Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Hörbares » Das Kino fürs Ohr » John Sinclair » Sonstige » SE 3 - Dark Symphonies » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: Wie fandet ihr die SE?
Top 0 0.00%
Sehr gut 0 0.00%
Gut 1 25.00%
Mittel 1 25.00%
Schlecht 1 25.00%
Sehr schlecht 0 0.00%
Grottig 1 25.00%
Insgesamt: 4 Stimmen 100%
 
Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8244

SE 3 - Dark Symphonies Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



20 Songs zu Ehren von John Sinclair – dem Meister der Geister Eine musikalische Hommage von Bands und Fans, die ihre Musik dem berühmten Geisterjäger gewidmet haben – und als Bonus das brandneue Hörspiel „Angst über London“ mit vielen Gastauftritten der beteiligten Musiker. Seit fast 40 Jahren sorgt John Sinclair für wohlige Schauer: Beim Lesen der Romanhefte und beim Hören der Hörspiele. Unter den Sinclair-Fans sind auch viele Bands und Musiker, die die Grusel-Hörspiele auf langen Fahrten im Tourbus hören oder die Hefte im Gepäck haben.

So entstand die Idee, diese Musiker mit John Sinclair in Einklang zu bringen: Eine Musik-Sammlung als Ehrung des berühmten Geisterjägers – mit Songs, die größtenteils extra für das Album geschrieben oder persönlich ausgewählt wurden. Auch Sinclair-Autor Jason Dark hat einen Song getextet und zum Mikro gegriffen…

Und in der Hörspiel-Vertonung des allerersten Sinclair-Taschenbuchs „Angst über London“ spielen eine ganze Reihe der beteiligten Musiker Gastrollen. Sei es Marianne Rosenberg als Stewardess beim Flugzeugabsturz oder Xavier Naidoo als Finanzhai.

Wer also einen musikalischen Kampf „Gut gegen Böse“ erwartet, wird auf „Dark Symphonies“ mehr als fündig; wer sich auf eine wohlige Gänsehaut freut, dem sei „Angst über London“ empfohlen. Welche nun die „gute“ und welche die „böse“ CD des Albums ist, bleibt natürlich dem Geschmack jedes Einzelnen überlassen…

Erschienen am 28. September 2012

24.09.2012 01:25 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8244

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Inhalt: http://www.gruselroman-forum.de/thread.php?threadid=336&sid=
Naja, nicht ganz. großes Grinsen

Da ist sie wieder. Die Aufteilung der Käufer in "nur Hörer" und "auch Leser". Wer den Originalroman nicht kennt, wird mit dem Hörspiel bis auf das Ende zufrieden sein. Es wurde im Vergleich zur Originalgeschichte actionreicher, brutaler, spannender und einfach bombastischer gemacht. Am Ende fehlt dann leider die finale Aufklärung. Hat John das alles nur geträumt, aber warum liegt er dann nicht in seinem Bett? Oder wurde mit der Vernichtung Desteros die Zeit zurück gedreht? Ansonsten aber wirklich ein sehr gutes Hörspiel, bei dem aus "nur Hörer"-Sicht alles richtig gemacht wurde. Naja, einer SE nicht würdig, dafür hätte es länger sein müssen. Aber es war ja eh nur Beiwerk zu dem gransiosgeilen und supertollinnovativen Song-Teil.

Aus Sicht der Leser, die das Taschenbuch kennen gibt es allerdings einiges an Punktabzug. Nicht nur, dass Asmodina durch Destero eingesetzt wurde. (Ich hätte es besser gefunden, wenn der Spuk dem Geist von Asmodina eine allerletzte Chance gegeben hätte). Es passt einfach nichts mehr, auch wenn das Grundkonzept (zerstörtes London, John wird teilweise nicht mehr erkannt) noch irgendwo erkennbar ist. Glenda ist ein Dämon, der von John vernichtet wird. Suko erkennt John zwar erst nicht, später taucht er aber völlig überraschend (und ohne sinnvolle Begründung, im Roman war es Myxin) auf und rettet ihn. Der Chinese und Shao sterben nicht. Bill und Sir James tauchen gar nicht auf.

Wie schrieb ich schon bei einem anderen der neuen Hörspiele...Kopf ausschalten, die Originalstory so gut es geht verdrängen und genießen. Kann ich aber leider nicht, denn auch aus dieser Sicht gibt es Logikfehler. Action, Explosionen, colle Sprüche und Spannung ist das einizge, was wirklich überzeugt.

Als Sinclairfan blutet mir mal wieder das Herz. Einerseits fand ich die Geschichte SEHR SCHLECHT, aus einem anderen Blickwinkel aber immerhin noch im GUTEN Mittelfeld. Ich gebe dem !Hörspiel an sich! noch ein MITTEL.

Ich bin wohl Fanboy, denn der Preis für die SE (15,99€ bei amazon) ist völliger Schwachsinn. Der Songteil ist Müll, um es doch irgendwie in die Charts zu schaffen (tolle Einstellung den Fans gegenüber) und das Hörspiel an sich genügt einer Sonderedition ganz und gar nicht. Eine Stunde geht es, "Der Pfähler" ging anderthalb Stunden. Bei itunes kann man die Tracks des Hörspieles einzeln kaufen und spart so Geld, auch toll für die Fans von Cds zum anfassen.



edit: Wenn jemand noch größerer Fanboy ist als ich: Für 10€ verkaufe ich sie euch. ^^
Hätte ich mir das Teil doch einfach billig bei ebay ersteigert.

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

30.09.2012 23:58 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Loxagon Loxagon ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 1299

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich verzichte, danke. Mein Kumpel der mir die neuen Folgen bisher geliehen hat, hat auch keinen Bock mehr die zu kaufen. 1, 2 Folgen vielleicht noch, aber ...

Als Kenner des Romans hab ich kurzerhand mit GROTTIG gestimmt. Viel zu wirr und konfus. Selbst ohne die ganzen Änderungen wäre diese Folge ein Graus.

01.10.2012 14:58 Loxagon ist offline Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8244

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Lox, lass das bitte, ok? smile

Du hast das nicht gehört und kannst daher nicht einfach eine Bewertung abgeben. Wir sind hier nicht bei amazon. Augenzwinkern

Denn Grottig war das Hörspiel sicher nicht, auf gar keinen Fall.

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

01.10.2012 18:25 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Loxagon Loxagon ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 1299

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

ich habs gehört und dahe sage ich: es IST grottig!

01.10.2012 18:43 Loxagon ist offline Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8244

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Loxagon
ich habs gehört und dahe sage ich: es IST grottig!


Dann hab ich nix gesagt. ^^

Dachte selbst dein Freund hat jetzt die Nase voll gehabt.

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

01.10.2012 19:02 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Loxagon Loxagon ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 1299

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ja, jetzt.

Vielleicht wagt er noch die Kreuz-Trilogie, denn da kann man ja nur von wagen reden, da das Team ja einiges ändern will.

Obwohl - Folge 71 könnte ich mir vielleicht doch kaufen ... So als rezeptfreies Schlafmittelchen großes Grinsen

01.10.2012 19:32 Loxagon ist offline Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Tommy Tommy ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 19.12.2010
Beiträge: 2202

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

"Angst über London" ist eine meiner Lieblingsgeschichten und entsprechend habe ich mich auch sehr auf die Vertonung gefreut. Etwas verwundert war ich über die beigelegte Musik-CD und den Preis der Sonderedition. Dieser hielt mich dann auch davon ab, gleich zuzuschlagen. Das war dann zurückblickend auch ein kluger Schachzug, denn ich hab´ die SE letztendlich für €11,97 ergattern können.
Nachdem ich mir die Geschichte angehört habe, fällt es mir relativ schwer, zu einer Bewertung zu kommen. Das Gleichgewicht hat es ziemlich gut beschrieben, wer das Taschenbuch nicht gelesen hat und die Geschichte nicht kennt, wird von dem Hörspiel wahrscheinlich begeistert, zumindest aber sehr angetan sein, denn die Geschichte ansich ist durchaus hörbar. Ich kenne die Geschichte allerdings und deshalb war ich weder das Eine noch das Andere. Ich war sogar ziemlich enttäuscht, denn gerade die Komponenten, die mir im Roman so gut gefallen, kommen viel zu kurz. Der Umstand, dass John nicht erkannt wird, kommt nur am Rande zur Sprache und es ist auch nur Suko, der John nicht erkennt. Was ich aber viel schlimmer finde ist, dass Suko und Shao nicht wie in der Romanvorlage sterben. Gerade diesen Sachverhalt fand ich im Roman sehr faszinierend und er gehört meiner Meinung nach unbedingt dazu, um das Grauen auszudrücken, das John erlebt. So wird überhaupt nicht deutlich, wie sehr John unter der Situation leidet, er wirkt das gesamte Hörspiel über sogar relativ entspannt und unbeteiligt. Das macht das Hörspiel dann leider ein wenig langweilig.
So, jetzt muss ich mich wohl bzgl. der Bewertung entscheiden. Im Grunde fließen drei Komponenten ein. 1. Die Qualität des Hörspiels ohne Berücksichtigung der Romanvorlage, 2. die Qualität unter Berücksichtigung der Romanvorlage und 3. das Preis-Leistungs-Verhältnis.
1. Gut
2. Schlecht
3. Schlecht
Vielleicht noch kurz zu Punkt 3: Der Preis ist für die Länge des Hörspiels deutlich zu hoch. Schon gar nicht rechtfertigen kann man den Preis mit der völlig überflüssigen und schlechten Musik-CD, die braucht wirklich niemand.
Insgesamt schwanke ich bei der Bewertung zwischen "mittel" und "schlecht", entscheide mich letztendlich aber für "schlecht", da meine Enttäuschung bzgl. des Hörspiels in Bezug auf die Stimmigkeit zur Romanvorlage wirklich sehr groß ist.
Sehr schade.

__________________

22.05.2013 20:38 Tommy ist offline Email an Tommy senden Beiträge von Tommy suchen Nehmen Sie Tommy in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

TheManOnTheMoon TheManOnTheMoon ist männlich
Tripel-As




Dabei seit: 01.04.2008
Beiträge: 201

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich habe mir die Folge noch nicht gekauft. Das liegt aber auch eher an der zweiten CD mit Liedern, wo einige Personen drauf sind, die ich nicht mag. Würde es die Folge noch mals einzeln geben, wäre sie sofort gekauft. So halte ich mich sogar als Sammler noch zurück, dass Teil zu erwerben.

__________________
»Weder König noch Königin! Kein Herr und Gebieter! Wir lassen uns nicht noch einmal täuschen!«

20.09.2013 00:06 TheManOnTheMoon ist offline Email an TheManOnTheMoon senden Homepage von TheManOnTheMoon Beiträge von TheManOnTheMoon suchen Nehmen Sie TheManOnTheMoon in Ihre Freundesliste auf Füge TheManOnTheMoon in deine Contact-Liste ein                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum