logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Weitere Serien » Silber-Grusel-Krimi » SGK 201-300 » Band 224 "Gespensterhaus an der Themse"
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Horror-Harry Horror-Harry ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 23.09.2009
Beiträge: 3176

11.01.2012 22:29
Band 224 "Gespensterhaus an der Themse"
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Band 224
"Gespensterhaus an der Themse"
von Dan Shocker


"Stell dir vor, Mary: ich hab's geschafft! Er wird mir das Haus tatsächlich verkaufen. Zu einem unglaublich günstigen Preis ..."
Die Frau, die das sagte, hieß Dorothy Myler, war sechsundvierzig Jahre alt, geschieden und hatte drei Kinder. "Das Haus - an der Themse?" klang es aus dem Hörer zurück. Dorothy Myler nickte. Sie war ganz aufgeregt. "Ja, Mary, ja. Davon war doch die ganze Zeit schon die Rede..."
Die Frau, eine Freundin aus dem Londoner Stadtteil Chelsea, seufzte. "Aber ich dachte, du wolltest dann doch davon Abstand nehmen?" "Das war nur ein Trick, weißt du. Ich wollte auf diese Weise den Preis drücken." "Es ist also ganz sicher, daß du das Haus kaufen wirst? Es kann nichts mehr schiefgehen?" "Nein! Die Angelegenheit ist perfekt. Ich habe mit dem Makler bereits den Vorvertrag aufgesetzt." "Ich bezweifle, Dorothy, daß es eine gute Idee ist, dieses Haus zu kaufen. Ich hatte gehofft, du würdest es nicht tun."
"Aber warum denn, Mary?"

( Subserie: Larry Brent 121 )

Erscheinungsdatum: 02.01.1979
Cover: Lonati

Dieser Roman erschien NICHT mehr in der eigenständigen "Larry Brent"-Serie. Allerdings erschien er noch als "Dan Shocker" Nr. 2 unter dem Titel "Das Gespensterhaus an der Themse".

                                    Horror-Harry ist offline Beiträge von Horror-Harry suchen Nehmen Sie Horror-Harry in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
31336
Horror-Harry Horror-Harry ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 23.09.2009
Beiträge: 3176

11.01.2012 22:38
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Dieser Roman hat eine kleine Besonderheit.
Normalerweise war es bei Shockers "Arzt"-Romanen - also Romane mit Dr. Satanas, Dr. X. oder Dr. Tschang Fu - für gewöhnlich der Fall, dass es schon im Romantitel ersichtlich war, ob einer dieser Charaktere mitspielt.
Dies ist ein Roman mit Dr. X, auch wenn das im Titel nicht erwähnt wird.

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Horror-Harry am 16.11.2014 14:30.

                                    Horror-Harry ist offline Beiträge von Horror-Harry suchen Nehmen Sie Horror-Harry in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
31337
Shadow Shadow ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 29.10.2014
Beiträge: 2438

29.06.2015 18:55
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Möglicherweise war sich Dan Shocker/Jürgen Grasmück selbst noch nicht sicher, ob dies sein Auftaktroman für diese gefährliche »Arzt-Lady« werden sollte.

Wer kann das heute noch sagen ...?

__________________
Erhebe nicht den Anspruch, alles zu wissen – versuche es.

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Shadow am 10.02.2018 22:47.

                                    Shadow ist offline Beiträge von Shadow suchen Nehmen Sie Shadow in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
75085
Shadow Shadow ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 29.10.2014
Beiträge: 2438

16.01.2016 10:03
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zum Titelbild:

Wenigstens hat sich dieser komische »Nachttopf«, den Dr. X hier und auf dem Titelbild von Nr. 248 übergestülpt bekam Ohnmacht, ab der Nr. 264 in eine durchsichtige Halbgesichtsmaske verwandelt! groes Grinsen

__________________
Erhebe nicht den Anspruch, alles zu wissen – versuche es.

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Shadow am 14.01.2017 09:02.

                                    Shadow ist offline Beiträge von Shadow suchen Nehmen Sie Shadow in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
79389
Shadow Shadow ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 29.10.2014
Beiträge: 2438

12.01.2018 15:15
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Die Nr. 1 der 5-bändigen Dr.-X-Reihe von Dan Shocker im Zauberkreis-Verlag.

Meines Wissens gab es nicht mehr als diese 5 Heftromane um die gefährlich-tödliche Frau Doktor.

Im BLITZ-Verlag wurde in den Hardcover-Bänden Nr. 5, 6 und 8 die Story um Dr. X und Dr. Tschang Fu weitergeführt, diesmal von Christian Montillon und Susanne Wilhelm.

__________________
Erhebe nicht den Anspruch, alles zu wissen – versuche es.

                                    Shadow ist offline Beiträge von Shadow suchen Nehmen Sie Shadow in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
100636
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018