Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Weitere Serien » Vampir Horror-Roman » VHR 201-300 » VHR Band 256: Die Stunde des Monsters von Cedric Balmore » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Habibi Habibi ist weiblich
Chefin




Dabei seit: 01.10.2008
Beiträge: 5392

VHR Band 256: Die Stunde des Monsters von Cedric Balmore Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Oliver Sand bog in die Greenhurst Lane ein. Es war dunkel. Ein sanfter Wind trug den salzigen Geruch des nahen Meeres in die schmale Villenstraße. Oliver Sand hob wie fröstelnd seine Schultern. Er spürte die alte Angst in sich aufsteigen. Er war diesen Weg schon ein Dutzend Male gegangen. Und immer wieder quälte ihn die Furcht, daß er eines Tages Maureens Mann in die Arme laufen könnte. Maureens Mann war ein Mafiagangster. Ein Killer. Oliver Sand hatte es anfangs zutiefst widerstrebt, in eine fremde Intimsphäre einzubrechen, aber die schöne Maureen war eine Gefangene ihrer Ehe, darin sah er eine Rechtfertigung seines Verhaltens. Maureens Leidenschaft hatte ihn von Anbeginn entflammt und mitgerissen, sie war ihm unter die Haut gegangen. Jetzt kam er davon nicht mehr los. Es war verrückt. So viele schöne Frauen gab es in dieser Stadt, aber er mußte ausgerechnet an die Frau eines Killers geraten. Wenn Luigi Butoni entdeckte, wem seine Frau ihre Gunst schenkte, war eine Katastrophe unausbleiblich. Butoni, der gebürtige Sizilianer und skrupellose Killer, würde nicht zögern, Frau und Liebhaber brutal zu bestrafen. Oliver Sand blieb stehen. Er schaute sich um, dann ging er weiter. Seine Schritte verlangsamten sich. Er blieb stehen. Die Angst würgte ihn. So schlimm wie heute war es noch nie gewesen.


Verfasst von Cedric Balmore (= Hans E. Ködelpeter)

Titelbild von Nikolai Lutohin

Erschienen am 03.01.1978

04.05.2012 11:00 Habibi ist offline Email an Habibi senden Beiträge von Habibi suchen Nehmen Sie Habibi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Olivaro Olivaro ist männlich
Team


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 3755

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Der Roman stammt von Hans E. Ködelpeter.

__________________
Das Haus war ganz still. In weiter Ferne sauste der Wind mit seiner letzten Fracht Fledermäuse über einen Hügel, tönend und zirpend.

04.04.2014 11:35 Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Talis Talis ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 30.07.2016
Beiträge: 1446

RE: Band 256: Die Stunde des Monsters Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Hier das Originalbild von Nikolai Lutohin:

26.11.2016 21:17 Talis ist offline Email an Talis senden Beiträge von Talis suchen Nehmen Sie Talis in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum