Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Weitere Serien » Der Magier » Band: 8: Mörder aus der Totenkiste » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 10450

Band: 8: Mörder aus der Totenkiste Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen




Carol Shalver erstarrte. Sie lauschte. Schritte folgten ihr. Gehetzt sah sich das zwanzigjährige Mädchen um. Die Straße war dunkel. Carol sah auf die Uhr. Zwei Uhr morgens. Wenn Phil doch nicht so ein sturer Kerl wäre, dachte sie verzweifelt. Es fing so schön an, mit einem Essen bei Kerzenschein, zärtlichen Umarmungen und sanften Küssen... und dann lief irgend etwas schief. Sie schrien sich an. Wütend zog Carol sich wieder an und verließ Phils kleine Wohnung. Jetzt wurde sie verfolgt. Abermals blieb Carol stehen und drückte sich in den Schatten eines Hauseingangs. Die Schritte verstummten jedoch nicht. Carol Shalver riss die Augen weit auf. Zwanzig Meter hinter ihr leuchteten zwei rote Punkte auf. Für einige Sekunden verschwanden sie, dann tauchten sie wieder auf. Carol begann zu schreien...

Autor: W.K. Giesa

__________________
"Ich gehe davon aus, dass zwei Dinge unendlich sind: das Weltall und die menschliche Dummheit. Ganz sicher bin ich mir aber nur bei der Letzteren." A. Einstein
Wenn dir das Leben in den Arsch tritt,
nutze den Schwung, um vorwärts zu kommen.

16.06.2012 19:39 woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 10450

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zwar war hier wieder der sympathische Sternenzauber dabei, trotzdem muss man sagen das dieser Roman nix war.
Da stimmte gar nichts. Wieso mussten es Schatten sein die der Träumer los schickte und warum mussten diese morden? Und das sind nur zwei Fragen die dieser Roman offen lässt.
War sehr schwach.

++

__________________
"Ich gehe davon aus, dass zwei Dinge unendlich sind: das Weltall und die menschliche Dummheit. Ganz sicher bin ich mir aber nur bei der Letzteren." A. Einstein
Wenn dir das Leben in den Arsch tritt,
nutze den Schwung, um vorwärts zu kommen.

09.05.2015 04:32 woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum