logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Hörbares » Das Kino frs Ohr » Tony Ballard » 02 - Ein Dorf in Angst
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8802

23.10.2011 22:16
Tony Ballard 02 - Ein Dorf in Angst
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Ein mächtiger Dämon namens Paco Benitez hielt vor 100 Jahren eine ganze Gegend Spaniens in Angst und Schrecken. Als ein Seher die Vision hat, dass der Schrecken zurückkehren wird und Menschen spurlos verschwinden, beginnt die Angst von neuem. Auch die Frau des reichen Industriellen Tucker Peckinpah, ein Freund Tony Ballards, gehört zu den spurlos verschwundenen. Da Peckinpah weiß, dass Tony Ballard bereits Erfahrung mit den Mächten der Finsternis hatte, bittet er ihm um Hilfe, da er von der Geschichte um den Dämonen erfahren hat.

Erschienen am 25. Januar 2008

                                    Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
27658
Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8802

23.10.2011 22:35
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ein Freund von Tony Ballard, der vermögende Tucker Peckinpah, bittet den Dämonenhasser um Hilfe. Seine Frau Rosalind ist bei ihrem Urlaub in Torroella de Montgri verschwunden. Tony und seine Freundin Vicky Bonney brechen nach Spanien auf, um der Sache nachzugehen. Dabei stoßen sie auf die Legende des Dämons Paco Benitez, der sich in einen Blutgeier verwandeln kann. Nachdem er vor einem Jahrhundert scheinbar vernichtet wurde, ist er nun zurück gekehrt. In Wirklichkeit aber konnte er damals seinem Häscher entgehen und arbeitet weiter daran, dem Teufel zu gefallen. Mehrere Menschen, darunter Rosalind Peckinpah, tötet er, um ein gläsernes Totem in seinem Burghof zu füllen. Ist es voll, erhält er Satans volle Unterstützung.

Während Tony anhand eines alten Schriftstückes auf die Spur des Totems kommt, wird auch Vicky von Paco Benitez entführt, um als Geisel zu dienen. Von den vielen opfer aufgerüttelt, sammeln sich einige Männer aus dem Dorf, um die Burg zu stürmen. Sie haben jedoch keine Chance gegen den Blutgeier. Jetzt liegt alles an Tony Ballard. Er stellt den Dämon im Burghof und schafft es mit einem magischen Ring, darin eingelassen ein Teil des Lebenssteines der sieben Hexen (Hörspiel 1), den Schutzschild um das Totem zu zerstören. Das Totem zerbricht, der Blutgeier vergeht und wird von den Mächten der Hölle geholt. Zurück in England bietet Tucker Peckinpah dem Dämonenhasser an, ihn zu finanzieren, damit er sich ab jetzt voll auf die Monsterjagd konzentrieren kann.


Auch das zweite Abenteuer der Serie ist meines Erachtens verbesserungswürdig. Aber ein klarer Fortschritt. Die Sprecher sind ein wenig besser geworden, auch wenn sich einige Nebenrollen zu sehr bemühen, deutlich zu sprechen. Die Soundeffekte und die Musik erscheinen gediegener, an keiner Stelle zu trashig. Leider an einigen wenigen Stellen nicht ausagekräftig und gruselig genug. Der größte Kritikpunkt ist wohl die Story. Im ersten Hörspiel war es ein Lebensstein, dessen Zerstörung automatisch die Hexen vernichtete, dieses mal ist es ein gläsernes Totem. Gut, Tony ist noch ein blutiger Anfänger, dennoch sollte er sich nächstes mal im direkten Zweikampf mit seinem Gegner messen. Auch sonst fand ich die zugrundeliegende Geschichte nur solide.

groes Grinsen groes Grinsen groes Grinsen groes Grinsen groes Grinsen groes Grinsen groes Grinsen Baff Baff Baff (7 von 10), ein insgesamt gutes Hörspiel. Nicht mehr, nicht weniger.

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Dark Land
4. Dämonenkiller
5. Coco Zamis

                                    Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
27659
Wicket Wicket ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 30.04.2012
Beiträge: 1680

24.05.2012 10:08
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Der Rezi vom Gleichgewicht kann ich eigentlich nur zustimmen.

Für mich bot der zweite Teil ein solide produziertes Hörspiel. Die Leistungen der Sprecher trösten über die mittelmäßige Story hinweg und auch Musik und Effekte konnten mich überzeugen.

Kleine sprachliche Ungeschicktheiten ließen mich manchmal im Hörfluss ein wenig stolpern, aber waren zu verkraften. Charme haben die Dreamland Produktionen allemal und man merkt, dass eine gewisse Fan-Leidenschaft dahintersteht.

__________________
The oldest and strongest emotion of mankind is fear, and the oldest and strongest kind of fear is fear of the unknown. (H.P. Lovecraft)

                                    Wicket ist offline Email an Wicket senden Beiträge von Wicket suchen Nehmen Sie Wicket in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
37040
Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8802

24.05.2012 12:00
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Freut mich, dass du dich auch den Hörspielen widmest. Daumen_hoch

Dann stell ich mal die Tage noch die restlichen Hörspiele rein. groes Grinsen

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Dark Land
4. Dämonenkiller
5. Coco Zamis

                                    Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
37043
Loxagon Loxagon ist männlich
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 1681

21.03.2015 16:59
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Man merkt, dass Dreamland noch "neu" war, aber ebenso merkt man, dass man sich gebessert hat. Soundmäßig ist das ganze immer noch ziemlich mager, aber die Effekte und Stimmen klingen besser, und alles wirkt runder.

Zudem gibt es eine kleine Änderung, da sich Tony, Vicky und die Peckingpahs im Hörspiel bereits kennen, da Tucker & seine Frau ebenfalls im Dorf wohnen. Dadurch wirkt das ganze ein wenig stimmiger, als in den Romanen, aber vermutlich wusste der gute AFM damals noch nicht, was auf ihn zukommt. Wie auch?

Natürlich darf man von der Geschichte nicht zuviel erwarten. Es ist letztendlich ein "Gespenster-Krimi" und man weiß halt, dass es erst später richtig in die vollen geht, aber man erkennt schon, dass sich der Autor recht früh erste Gedanken über ein paar Zusammenhänge gemacht hat. Nur sollte man eben nicht erwarten, dass die Motive der Gegner über eine simple Rachestory oder Weltherrschaftskomplexe hinausgehen. Das gab es weder bei den GK-Sinclairs noch Ballard, im frühen Stadium. Aber da beide Serien Top geschrieben waren (Naja, ...Subserien) kennt man sie heute noch.

Da frag ich mich natürlich: was hätten Dark und Morland damals gesagt, wenn ihnen eine Wahrsagerin gesagt hätte: "Im Jahre 2015 ...werdet ihr immer noch eure Serien schreiben. Eine wird zwar rund 20 Jahre pausieren, aber dann zurückkehren. Die andere ohne Pause."

Zumal ja auch Darks anderes Baby, der Professor immer noch läuft. Und das, obwohl es nur ein Kaffeebeflecktes Serienexpo gab, was die Frühzeit angeht groes Grinsen (Da sag noch mal wer, dass nur umfangreiches Expos zum Erfolg führen groes Grinsen)

Jedenfalls ist das Hörspiel wirklich gut geworden. Vergleiche ich es mit den Sinclairs ab 71 ... sogar bombatisch gut. Aber ich bewerte neutral.

groes Grinsen groes Grinsen groes Grinsen groes Grinsen groes Grinsen groes Grinsen Punkte

                                    Loxagon ist offline Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
72932
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018