logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Weitere Serien » Der Magier » Band: 27: Magirons Alptraum-Treff
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 11526

16.06.2012 21:06
Band: 27: Magirons Alptraum-Treff
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen




Er schwebte über die Stadt. Er sah aus wie ein Mensch. Er Besaß Arme und Beine, aber seinem Oberkörper entwuchsen zusätzlich mächtige Schwingen, die ihn wie ein Vogel in der Luft hielten. Abstoßend war das Gesicht, dessen Stirn Hörner entsprossen. Der geflügelte Teufel. Die junge Frau sah ihn über den Lichtern der Stadt. Sie erhob sich von ihrem Lager, trat zum Fenster des Hotelzimmers und öffnete es. Sie wollte es nicht, aber sie handelte wie unter Zwang. Sie sah nach draußen. Ich träume, bemerkte sie. Aber es war kein guter Traum. Irgendwie schaffte sie es, sich während des Träumens Gedanken zu machen. Dieser Alptraum kam in den letzten Nächten immer wieder. Sie wusste genau, wie er enden würde. Sie konnte sich nicht dagegen wehren. Der geflügelte Teufel stieß jetzt herab und erreichte das Hotelzimmer. Die Frau wollte sich zurückwerfen, um aus dem Traum zu erwachen, aber es gelang ihr nicht. Sie war wie gelähmt. Sie wollte schreien, aber nicht einmal das konnte sie. In ihren Ohren gellte das Lachen des geflügelten Teufels, der jetzt zupackte und sie nach draußen zog. Dann kreiste er mit ihr über der Stadt. Ich will aufwachen, hämmerte es in ihr. Ich muß aufwachen!


Autor: W.K. Giesa

__________________
Ein Meister ist nicht derjenige, der etwas lehrt, sondern jemand, der seinen Schüler dazu anregt, sein Bestes zu geben, um ein Wissen zu entdecken, das er bereits in seiner Seele trägt.
Wenn es in einer Ehe keine Meinungsverschiedenheit gibt, dann ist einer ein Trottel
Den Tagen mehr Leben geben nicht dem Leben mehr Tage

                                    woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
37922
Talis Talis ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 30.07.2016
Beiträge: 2139

22.08.2016 17:05
RE: Band: 27: Magirons Alptraum-Treff
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Dies war der vierte Roman mit dem Subhelden Martin Dukath, dem Kristallmagier.

                                    Talis ist offline Email an Talis senden Beiträge von Talis suchen Nehmen Sie Talis in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
84937
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018