Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » JS801-1000-1 » Band 850 : Rache aus der Totenkammer » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: JS Band 850 : Rache aus der Totenkammer
top 0 0.00%
sehr gut 1 50.00%
gut 1 50.00%
mittel 0 0.00%
schlecht 0 0.00%
sehr schlecht 0 0.00%
Insgesamt: 2 Stimmen 100%
 
Michael Michael ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.11.2007
Beiträge: 4419

Band 850 : Rache aus der Totenkammer Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Rache aus der Totenkammer

Franz Jochem spürte Übelkeit in sich hochsteigen, als er den alten Gang entlangschritt. Die feuchten Mauern, der nasse Boden, der schale Geruch, das alles gehörte zu einer schrecklichen Tatsache vom Leiden und Sterben der Menschen. Es war das Haus X, einen anderen Namen hatte man für diese Hölle nicht gefunden, deren Existenz nur sehr wenigen Menschen bekannt war. Bautzen, ja, das war ihnen ein Begriff, aber das Haus X gehörte zu den Bauten, die man lieber verschwieg. Wer hier eingeliefert wurde, konnte nur bedauert werden. Wie viele Personen dieses Haus nur als Tote verlassen hatten, wußte Franz Jochem nicht, obwohl er hier gearbeitet hatte. Was heißt gearbeitet? Er war nicht mal ein Mitläufer gewesen. Er war hier als Mädchen für alles eingestellt worden. Er hatte geputzt, repariert, gekocht und auch versucht, den Gefangenen- Frauen und Männern- das Leben ein wenig zu erleichtern. Er hatte ihnen so manche Zigarette heimlich zugesteckt, auch mal einen Riegel Schokolade, obwohl er an die selbst schlecht herangekommen war. Das lag lange zurück.

Cover: Monica Pasamon

Erscheinungsdatum: 17.10.1994

1/2

__________________
Wenn die Süße des geringen Preises verflogen ist, die Bitterkeit minderer Qualität wird bleiben.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von iceman76 am 05.03.2017 18:48.

03.10.2008 06:24 Michael ist offline Email an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehmen Sie Michael in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 6886

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Der ehemalige Kommissar Harry Stahl sitzt in einer Kneipe und trinkt ein Bier. Dabei unterhält er sich ein wenig mit dem Barmann. Plötzlich taucht ein Mann in der Bar auf der sich Harry als Gregor Schmidt vorstellt. Es ist augenscheinlich das dieser Mann von der Regierung ist. Auch wenn er seine Dienststellung und seinen Auftraggeber nicht preis gibt. Aber der Mann will etwas von Harry...
... Harry soll einen Auftrag erledigen.

Er verabredet sich mit Schmidt zu einem weiteren Gespräch in seiner Wohnung...

Fazit: Ich vergebe ein "sehr gut" für diesen ersten Teil. So gesehen könnte man es fast als alleiniges Abenteuer von Harry Stahl beschreiben, John ist in diesem ersten Teil nur eine Randfigur.
Die grausame Verwandlung von diesem Egon Kraft fand ich ziemlich gelungen. Irgendwie wünscht man diesem Typen sowas auch... aber trotzdem kann man sich gut in seine Hilflosigkeit hineinversetzen!
Bin mal auf Teil zwei gespannt!

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

05.03.2017 18:47 iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum