Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Hörbares » Das Kino fürs Ohr » Gabriel Burns » 02 - Die Brut » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8239

Gabriel Burns 2 - Die Brut Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



"Die Sonne verbarg sich hinter einer dichten Wolkendecke. Endlos wand sich der nasse Asphalt in verschlungenen Kurven. Möwenschwärme stießen immer wieder auf das kleine Städtchen hinab, um mit heiserem Krächzen eine Mahlzeit zu ergattern. Die Wellen warfen sich dunkelgrün und schäumend gegen das steinige Ufer. Steven Burns fuhr sich mit der Zunge über die trockenen Lippen. Genau in diesem Moment klopfte der Tod an die erste Tür in Port McNeill. Akte grotesker Gewalt - Sie wollen den Menschen ihr Kostbarstes rauben."


Erschienen am 4. November 2003

19.12.2011 02:24 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8239

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Mr. Bakermann schickt Steven Burns nach Port McNeil. Er soll dort zusammen mit der Expertin für Übersinnliches Dr. Phillips einen paranormalen Fall lösen. Erst vor Ort erfährt er von dem Poltergeist im Haus der Familie Garner. Doch es soll nicht dabei bleiben. Die Kindergärtnerin Anne Price wird niedergestochen, kurz darauf wird eine Schule angezündet. Beides mal scheint ein mysteriöser Fremder mit kindlicher Stimme der Täter zu sein.

SPOILER


Steven und Dr. Phillips sind sich nun sicher, dass wirklich ein Poltergeist zumindest hinter dem Chaos bei den Garner steckt. Die Doktor installiert einige Geräte, um den Geist aufzuzeichnen. Das Wesen zeigt keinerlei Anzeichen von Aggression und hinterlässt nur eine Nachricht,„Kindmann“. Den kennen die Garners und können den beiden paranormalen Ermittlern die Adresse geben. Im Haus des geistig zurück gebliebenen Hünen finden sich grausige Zeichnungen, darunter Graue Engel. Bevor Steven mehr erfahren kann, erscheint die Polizei und verhaftet die beiden. Es wurden an den Tatorten Beweise für die Schuld des Kindmannes entdeckt. Sie werden von einer seltsamen, hundeartigen Ratte angegriffen. Daher schickt Sergeant Fenwick, kaum auf dem Revier angekommen, zwei Männer dorthin, um sich das genauer anzusehen. Stevens eindringliche Warnungen ignoriert er. Tatsächlich werden die Polizisten von dem Rattenhund getötet.

Indes findet Steven Indizien dafür, dass der wahre Täter als nächstes Ziel die andere Schule des Ortes gewählt hat. Zusammen mir dem Sergeant und Dr. Phillips finden sie die erstarrten Kinder in der Schulaula vor. Hinter ihnen knallt die Tür zu, die Rolläden fahren herunter und ein Grauer Engel erscheint. Als Steven sich der Kreatur stellen will, greift Dr. Phillips ein und offenbart sich als die schuldige Täterin. Offenbar wurde ihr Körper von etwas übernommen. Sie wollte den Poltergeist eigentlich vernichten, bevor er seine Botschaft übermitteln konnte und sie hat den Verdacht der Polizei auf den Kindmann gelenkt.

Der konnte sich zwischenzeitlich befreien und stürmt nun die Aula. Erst überwältigt er die fremdgesteuerte Dr. Phillips, dann versucht er den Grauen Engel zu bekämpfen. Er hat keine Chance und wird schwer verletzt. Erst als der Seargent es schafft, die Rollläden wieder hoch zu fahren, verschwindet der Engel.





Auch ohne das erste Hörspiel der Serie zu kennen, kommt man gut in der Geschichte mit. Dennoch wäre es sicher von Vorteil, den Anfang zu kennen.

Die Charaktere wirken alle realitätsnah und nüchtern. Steven ist kein Sinclair-Superheld, der Seargant ein verbohrter Sturkopf und Dr. Phillips eine liebe alte Frau. Die Sprecher bringen das gut rüber, hier findet man nichts zu meckern. Die Musikhintermalung und die Soundeffekte passen perfekt, einfach schaurig. Genau an der richtigen Stelle in genau der richtigen Intensität gesetzt.

Die Geschichte hingegen lässt etwas zu wünschen übrig. Ja, Dr. Phillips' Enthüllung ist ein Überraschungsmoment, die Geschichte entwickelt sich völlig anders als erwartet, Das Finale ist packend. Aber es gibt mir einfach zu viele bekannte Klischees. Der Cop ist verbohrt und muss sich am Ende doch die Existenz des Übernatürlichen eingestehen. Der geistig zurückgebliebene Kindmann kennt als einziger die Wahrheit und platzt am Ende als Retter in der Not in die Geschichte. Und einige Passagen erinnern an einen (sehr gut gemachten) Survival-Horror-Film.

Nichts desto Trotz ein tolles Hörspiel aus einer wohl erstklassigen Produktion.
großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen Baff Baff (8,5 von 10)

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

19.12.2011 12:49 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Wicket Wicket ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 30.04.2012
Beiträge: 1356

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Dieses Hörspiel habe ich damals sehr gerne gehört. Die Reihe Gabriel Burns war für mich bei Erscheinen das absolute Nonplusultra in diesem Sektor.
Man erinnere sich - die Edition 2000 der Sinclair-Reihe machte damals vor, wie genial und satt ein modernes Hörspiel produziert werden kann. Dies war der Startschuss für einige Labels den Hörspielmarkt zu revolutionieren.
Europa machte auch schon immer gute Hörspiele, keine Frage, aber was das Team um Oliver Döring damals leistete, setzte die Messlatte extrem hoch. Bei Europa lief es wohl frei nach dem Motto des Traditionsbewusstseins - bloß nicht zu viel experimentieren und nicht am alt hergebrachten rütteln.

Doch zurück zu Gabriel Burns - diese Reihe schloss die Lücke der bis dato noch fehlenden Atmosphäre bei den actionbetonten Sinclair-Hörspielen. Sie waren mindestens genau so satt und amtlich produziert, verfügten jedoch über diese unheimlich magische Dichte, die ein gutes und atmosphärisches Hörspiel ausamcht.

Es hätte alles so rundherum perfekt sein können - ich hätte die Serie auch bis zum Schluss weiter gekauft. Was für mich jedoch Fluch und Segen gleichermaßen war, ist das Prinzip des nicht enden wollenden Roten Fadens, bzw. das immer neue Fragen stellende und zu wenig auklärende Konzept der Serie. "Der Trip sei die Ankunft" , hieß es. Nun gut. Es hatte für mich leider zur Folge, dass ich so irgendwann im 20er Bereich ausgestiegen bin. Neue Interessen kamen, es gab andere gut produzierte Serien. Doch irgendwie trauere ich Gabriel Burns auch heute noch hinterher - diese Serie hatte für mich einfach sooooooo vieles so verdammt richtig gemacht...

Wurde / wird diese Serie eigentlich noch zu einem befriedigenden Abschluss gebracht? Gibt es unter euch noch Burns-Hörer?

__________________
The oldest and strongest emotion of mankind is fear, and the oldest and strongest kind of fear is fear of the unknown. (H.P. Lovecraft)

11.06.2012 20:27 Wicket ist offline Email an Wicket senden Beiträge von Wicket suchen Nehmen Sie Wicket in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8239

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Wenn ich Zeit hätte, ja.

Die Serie stockt momentan bei Hörspiel 35 (seit 2010), aber es soll weiter gehen. Irgendwann...

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

11.06.2012 21:13 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Wicket Wicket ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 30.04.2012
Beiträge: 1356

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Sollte dies der Fall sein, dann werde ich mich definitiv nochmal durch alle Folgen hören. Dazu ist die Reihe einfach zu genial, um solch ein unwürdiges Ende zu fristen.

__________________
The oldest and strongest emotion of mankind is fear, and the oldest and strongest kind of fear is fear of the unknown. (H.P. Lovecraft)

11.06.2012 21:24 Wicket ist offline Email an Wicket senden Beiträge von Wicket suchen Nehmen Sie Wicket in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Bernie2603 Bernie2603 ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 19.12.2011
Beiträge: 1175

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Einfach nur Geil. Die Sprecher geben eine so düstere Atmosphäre wieder, dass man davon schon Gänsehaut bekommen kann. Weltklasse

__________________
Lesen, bis der Arzt kommt... Buch

18.09.2013 17:03 Bernie2603 ist offline Email an Bernie2603 senden Beiträge von Bernie2603 suchen Nehmen Sie Bernie2603 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

TheManOnTheMoon TheManOnTheMoon ist männlich
Tripel-As




Dabei seit: 01.04.2008
Beiträge: 201

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Mittlerweile gibt es auch 3 neue Folgen und eines der Bücher gibt es als Hörbuch. Das Hörbuch habe ich noch nicht gehört. Bin sehr froh, dass die Serie zurück ist.

__________________
»Weder König noch Königin! Kein Herr und Gebieter! Wir lassen uns nicht noch einmal täuschen!«

20.09.2013 00:11 TheManOnTheMoon ist offline Email an TheManOnTheMoon senden Homepage von TheManOnTheMoon Beiträge von TheManOnTheMoon suchen Nehmen Sie TheManOnTheMoon in Ihre Freundesliste auf Füge TheManOnTheMoon in deine Contact-Liste ein                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum