logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Weitere Serien » Silber-Grusel-Krimi » SGK 101-200 » Band 199 "13 ist des Teufels Dutzend"
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Horror-Harry Horror-Harry ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 23.09.2009
Beiträge: 3122

12.10.2011 15:08
Band 199 "13 ist des Teufels Dutzend"
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Band 199
"13 ist des Teufels Dutzend"
von Bob Fisher


Paul Gordon lief um sein Leben. Angst hatte ihn erfaßt. Hinter ihm knallte die Tür zu. Das Licht erlosch. Er brauchte eine Welle, bis seine Augen sieh an die Dunkelheit gewöhnt hatten. Nach einigen Metern blieb er keuchend stehen.
Von dem Weg, der ihn zur Hütte geführt hatte, war nichts mehr zu sehen. Milchiger Nebel hüllte ihn ein. Eisige Kälte drang durch jede Faser seiner Kleidung und ließ seinen Körper erstarren. Verzweifelt riß er das Funksprechgerät hoch und schaltete es mit klammen Fingern ein. "George, schnell. ..", keuchte er ins Mikrofon. "Ich werde ... " Seine Stimme versagte. Die Worte blieben ihm in der Kehle stecken.
Aus dem Nebel schoben sich vier unheimliche Gestalten, die in fußlange schwarze Gewänder gehüllt waren. Schemen ohne Gesichter, übersinnliche Wesenheiten aus einer anderen Welt, umringten ihn. Kein Laut drang an das Ohr des erstarrten Mannes, dann vernahm er plötzlich ein feines Zischen, das aus dem Nichts zu kommen schien. Er öffnete den Mund zu einem Entsetzensschrei.

( Subserie: Nebelgeister 32 )

Erscheinungsdatum: 11.07.1978

                                    Horror-Harry ist offline Beiträge von Horror-Harry suchen Nehmen Sie Horror-Harry in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
27164
Shadow Shadow ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 29.10.2014
Beiträge: 2360

16.11.2014 01:17
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Dieses Titelbild stammt von Theo Thomas.

__________________
Erhebe nicht den Anspruch, alles zu wissen – versuche es.

                                    Shadow ist offline Beiträge von Shadow suchen Nehmen Sie Shadow in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
68271
Talis Talis ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 30.07.2016
Beiträge: 2091

11.08.2016 13:04
RE: Band 199 "13 ist des Teufels Dutzend"
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Der Autor Robert F. Atkinson alias Bob Fisher hat in seiner Sub-Serie "Nebel-Geister" insgesamt achte Romane von sich nochmals veröffentlicht.
Der Autor startete seine interne Neuauflage mit Silber-Grusel-Krimi-Band 199. Natürlich kann man jetzt anführen, daß er den Silber-Krimi-Band 1008 (Nebel-Geister 2) nicht wortgetreu übernommen hat, aber der Inhalt ist eigentlich der Gleiche, auch wenn er Ort und Personennamen geändert hat. Den Anfang für seine 1. Kopie (Seite 1 - Seite 3, 1 Spalte, 3. Absatz) fand er im Original von Seite 44, 2. Spalte, letzter Absatz bis Seite 46, 3. Absatz. Dann fügte die Einfügung von Doris Hastings, der Freundin Neville Ashley, die die Ghost Squad auf das Geschehen aufmerksam machte, was dem fünfzwanzigjährigen Medium leicht fiel. Chief-Inspektor John McAllister (im Original hatte er noch den Rang eines Inspektors) wollte sich um den Fall kümmern. Dann folgte in der Kopie der Anfang des Originales. Bei der Bearbeitung seiner Kopie veränderte er nicht nur die Namen der Personen, Ort und Grund, sondern Bob Fisher änderte auch diverse Absätze. Der Inhalt blieb zwar der gleiche, aber stilistisch war das ganz anders.

                                    Talis ist offline Email an Talis senden Beiträge von Talis suchen Nehmen Sie Talis in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
84488
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018