Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » JS1201-1400 » Band 1234 : Totensuche » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: JS Band 1234 : Totensuche
top 0 0.00%
sehr gut 0 0.00%
gut 0 0.00%
mittel 1 100.00%
schlecht 0 0.00%
sehr schlecht 0 0.00%
Insgesamt: 1 Stimmen 100%
 
Michael Michael ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.11.2007
Beiträge: 4372

Band 1234 : Totensuche Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Totensuche

Eddy Aldrich war das, was man einen smarten Menschen nennt. Immer gut drauf, stets die Augen geöffnet, ebenso die Nase und die Ohren, um sich kein gutes Geschäft entgehen zu lassen. An diesem Tag betrat er mit festem, federnden Schritten den Aufzug. Es war alles wie immer. Die Tür schloß sich, der Lift fuhr an, was kaum zu spüren war, und plötzlich wurde es kalt!

Erscheinungsdatum: 4.3.2002

__________________
Wenn die Süße des geringen Preises verflogen ist, die Bitterkeit minderer Qualität wird bleiben.

03.10.2008 02:40 Michael ist offline Email an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehmen Sie Michael in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Dämonengeist Dämonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2570

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Dieser Roman bot einige nette klassische Gruselelemente: Nebel, ein uralter Friedhof, tödliche Kälte, Rache von Toten und eine Horde Skelette.
Einige Passagen, besonders die beiden Morde und Johns Erlebnisse in der Tiefgarage und auf dem Friedhof sowie mit Abstrichen Sukos Kampf gegen die Skelette sind wirklich spannend geschildert. Andererseits gibt es auch sehr viel arg unnötige und in die Länge gezogene Dialoge. Auch die ständige Bezugnahme auf die Anschläge in New York hat - obwohl ich eigentlich solche Bezüge zu realen Ereignissen mag - hat irgendwann nur noch genervt; das war des Guten doch etwas zu viel.
Die Gegner, auch der mysteriöse Anführer, der sich Totenbegleiter oder Seelenführer nennt, waren eigentlich recht gelungen, wirkten gegenüber den Geisterjägern aber wenig bedrohlich und waren letztendlich recht leicht zu vernichten.
Daneben gab es noch ein paar Unstimmigkeiten: So wurde nicht aufgeklärt, wer der Absender einiger Drohbriefe war, die vor dem Bau des Hochhauses, um das sich hier alles dreht, gewarnt hatten. Außerdem wurde nicht klar, warum John am Ende glaubt, das Kreuz hätte gegen den Seelenführer keine Wirkung, obwohl er kurz zuvor ein Skelett mit seinem Talisman vernichtet hatte.
So bleibt 'Totensuche' letztlich ein durchschnittlicher Roman mit einigen gelungenen Grusel-Einlagen.

22.07.2011 00:38 Dämonengeist ist offline Homepage von Dämonengeist Beiträge von Dämonengeist suchen Nehmen Sie Dämonengeist in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Geisterspiegel.de - Das grosse Online-Magazin
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum