Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Weitere Serien » Der Magier » Band: 30: Würgerklaue aus dem Moor » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 9977

Band: 30: Würgerklaue aus dem Moor Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen




Jemand verfolgte ihn. Ganz deutlich waren die Schritte hinter ihm zu hören. Brian Robinson drehte sich schnell um, doch niemand war zu sehen. Die Gasse war menschenleer. Kopfschüttelnd ging Brian weiter. Wieder waren die Schritte zu hören. Sie wurden lauter. Plötzlich waren sie neben ihm. Ein spöttisches Lachen ließ ihn zusammenfahren. Entsetzt lief er los. Brian Robinson bog in eine Seitengasse ein. Vor dem Laden stand ein hochgewachsener blondhaariger Mann, der interessiert die Auslage betrachtete. Er trug eine grüne Jacke und beige Hosen. Brian verlangsamte seine Schritte. Er schlenderte am Mann vorbei. Nach ein paar Sekunden wandte er den Kopf,. Der Mann stand noch immer vor dem Geschäft. Brian war verblüfft. "Das kann es doch gar nicht geben", flüsterte er. Das Haar des Mannes war nun schlohweiß. Meine Sinne spielen mir einen Streich, dachte Brian und schloß die Augen. Als er sie wieder öffnete hatte der Mann erneut eine andere Haarfarbe. Diesmal waren sie schwarz. Zögernd ging Brian auf den Mann in der grünen Jacke zu. "Sir," fragte Brian, "Was ist mit ihrem Haar los?" Langsam drehte sich der Mann um.


Autor: Kurt Luif

Cover: Detlev Menningmann

__________________
"Ich gehe davon aus, dass zwei Dinge unendlich sind: das Weltall und die menschliche Dummheit. Ganz sicher bin ich mir aber nur bei der Letzteren." A. Einstein
Wenn dir das Leben in den Arsch tritt,
nutze den Schwung, um vorwärts zu kommen.

16.06.2012 21:09 woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 9977

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Schade das zum Ende der Serie hin die Geschichten zwar gut bleiben aber einfach nicht mehr die Klasse haben wie in den Anfängen. Würde mich schon interessieren wer die Geschichten so schlecht umgesetzt hat.

++

__________________
"Ich gehe davon aus, dass zwei Dinge unendlich sind: das Weltall und die menschliche Dummheit. Ganz sicher bin ich mir aber nur bei der Letzteren." A. Einstein
Wenn dir das Leben in den Arsch tritt,
nutze den Schwung, um vorwärts zu kommen.

06.06.2015 05:53 woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum