer nicht fassen. Zudem war es kein natürlicher Tod gewesen, aber auch kein Mord, sondern ein Unfall. Ein Truckfahrer hatte geschlafen und die Frau auf dem Fahrrad nicht gesehen. Beim Abbiegen war es passiert …

Erscheinungsdatum: 19.10.2010

__________________
Wenn die Süße des geringen Preises verflogen ist, die Bitterkeit minderer Qualität wird bleiben.

05.10.2010 17:23 Michael ist offline Email an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehmen Sie Michael in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8245

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Gut, das Cover kann man ja noch akzeptieren. Aber Titel und Einleitung sind nichtssagend wie immer. Augen rollen

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

07.10.2010 12:50 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Mr.Fit Finlay Mr.Fit Finlay ist männlich
Jungspund


Dabei seit: 26.08.2010
Beiträge: 23

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Das Titelbild ist zwar nicht ganz mein Fall-aber es ist gut gemacht.Tjjjjaaa-nach der Einleitung her kann man kaum Abschätzen um was es hier gehen soll-außer dass es mit Angst zu tun hat Augenzwinkern

11.10.2010 15:02 Mr.Fit Finlay ist offline Beiträge von Mr.Fit Finlay suchen Nehmen Sie Mr.Fit Finlay in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 8443

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

So, habe mich nun durch den Roman durchgequält. Es war eigentlich eine gute Idee von Jason, sich mal wieder dem Schamanenkult zu widmen. Doch leider wurde die Handlung so in die Länge gezogen und die Dialoge zum Teil bis zum Erbrechen wiederholt. Deshalb wurde mir ziemlich langweilig beim Lesen. Desweiteren kamen mir hier ein paar Dinge "spanisch" vor Kopfkratzen. John und Suko fuhren mit einem gemieteten Bus mit anderen Kollegen vom Yardgebäude aus zur Beerdigung (S. 10). Als die Totenfeier dann beendet war, standen sie vor ihrem Rover (S. 26) ?. Außerdem fand ich es etwas eigenartig, dass auf dem Friedhof eine offene und zu dem gut gefüllte Munitionskiste einfach so da lag (vielleicht wurden die Waffenschieber ? ja von dem Schamanen Darco Uvalde gestörtAugen rollen. Das Motiv von Darco Uvalde hätte ich letztendlich auch gerne mal gewußt. Der gute Jason entpuppt sich auf seine alten Tage als warer Sprengstoff-Fanatiker großes Grinsen. Er hatte wohl einen großen Gefallen daran gefunden, wie er es dem guten Dracula II so richtig besorgt hatte. Diesmal war es für mich aber nur ein billiger Abklatsch gewesen. Die Figur Darco Uvalde fand ich eigentlich recht interessant, ihr war aber wieder einmal nur die Rolle als "darksche Eintagsfliege" zu teil geworden.

Cover: nicht so mein Fall. Die Szene kam so aber im Roman vor.

__________________

Demnächst: Wenn es endlich die Zeit zulässt ...JS u. LB .

27.10.2010 21:14 dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Skywalker76 Skywalker76 ist männlich
Tripel-As




Dabei seit: 08.10.2008
Beiträge: 163

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Puh, war dieser Roman schlecht. So schlecht, dass ich teilweise einige Seiten nur überflogen habe, weil sie so langweilig waren.

Also lange kann man sich das nicht mehr antun und irgendwie tun einem diese Romane als Sinclair Fan weh. Ich weiss, früher gab es auch nicht immer spitzen Romane aber die absoluten Flops hielten sich in Grenzen...

28.10.2010 20:08 Skywalker76 ist offline Email an Skywalker76 senden Beiträge von Skywalker76 suchen Nehmen Sie Skywalker76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 8443

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

[quote]Original von Skywalker76
Puh, war dieser Roman schlecht. So schlecht, dass ich teilweise einige Seiten nur überflogen habe, weil sie so langweilig waren.


@ Skywalker 76 : ist dir von diesem Roman so schlecht geworden, dass du es nicht mehr geschafft hast ihn anschließend zu bewerten ?Augen rollen.

__________________

Demnächst: Wenn es endlich die Zeit zulässt ...JS u. LB .

02.11.2010 18:15 dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Skywalker76 Skywalker76 ist männlich
Tripel-As




Dabei seit: 08.10.2008
Beiträge: 163

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von dark side
[quote]Original von Skywalker76
Puh, war dieser Roman schlecht. So schlecht, dass ich teilweise einige Seiten nur überflogen habe, weil sie so langweilig waren.


@ Skywalker 76 : ist dir von diesem Roman so schlecht geworden, dass du es nicht mehr geschafft hast ihn anschließend zu bewerten ?Augen rollen.


Koennte sein großes Grinsen Habe es aber nachgeholt.

02.11.2010 20:42 Skywalker76 ist offline Email an Skywalker76 senden Beiträge von Skywalker76 suchen Nehmen Sie Skywalker76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Orgow Orgow ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 19.09.2008
Beiträge: 506

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Also ich fand den Roman nicht so schlecht wie ihn alle hier bisher beschrieben haben. Sicherlich ist es kein Top-Roman aber in meinen Augen war dieser Roman ein Durchschnittsroman. Die Geschichte an sich ist interessant und hat teilweise auch ganz spannende und gute Szenen. So fand ich die Szene auf dem Familienfest ganz gelungen und auch das Ende hatte was. Hier stört mich auch nicht, dass der Schamane am Ende wie Dracula II durch Granaten vernichtet wird. Das mit dem Rover ist mir beim Lesen gar nicht aufgefallen. Zustimmen kann ich bei den Dialogen hier hätte der ein oder andre etwas spritziger ausfallen können und die eine oder andere Wiederholung hätte man sich sparen können. Die Figur des Darco Uvalde hingegen fand ich recht gut gelungen.

Fazit: Für mich ein Durchschnittsroman mit positiven und auch negativen Ausprägungen.

03.11.2010 08:58 Orgow ist offline Email an Orgow senden Beiträge von Orgow suchen Nehmen Sie Orgow in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8245

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ja, der Roman war völlig (unter-)durchschnittlich. Ohne nennenswerte Höhen, dafür mit Tiefen. Man könnte auch sagen langweilig.

Wie dark side bereits geschrieben hat, ist die Idee ja mal wieder gut. Die Anfangsszene auf dem Friedhof macht auch Spaß auf mehr.

Bis zum Finale hätte ich der Geschichte wirklich ein schwaches MITTEl gegeben. Dann aber kommt der Abklatsch von Mallmanns Ende. Waffenkiste, Granaten, Fleischmatsch am Ende.

Dass John dann einfach mal eben die zweite Granate wegkickt, gibt der Geschichte den Rest. Man hätte hier zumindest ein dramatisches Ende einbauen können, in dem Rosy nicht gerettet wird.

Ich würde sagen: Schon ohne Finale eine nur halbgare Geschichte, die man nicht lesen muss und wohl eher was für Fans der Schamanen ist. Das Finale dann ist meiner Meinung nach eine Frechheit. Jason ist wohl nichts mehr eingefallen, da muss man aber nicht 100%ig von einem anderen Roman abkupfern. Wall Für mich ein SEHR SCHLECHTer Roman, da sich hier auch die üblichen Logikfehler, langgezogenen Passagen und unnötigen Dialoge eingeschlichen haben. Baff

Cover: Hätte man was draus machen können. Hätte.....

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Das Gleichgewicht am 28.11.2010 12:53.

28.11.2010 12:52 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Archmage Archmage ist männlich
König


Dabei seit: 30.07.2013
Beiträge: 784

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Also ich fand den Inhalt des Romanes eigentlich durchschnitt. Ein paar unlogische Stellen wie z.B. sie brührt die Gestahlt nicht, weil sie sie nicht nicht bewegen kann, ist sich aber hinterher total sicher, dass sie nichts gefühlt hat, als sie versucht hat die Gestahlt zu berühren?

Aber halten wir doch mal fest, ein unbescholtender Bürger, der etwas komisch auftrit, auf dem das Kreuz aber nicht reagiert, trifft sich mit einer verwirrten Frau. Diese jagt ihn in die Luft und will sich dann selbst umbringen. Die Polizei ist dabei und ermittelt nicht gegen die Frau wegen Mordes oder zumindest wegen Waffenbesitz oder fragt sich vor die Granten überhaupt her kommen.

Sorry, aber bin ich der einzige, der sich da fragt, auf wessen Seite die Polizisten überhaupt stehen? Nur weil Jemand ein Shamane ist, ist dieser doch krein Freiwild und darf einfach abgeschlachtet werden. Es sah für mich in der Handlung aus, als wenn dieser völlig unschuldig war und von einem bösen Geist - auf dem das Kreuz auch reagierte - besessen war.

Hätte den Roman gut gefunden, wenn es da eine vernünftige Geschichte gewesen währe oder das Ende irgendwie befriedigend währe.

Durchschnittliche Geschichte minus John, der froh ist, wenn Unschuldige ermordert werden, ist eine schlechte oder schlechte Geschichte.

__________________
JS: 1.022 Tage hinter der aktuellen Handlung
PZ: 0 Tage hinter der aktuellen Handlung

16.08.2013 19:39 Archmage ist offline Email an Archmage senden Beiträge von Archmage suchen Nehmen Sie Archmage in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

starchild-2006 starchild-2006 ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 30.10.2008
Beiträge: 103

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Fragt sich keiner abgesehen von dem Hangranaten Ende
ob Herr Dark nicht ein bischen konfuss schreibt als er nach dem Ende vom Schamanen die Tote Freundin noch mal auftauchen lässt und danach John zu der Rosy sagt das Sie Ruhe vor Ihr hat obwohl diese doch gar nicht vernichtet wurde????

Da fehlt doch das warum sie Ruhe haben sollte???

Bzw. Warum lässt er Sie dann überhaupt nochmal auftauchen ?

13.05.2014 11:37 starchild-2006 ist offline Email an starchild-2006 senden Beiträge von starchild-2006 suchen Nehmen Sie starchild-2006 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Archmage Archmage ist männlich
König


Dabei seit: 30.07.2013
Beiträge: 784

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von starchild-2006
Bzw. Warum lässt er Sie dann überhaupt nochmal auftauchen ?


Ich denke, dass dieses gemacht wurde, damit es hier ein Happy End gibt. Leider wird das bei vielen JS versucht so etwas zu erreichen, auch wenn ein paar Tatsachen ignoriert werden. (Z.B. ein Vampier ist entkommen, aber John sagt, dass der Fall jetzt abgeschlossen ist und schon legt der Leser das Heft mit einem glücklichen Gefühl zur Seite.)

__________________
JS: 1.022 Tage hinter der aktuellen Handlung
PZ: 0 Tage hinter der aktuellen Handlung

19.11.2014 17:31 Archmage ist offline Email an Archmage senden Beiträge von Archmage suchen Nehmen Sie Archmage in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum