Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » JS1601-1700 » Band 1697: Aibons Echsenfalle » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: JS Band 1697: Aibons Echsenfalle
top 0 0.00%
sehr gut 3 37.50%
gut 0 0.00%
mittel 3 37.50%
schlecht 1 12.50%
sehr schlecht 1 12.50%
Insgesamt: 8 Stimmen 100%
 
Michael Michael ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.11.2007
Beiträge: 4423

Band 1697: Aibons Echsenfalle ! Startbeitrag ! Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



»Sie haben sich für diesen Anzug entschieden?« Die dunkelhaarige Verkäuferin stellte die Frage routiniert. Ebenso routiniert war ihr Lächeln.
Der Mann zuckte zusammen, als wäre er angeschrien worden. Eine Hand hatte er um den Kleiderbügel gelegt, die andere war zur Faust geballt. Langsam hob er den Kopf und drehte sich um. Dabei starrte er die Verkäuferin an.
Die musste schlucken, bevor sie die nächste Frage stellte. »Wollen Sie den Anzug in der Umkleidekabine anprobieren? Es ist besser, wenn man es so macht, verstehen Sie?« Ihre eigenen Worte kamen ihr blöd vor, aber sie wusste einfach nicht, was sie sonst hätte sagen sollen …

Erscheinungstag: 18.1.2011

__________________
Wenn die Süße des geringen Preises verflogen ist, die Bitterkeit minderer Qualität wird bleiben.

04.01.2011 15:11

Dämonengeist Dämonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2573

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Naja, noch gibt es ja genügend andere Themen.
Gerade die Geschichten um Justine Cavallo und Mallmanns Vampire, Halbvampire und was er noch so alles hinterlassen hat (bei der Vorschau zu den Bänden 1705/1706 kann sich jeder seinen Teil denken) sind ja eine noch recht weitläufiige 'Baustelle'.
Die Templer bieten sicher noch einiges an Potential, wie auch die Baphomet-Jünger und dieser mysteriöse Milliardär (falls der nochmal eine Rolle spielt).
Und nicht zu vergessen Johns neuer großer Gegner Matthias, von dem wir sicherlich noch einiges lesen werden.
Nicht zu vergessen sind natürlich die Hexen mit Assunga oder auch Atlantis.

Allerdings muss man auch bedenken, dass die Serie nicht ewig laufen wird; möglicherweise ist mit Band 2000, wenn Jason - was ich sehr hoffe - es bis dahin schafft, dann endgültig Schluss (zum Glück dauert es bis dahin noch einige Jahre ...).

20.01.2011 00:41 Dämonengeist ist offline Homepage von Dämonengeist Beiträge von Dämonengeist suchen Nehmen Sie Dämonengeist in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Sir Boromir Sir Boromir ist männlich
Routinier




Dabei seit: 09.08.2010
Beiträge: 458

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Dämonengeist
Allerdings muss man auch bedenken, dass die Serie nicht ewig laufen wird; möglicherweise ist mit Band 2000, wenn Jason - was ich sehr hoffe - es bis dahin schafft, dann endgültig Schluss (zum Glück dauert es bis dahin noch einige Jahre ...).


interessanter gedanke. könnte mir durchaus vorstellen, dass jason das böse bis zum band 2000 aus der welt geschafft haben möchte. und so langsam muss er damit anfangen...

__________________
Urks

20.01.2011 13:18 Sir Boromir ist offline Homepage von Sir Boromir Beiträge von Sir Boromir suchen Nehmen Sie Sir Boromir in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Tommy Tommy ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 19.12.2010
Beiträge: 2202

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Dämonengeist
Naja, noch gibt es ja genügend andere Themen.
Gerade die Geschichten um Justine Cavallo und Mallmanns Vampire, Halbvampire und was er noch so alles hinterlassen hat (bei der Vorschau zu den Bänden 1705/1706 kann sich jeder seinen Teil denken) sind ja eine noch recht weitläufiige 'Baustelle'.
Die Templer bieten sicher noch einiges an Potential, wie auch die Baphomet-Jünger und dieser mysteriöse Milliardär (falls der nochmal eine Rolle spielt).
Und nicht zu vergessen Johns neuer großer Gegner Matthias, von dem wir sicherlich noch einiges lesen werden.
Nicht zu vergessen sind natürlich die Hexen mit Assunga oder auch Atlantis.

Allerdings muss man auch bedenken, dass die Serie nicht ewig laufen wird; möglicherweise ist mit Band 2000, wenn Jason - was ich sehr hoffe - es bis dahin schafft, dann endgültig Schluss (zum Glück dauert es bis dahin noch einige Jahre ...).


Natürlich gibt es noch viele weitere Themen, aber irgendwie hab ich mich beim Lesen doch gefragt, ob das jetzt ein Abschied auf Raten ist.
Ich hoffe auch sehr, dass wir Band 2000 noch sehen. Am besten mit einem alles überwältigenden Fünfteiler, der noch nie dagewesene Spannung mit knallhartem Horror verbindet.....besser als die Vampirtrilogie und das erste Ende des Schwarzen Tods zusammen....das wäre doch mal was großes Grinsen

__________________

20.01.2011 20:24 Tommy ist offline Email an Tommy senden Beiträge von Tommy suchen Nehmen Sie Tommy in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 8524

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

So,dass war er nun der "große Auftritt" GuywanosAugen rollen . Da wartet man als Aibon-Fan eine gefühlte Ewigkeit auf den super Druidenfürst und dann so ne Enttäuschunggeschockt unglücklich. Die erste Hälfte des Roman's plätschert so dahin. Mit dem Auftritt der Grauen kommt dann ein wenig Leben in die Bude. In Aibon schließlich angelangt macht man Bekanntschaft mit einem "Nachen". John und Suko gefällt der Nachen so gut, dass sie da gar nicht mehr aussteigen wollen. Gleich mehrere Seiten füllt diese "Bootstour" ausTeufel. Positiv stimmte mich der Auftritt vom Roten Ryan/Luftgeist Ariel. Das Finale.... "hüstel" verdient eigentlich nicht diese Bezeichnung. Die Grauen/Hüter Aibons und der sooooo mächtige Druidenfürst Guywano lassen sich so im Handumdrehen ausschalten. Selbst wenn der Rote Rayan hier einen verdammt starken Auftritt hinlegt, so hätte ich mir doch einen Fight auf Augenhöhe gewünscht und nicht so ein 08/15 WischiWaschi. Was Dämonengeist hier schon treffend munierte, wäre es schöner gewesen wenn Jason (Guywano zu Ehren) wenigstens einen Zweiteiler oder sogar Trilogie zu Papier gebracht hätte. Alles in allen bekommt der Roman von mir nur "mittel" (vielleicht auch wegen meiner großen Enttäuschung).
Ach so, gespannt bin ich auf alle Fälle, wie es mit Aibon nun weitergeht.

Cover: siehe Beitrag oben großes Grinsen .

P.S...Nach dem katastophalen Ende mit Strigus folgte nun mit Guywano die nächste Pleite Wall . Nur DraculaII hatte ein würdiges Ende/Finale bekommen großes Grinsen . Mir kommt es langsam so vor, als wenn Jason sich nun seinen "Altlasten" entledigen möchte. Wer ist denn der nächste Kandidat ?....vielleicht Mandra Korab ? oder Avalon (Nadine Berger?). Erleben wir jetzt einen Abschied auf Ratenunglücklich ....ich will's nicht hoffen.

__________________

Demnächst:
1. Larry Brent: Band 30 Die mordende Anakonda

20.01.2011 22:55 dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Dämonengeist Dämonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2573

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Es gab ja eine Andeutung im Roman, dass Guywano durch den Verlust des Rades der Zeit (Band 961) geschwächt sein könnte. Vielleicht erklärt das ein wenig seine Passivität.
Übrigens hat mir das Ende von Strigus - außer seiner Schweigsamkeit - recht gut gefallen. Augenzwinkern

Wahrscheinlich ist es wirklich so, dass Jason Dark die Serie von ein paar 'Altlasten' befreien will - wobei die Vernichtung von Dracula II mehr als überfällig war. Dafür wurden ja in letzter Zeit Themen wie Matthias, Mallmanns Erbe oder die Rasputin-Loge (die ich in meiner Aufzählung schmählichst vergessen hatte) ausgebaut bzw. werden es noch.
Wenn ich daran denke, wie viele Altlasten bei Professor Zamorra schon in Einzelromanen mal schnell aus der Serie geschrieben wurden (z. B. die Cascal-Geschwister, Asha Devi, Ty Seneca, Ssacah, Andrew Millings u.v.a.), geht Jason Dark noch recht moderat mit seinen Figuren um...

20.01.2011 23:42 Dämonengeist ist offline Homepage von Dämonengeist Beiträge von Dämonengeist suchen Nehmen Sie Dämonengeist in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8298

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von DämonengeistWahrscheinlich ist es wirklich so, dass Jason Dark die Serie von ein paar 'Altlasten' befreien will


Mehr muss man dazu auch nicht sagen. großes Grinsen

Was meine Rezi angeht, kann ich mich voll und ganz darky anschließen (du hast doch das MITTEL vergeben?), würdig war das auf keinem Fall. Stringus konnte ich noch akzeptieren. Aber was Guywano angeht, hätte ich mir doch eher einen Ausbau des Themas gewünscht. Wie viel Potential hätte die dunkle Seite von Aibon gehabt? Ich glaube früher hatte Jason da noch einiges mit vor gehabt.

Irgendwie bin ich sogar geneigt, ein SCHLECHT zu geben. Es ist ja nicht nur so, dass ein Dauergegner vernichtet wird. Nein, die gesamte Aibon-Dimension und alle Themen um die böse Seite von Aibon durchlaufen eine Veränderung. Ich hatte ja noch gehofft, dass der Rote Ryan Guywano nur einfängt und er irgendwann wieder ausbricht. Wenn Guywano jetzt einen Nachfolger bekäme, wäre das auch fein. Aber wie war das auf der letzten Seite? "Alles ist gut, Aibon ist jetzt überall ein Paradies"

Stringus in einem Einzelroman fertig zu machen, verstehe ich. Aber Aibon. Wo in diesem Roman sogar erwähnt wird, dass es die große Dualität zwischen Gut und Böse in Aibon gibt. Wall Ganz ehrlich, früher gab es Fünfteiler zu nicht so großen Themenkomplexen. Das machr mich irgendwie traurig. Baff

Was ihr an der Grundstory so toll fandet, verstehe ich auch nicht. Ellenlange Dialoge, die man besser ins Finale gesteckt hätte. Mensch, es war ja nicht einmal ein einzelroman, der sich mit Guywanos Vernichtung beschäftigt hat. Es war eine 0815-Story, die sich erst im letzten Viertel auf Guywano bezogen hat.

Von mir gibt es ein SCHLECHT. Ich kann nur hoffen, dass irgendetwas dazwischen kommt und Aibon seine böse Seite behält. Seit 1700 Romanen (+Taschenbüchern) verschlägt es John immer wieder in die dunkle Seite und jetzt soll damit Schluss sein? Mich überkommt das Gefühl, welches ich letztens bei Lady Sarahs Tod hatte.

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

16.02.2011 21:38 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 8524

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Kopf hoch Gleichgewicht, auch ich hatte mich ziemlich mies gefühlt. Die Enttäuschung viel bei mir diesmal noch heftiger aus, als zuvor bei Strigus-Vernichtung. Kann bis heute den Schritt von Jason nicht nachvollziehen. Bin aber trotzdem gespannt, wie es mit Aibon weitergehen wird.

__________________

Demnächst:
1. Larry Brent: Band 30 Die mordende Anakonda

16.02.2011 23:30 dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Dr.Killjoy
Doppel-As


Dabei seit: 06.03.2013
Beiträge: 139

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Trotz seiner wenigen Auftritte war ich ein Fan vom Druidendämon Guywano und dem Themenfeld Aibon.

Wie schon zuvor bei Strigus, hatte ich hier den Eindruck, dass JD sich lediglich einer Altlast entledigen wollte (was ja nicht so schlimm wäre, wenn es neue, interessante Themen geben würde)

Und wie schon beim Euelendämon war es auch hier zu schnell, zu unspektakulär, schlicht zu unwürdig.
Die beiden hätten einen ähnlichen Abschied verdient wie Mallmann, das wäre angemessen gewesen.

Leider nur ein Mittel

06.03.2013 22:49 Dr.Killjoy ist offline Email an Dr.Killjoy senden Beiträge von Dr.Killjoy suchen Nehmen Sie Dr.Killjoy in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Archmage Archmage ist männlich
König


Dabei seit: 30.07.2013
Beiträge: 788

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Jahrzehntelange hat dieser Böse uns in den Atem gehalten. Leider gabe es nie mehr, als eine Andeutung des Namens. Warum da so war, haben wir endlich erfahren - wenn er sich zeigt, dann wird er ohne Eingreifen von anderen einfach so vernichtet ohne das John auch nur einem Finger rührt. Auch Suko hälte nur die Stange.

Weitere Minuspunkte sind das Cover (welches wohl für ein SF-Heft gemacht wurde) und das die Kampfhandlung in sechs Zeilen passen.

Enttäuschend, dass bei den zwei gezeichneten mal wieder die einfache Lösung genommen wird.

Die Beschreibung von Aibon ging so. Ich hatte mich auf mehr Abenteuer dort gefreut.

Alles zusammen schwanke ich mal wieder zwischen schlecht und sehr schlecht - jetzt gibt es aber ein sehr schlecht.

__________________
JS: 1.022 Tage hinter der aktuellen Handlung
PZ: 0 Tage hinter der aktuellen Handlung

22.10.2013 11:23 Archmage ist offline Email an Archmage senden Beiträge von Archmage suchen Nehmen Sie Archmage in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Seiten (2): « vorherige 1 [2]
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum