logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Weitere Serien » Vampir Horror-Roman » VHR 101-200 » VHR Band 167: Die Geisterpiraten von Hal W. Leon
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Habibi Habibi ist weiblich
Chefin




Dabei seit: 01.10.2008
Beiträge: 5392

26.03.2012 11:23
VHR Band 167: Die Geisterpiraten von Hal W. Leon
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Das Boot legte dort an, wo ein paar Felsklippen den weißen Sandstrand unterbrachen. Sechs zerlumpte Gestalten sprangen heraus und zogen die Jolle an Land. Dann duckten sie sich hinter die Klippen. Vor ihnen lag die Lagune, eine dunkel glänzende Wasserfläche, auf der sich der Mond spiegelte, der vor einer Weile aufgegangen war. Drüben, auf der anderen Seite, flackerte ein Feuer vor dem schwarzen Hintergrund der Kokospalmen, die sich im Nachtwind wiegten. Es beleuchtete ein Zelt, vor dem an einem Klapptisch zwei Menschen saßen und gebratenen Fisch zu sich nahmen. Der junge Mann trug nur eine Badehose. Sein sehniger Körper war sonnengebräunt, ebenso sein kantiges Gesicht. Viel seidig schimmernde Haut präsentierte auch seine hübsche, höchstens zwanzigjährige Gefährtin. Ihr genügte ein knappes Bikini-Höschen. Um den Hals trug sie eine bunte Muschelkette. Wer sollte die zwei Verliebten hier stören, an diesem einsamen Strand von Pitcairn? Das nächste Fischerdorf war mehr als fünf Kilometer entfernt, und man wußte dort noch nicht einmal, daß sie an dieser Stelle kampierten. Außerdem war den sehr freizügig eingestellten Insulanern kaum zuzutrauen, daß sie einem Liebespaar nachspionierten. Für Alan Dubois und seine Freundin Clarice war mit der Südseereise ein langersehnter Wunsch in Erfüllung gegangen. Sie hatten jahrelang darauf gespart, und nun war ihr Traum endlich Wirklichkeit geworden.


Verfasst von Hal W. Leon (= Helmut Werner)

Titelbild von Carolus Adrianus Maria Thole

Erschienen am 20.04.1976

                                    Habibi ist offline Email an Habibi senden Beiträge von Habibi suchen Nehmen Sie Habibi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
34807
Olivaro Olivaro ist männlich
Team


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 5146

19.11.2016 21:44
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Nachdem seinerzeit bekannt wurde, dass dieser Roman als Dämonenland Bd. 6 nachgedruckt werden sollte, habe ich an Michael Schönenbröcher geschrieben:

"Warum nun aber Hal W. Leons Geisterpiraten erscheint, ist mir ein Rätsel. Dieser Roman bringt nichts als die unzählige Male gebrachte Schauermär vom verfluchten Schatz, wo nach allem Gemetzel ein liebend Paar in den Sonnenuntergang entschwebt. Nicht nur, daß der Autor betrunkene Untote bringt (was schlichtweg lächerlich wirkt), auch ist sein Werk von höchst ärgerlichen Klischees durchzogen, mehr noch, in erster Linie darauf ausgebaut".

An meiner Meinung hat sich auch heute nichts geändert, wenngleich Herr Schönenbröcher da anderer Ansicht war:

"Was Sie so gegen Leons [überarbeitete Fassung von] Geisterpiraten aufbringt, ist mir ein Rätsel. Hier wird ein ebenfalls beliebtes Thema gekonnt und unheimlich erzählt. Die betrunkenen Unholde brachten wenigstens etwas Farbe in die - in doppelter Hinsicht - nüchterne Geisterwelt. Mir persönlich hat der Roman gut gefallen".

Da sieht man wieder: Zwei Personen - zwei Ansichten. Michael Schönenbröcher mag durchaus ein netter Mensch sein, aber mich hat gestört, dass er sich die LKS meist als Plattform für seine flapsigen Sprüche angeeignet hat und seine Kalauer zum Besten(?) gab. Und er hat nicht nur einen Roman von Hugh Walker bearbeitet (um aber immerhin so den Jugendschutz umgehen zu können), sondern eben auch den vorliegenden sowie Der Werwolf von Hans Kneifel (erschienen als VHR Bd. 56 bzw. DL Bd. 2).

__________________
Er saß am Fenster und sah zu, wie das blasse Gold der vergilbten Bäume langsam zur Erde sank und die roten Blätter wie toll die lange Allee heruntertanzten.

Oscar Wilde: The Canterville Ghost

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
87913
Wicket Wicket ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 30.04.2012
Beiträge: 1535

20.11.2016 10:29
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Olivaro
Und er hat nicht nur einen Roman von Hugh Walker bearbeitet (um aber immerhin so den Jugendschutz umgehen zu können), sondern eben auch den vorliegenden sowie Der Werwolf von Hans Kneifel (erschienen als VHR Bd. 56 bzw. DL Bd. 2).


Für "Totentanz der Ghouls" schrieb er nach eigenen Angaben auf einer LKS ein neues (wohl "unblutigeres") Ende.

__________________
The oldest and strongest emotion of mankind is fear, and the oldest and strongest kind of fear is fear of the unknown. (H.P. Lovecraft)

                                    Wicket ist offline Email an Wicket senden Beiträge von Wicket suchen Nehmen Sie Wicket in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
87945
Olivaro Olivaro ist männlich
Team


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 5146

20.11.2016 14:11
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

...und hat sich zudem bemüßigt gefühlt, aus den "Ghuls" flugs "Ghouls" zu machen.

__________________
Er saß am Fenster und sah zu, wie das blasse Gold der vergilbten Bäume langsam zur Erde sank und die roten Blätter wie toll die lange Allee heruntertanzten.

Oscar Wilde: The Canterville Ghost

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
87952
Estrangain Estrangain ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 22.05.2013
Beiträge: 1783

21.11.2016 18:10
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Olivaro
...und hat sich zudem bemüßigt gefühlt, aus den "Ghuls" flugs "Ghouls" zu machen.

Was mir gar nicht gefällt. Auch das DL-Titelbild ist schlecht.

__________________
https://www.facebook.com/Ringos-Buch-und-Kunstecke-1242141035869037/

                                    Estrangain ist offline Email an Estrangain senden Homepage von Estrangain Beiträge von Estrangain suchen Nehmen Sie Estrangain in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
88003
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018