logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Professor Zamorra » Frage und Antwort » Was ist denn bei Zamorra los?
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Skywalker76 Skywalker76 ist männlich
Tripel-As




Dabei seit: 08.10.2008
Beiträge: 163

03.12.2010 16:46
Was ist denn bei Zamorra los?
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Wie einige von Euch wissen habe ich vor ca. einem Jahr Zamorra angefangen zu lesen und bin inzwischen bei Band 250 angelangt. Nicht alle Romane waren immer super aber es macht dennoch Spaß zu lesen und ich glaube dass es mit Band 250 jetzt erst richtig los geht und ich das Zamorra Universum kennenlerne, was viele Leser über Jahre begeistert hat.

Nun, ab und zu schaue ich mal im Bastei Forum vorbei und dort läuft im Moment eine ziemlich heftige Diskussion über die neue Richtung bei Zamorra. Insbesondere die Alt-Leser schimpfen hier auf die neuen Zamorraromane.

Kann mir mal jemand genauer erklären (und bitte ohne allzu viele Spoiler, denn 2023 muesste ich dann auch bei Band 900 angelangt sein groes Grinsen ), um was es hier genau geht. Was genau hat sich denn verändert? Was dabei wundert ist dass doch gerade die neuen Romane (so ab Band 800) sehr gute Bewertungen bei z.B. Gruselromane.de erhalten. In den letzten 100 Rezensionen gabe es doch mehr 4 und 5 Punkte Bewertungen als so manch andere Serie in den letzten 1000 Romanen hat.

Vielleicht hat ja jemand Zeit & lust mir das mal zu erklären?

Gruß&Danke!

                                    Skywalker76 ist offline Email an Skywalker76 senden Beiträge von Skywalker76 suchen Nehmen Sie Skywalker76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
16211
engelbert
Kaiser




Dabei seit: 21.09.2008
Beiträge: 1248

03.12.2010 22:43
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Das ist eigentlich schnell erklärt.
W.K.Gisea verstarb, er war im klassischen Sinn die Vaterfigur von Zamorra. Er hat die Entwicklung der Serie eingeleitet und geprägt. Wie du selbst erlebst oder noch erleben wirst, sind viele Handlungsstränge mit ihren vielschichtigen Charakteren mit serienrelevanten Hintergründen verknüpft und erreichte eine ungebundene Handlungstiefe die außerordentlich war.
Ab der Nummer 900 gab es einen Stilbruch. Es wurde an den Stützen der Serie gesägt, ihre Strukturen verändert und sogar eine gewichtige Figur entfernt. Also die Fundamente der Serie die Jahrzehnte lang aufgebaut wurden, wurde neu ausgerichtet.
Es geht dabei um einen neuen Schöpfungshintergrund (wobei es im eigentlichen Sinn einen alten kosmischen Handlungsrahmen nur bedingt gab) und diese offenbart sich, in dem bereits legendären Gespräch (du wirst noch einige Male davon lesen) hinter der Flammenwand zwischen Luzifer und Asmodis. Alle weitere Figuren kennst du (glaube ich) noch nicht, ist aber egal, sie wurden neu positioniert und dies löste Irritationen und Wiedersprüche in ihrer Aufgabenteilung aus.
Bei der Diskussion geht es aber auch um die Art und Weise wie es stattgefunden hat und statt findet.

__________________

                                    engelbert ist offline Email an engelbert senden Beiträge von engelbert suchen Nehmen Sie engelbert in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
16216
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018