Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » JS1701-1800 » Band 1794: Die Zombie-Braut » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: JS Band 1794: Die Zombie-Braut
top 0 0.00%
sehr gut 0 0.00%
gut 0 0.00%
mittel 1 14.29%
schlecht 2 28.57%
sehr schlecht 4 57.14%
Insgesamt: 7 Stimmen 100%
 
Dämonengeist Dämonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2572

Band 1794: Die Zombie-Braut Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



»Maria …?«
»Ja«, antwortete sie flüsternd und hielt den Hörer des Telefons fest.
»Habe ich richtig gehört? Du willst heiraten?«
»Das hast du. Aber was stört dich daran?«
Sie hörte ein Lachen. Und danach die brutale Wahrheit. »Dann bist du die perfekte Zombie-Braut …«

Vorschau:

Für Dirk Rossmann sollte es der schönste Tag seines Lebens werden, denn seine Hochzeit stand bevor. In einem kleinen Ort am Bodensee sollte sie stattfinden, und er hatte einen besonderen Gast eingeladen. Es war sein Kollege Harry Stahl.
Harry sagte zu. Aber weder er noch Dirk konnten ahnen, wer da wirklich verheiratet werden sollte. Es war DIE ZOMBIE-BRAUT.

Erscheinungsdatum: 27.11.2012

Titelbild: Timo Würz

19.10.2012 14:31 Dämonengeist ist offline Homepage von Dämonengeist Beiträge von Dämonengeist suchen Nehmen Sie Dämonengeist in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Dämonengeist Dämonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2572

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Das nicht ganz so prickelnde und wohl von Timo Würz stammende Titelbild ist nun auch eingefügt.

Wenn ich mal ganz optimistisch spekulieren darf: Der letzte Roman um eine Zombie-Braut war meines Wissens nach Band 1090 'Für immer und ewig', der bisher letzte Auftritt von Frank N. Stone. Komischerweise wurde JD erst vor kurzem auf einer Leserseite an eben jenen Charakter erinnert. Zufall, oder ... ? großes Grinsen
Realistisch betrachtet könnte dies aber zumindest ein Harry-Stahl-Soloabenteuer werden.

02.11.2012 22:08 Dämonengeist ist offline Homepage von Dämonengeist Beiträge von Dämonengeist suchen Nehmen Sie Dämonengeist in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Dämonengeist Dämonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2572

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Die äußerst tiefsinnige Einleitung ist nun auch drin.

13.11.2012 23:54 Dämonengeist ist offline Homepage von Dämonengeist Beiträge von Dämonengeist suchen Nehmen Sie Dämonengeist in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Dämonengeist Dämonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2572

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Eines mal vorweg: Ich rezensiere bzw. kommentiere nun doch schon eine ganze Weile die Sinclair-Romane. Dabei hab ich schon so einiges mitgemacht. Aber eine derart bescheuerte Story wie in diesem Roman habe ich glaube ich auch noch nicht aufgetischt bekommen.

Eine kurze Inhaltsangabe:
Harry Stahl wird von seinem Kollegen Dirk Rossmann zu seiner Hochzeit eingeladen, die in einer kleinen Kirche am Bodensee stattfinden soll. Dort angekommen erfährt er von merkwürdigen Vorkommnissen bezüglich seiner Braut, die Harry vermuten lassen, es könnte sich bei ihr um einen Zombie handeln.
Nachdem der BKA-Agent zwischenzeitlich von einem anderen Untoten niedergeschlagen wurde, findet die Hochzeit dann doch tatsächlich statt - allerdings denken alle Hochzeitsgäste, dies sei ein Film. Die Feier platzt allerdings, als sich das Gesicht der Braut - Maria Alvez - in eine Knochenfratze verwandelt und der Pfarrer die Beine in die Hand nimmt.
Trotz der fehlgeschlagenen Hochzeit möchte Maria ihren Bräutigam dennoch im gemeinsamen Hotelzimmer beglücken. Der Grund ist einfach: Sie ist in Wahrheit eine Kreatur der Finsternis, die versucht, sich mit einem Menschen zu paaren um so den Fortbestand ihrer Rasse zu sichern. Und während sie versucht, ihren Fast-Ehemann im Schlafzimmer gefügig zu machen, kämpft Harry gegen eine weitere Kreatur ums Überleben ...

An sich muss man sagen, dass der Roman durchaus ein paar gelungene Szenen hat: Als Dirk seine Braut nachts scheinbar schlafwandelnd auf dem Friedhof entdeckt sowie als Harry von einem Zombie niedergeschlagen und mit dessen schrecklicher Fratze konfrontiert wird kommt tatsächlich so etwas wie Spannung auf. Ebenso ist das Rätselraten um die Hintergründe der Geschehnisse recht gut gelungen.
Hier beginnen allerdings schon die Probleme, denn die Story ist von vorne bis hinten dermaßen absurd und unlogisch, dass man aus dem Kopfschütteln gar nicht mehr raus kommt.
Fangen wir mal mit dem Anfang an: Da spaziert Maria nachts im Bademantel über einen Friedhof und schaut sich ein Grab an. Warum sie das macht, wird im späteren Verlauf nicht mal ansatzweise erklärt.
Auch wer Harry Stahl zwischenzeitlich in der Leichenhalle niederschlägt bleibt völlig im Dunkeln. Die Beschreibung des Untoten auf S. 27 stimmt mit keiner der Zweitgestalten der beiden Kreaturen der Finsternis auch nur ansatzweise überein. Allerdings scheint sich keiner der Protagonisten darüber irgendwelche Gedanken zu machen.
Die Handlung selbst ist jedoch die Krönung: Da wirft sich eine Kreatur der Finsternis monatelang einem Menschen an den Hals, organisiert mühevoll eine inszenierte Hochzeit mitten im Nirgendwo, lässt diese durch eigenes Verschulden auch noch selbst platzen - und wofür? Um mit ihrem Mann ein Kind zu zeugen, dass dann den Fortbestand der Kreaturen der Finsternis sicherstellen soll.
Mal ganz davon abgesehen dass die KdF durchaus auch untereinander Kinder zeugen können (s. Band 820 "Horror-Baby") hätte es für diese Idee schon gereicht, Dirk Rossmann ein einziges Mal ins Bett zu kriegen - was aber augenscheinlich auch schon mehrfach passiert ist. Warum sie dann die ganze Chose mit der Hochzeit inszenieren und sich zusätzlich noch ihrem Mann als Monster offenbaren muss, weiß wohl nur der Autor. Oder auch nicht.
Die Kreaturen der Finsternis sind aber auch ein Thema für sich. Wir erinnern uns: Sie sind gegen Silberkugeln immun. Gut, bei ihrem ersten Auftritt in Band 737 waren sie das noch nicht und auch in Band 773 wurde noch einmal eine KdF mit Silberkugeln vernichtet, aber danach hieß es eigentlich ausnamslos, ihnen könnten geweihte Kugeln nichts anhaben. Hier aber genügt es, ihnen eine solche Kugel in den Kopf (!) zu schießen (in den Körper genügt, anders als in Band 737, nicht!).
Als Harry John Sinclair am Telefon von den Vorkommnissen berichtet, kommt der Geisterjäger auf die glorreiche Idee, dass die KdF dahinter stecken könnten (im Übrigen wird es so dargestellt, als würde Harry die KdF nur von Hörensagen kennen - allerdings ist er schon mehrfach persönlich mit ihnen konfrontiert worden, zuletzt in Band 1717). Doch anstatt in dem Wissen, dass nur sein Kreuz eine ausreichende Waffe gegen diese Dämonen darstellt sich sofort auf dem Weg an den Bodensee zu machen, fragt er nur einmal kurz höflich nach ob er kommen sollte und lehnt sich danach wieder gemütlich zurück.
Auch Harry selbst sprüht nicht gerade vor Hilfsbereitschaft. Nach der geplatzten Hochzeit vermutet er, dass sein Kollege noch immer in Gefahr schwebt (S. 44). Aber anstatt auf ihn aufzupassen setzt er sich erstmal in den hauseigenen Biergarten und isst Apfelkuchen mit Sahne ...
Im recht unspektakulär in Szene gesetzten Finale gibt es schließlich noch ein paar zusätzliche Aussetzer. So muss sich Harry zunächst mit einer KdF auseinandersetzen, deren Gesicht zur Hälfte aus einer gelblichen Knochenfratze besteht. Wie schafft es dieses Wesen dann auf S. 58 beide Augenlider zu schließen?
Später (auf S. 62) dann muss Dirk Rossmann erneut mitansehen, wie sich das Gesicht seiner Braut in eine Knochenfratze verwandelt. Und obwohl alle Haut aus ihrem Gesicht verschwunden ist, schafft sie es noch, mit ihren feucht schimmernden Lippen zu lächeln.
Was soll man am Ende noch großartig zu so einem Roman sagen? Bei so viel Blödsinn fällt mir wirklich kein vernünftiges Fazit mehr ein. Das "sehr schlecht" hat sich der Roman redlich verdient.
Bei einer derart "hohen" Qualität der Romande frage ich mich schon, ob ich die künftigen neu gekauften Hefte nicht lieber gleich in einer Hülle verstauen und im einer Sammelbox verschwinden lassen sollte.

26.11.2012 04:49 Dämonengeist ist offline Homepage von Dämonengeist Beiträge von Dämonengeist suchen Nehmen Sie Dämonengeist in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 8478

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

@Dämonengeist
Nicht schon wieder geschockt unglücklich . Bei mir liegt noch Band 1793 ungelesen herum. Deine Worte lassen ja schlimmes erahnen Grusel Grusel Grusel .

__________________

Demnächst:

1. JS: Band 2052 Verschollen in der Todeszone
2. Larry Brent, wenn es die Zeit hoffentlich wieder zulässt

26.11.2012 10:42 dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Dämonengeist Dämonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2572

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Die 1793 war zumindest noch einigermaßen annehmbar (Rezi kommt demnächst). Aber das hier ging gar nicht - dabei ist der Roman gar nicht mal sooo sterbenslangweilig geschrieben. Es ist nur das Problem, das keine einzige Handlung irgendeinen Sinn ergibt oder einer inneren Logik folgt.

26.11.2012 15:38 Dämonengeist ist offline Homepage von Dämonengeist Beiträge von Dämonengeist suchen Nehmen Sie Dämonengeist in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Wirbelwind Wirbelwind ist männlich
Foren As




Dabei seit: 22.11.2012
Beiträge: 89

Inhaltsangabe zum Band 1794 Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Inhaltsangabe zu Band 1794 "Die Zombie-Braut"

Dirk Rossmann ein junger Berufskollege von Harry Stahl lädt diesen zu seiner Hochzeit ein. Die Hochzeit soll an einem idyllischen Ort am Bodensee stattfinden.

In der Nacht vor der Trauung wacht Dirk Rossmann abends auf und sieht, dass die andere Bettseite neben ihm leer ist. Daraufhin macht er sich auf die Suche nach seiner Braut Maria Alvez. Er findet sie schließlich auf dem nahe gelegenen Friedhof, wo sie mit leerem Blick zwischen einigen Gräbern steht. Er führt sie daraufhin zurück ins Schlafzimmer und spielt mit dem Gedanken, dass seine Frau schlafgewandelt ist. Da sie sehr in sich gekehrt ist und nicht viel reden möchte, beschließt er sich wieder hin zu legen und weiter zu schlafen.

Neben ihr liegend, bemerkt er schließlich den Skelettkopf seiner Frau, an dem jegliche Haut fehlt. Er macht das Licht an, um Maria genauer zu begutachten, aber bei Helligkeit sieht alles normal aus.

Völlig durcheinander sucht Rossmann am nächsten Tag das Gespräch mit Harry Stahl, der inzwischen am Bodensee angereist ist. Dieser verspricht, die Augen offen zu halten.

Stahl macht nach seinem Frühstück einen Erkundungsgang auf dem Friedhof, um der Sache auf den Grund zu gehen und wittert nach kurzer Zeit Leichengeruch. Er geht dem Geruch nach und gelangt in einen kleinen Anbau des Friedhofs. Dort gerät er in einen kurzen Kampf mit einem Zombie, der schließlich flieht.

In der nächsten Szene findet die Trauung von Dirk Rossmann und Maria Alvez statt.
Rossman kennt keinen der Gäste und alles scheint ihm wie eine gestellte Szene.

Mitten in der Trauung bekommt Alvez auf einmal wieder einen Skelettschädel, worauf der Pfarrer und alles Gäste fliehen. Rossmann findet anschließend heraus, dass die Gäste und auch der Pfarrer nur Rollendarsteller waren.

Dirk Rossman geht zurück auf sein Zimmer und will seine Frau zur Rede stellen, findet sie nackt im Badezimmer, da sie gerade geduscht hat und erfährt von ihr, dass sie eine Kreatur der Finsternis ist und er nur dem Zweck der Fortpflanzung dient, damit die Kreaturen der Finsternis sich vermehren können.

Inzwischen telefoniert Stahl mit John Sinclair, um dessen Meinung zu hören. Sinclair tippt ebenfalls auf eine Kreatur der Finsternis und ermahnt Stahl vorsichtig zu sein.

Anschließend will Harry Stahl über den Balkon in das Apparment des Brautpaares eindringen und wird auf dem Balkon vom Vater von Marie Alvez, ebenfalls einer Kreatur der Finsterniss angegriffen.
Diese Kreatur war der angebliche Zombie, dem Stahl bereits begenet war.

Stahl erschießt die Kreatur mit einer Silberkugel dringt in das Schlafzimmer ein und rettet Rossmann im letzten Augenblick das Leben als seine Braut ihn erwürgen will.
Er erschießt Maria Alvez ebenfall mit einer Silberkugel.



Besonderheiten des Romans:

John Sinclair spielt in diesem Roman keine aktive Rolle, Stahl telefoniert nur mal kurz mit ihm.


Rezension zum Roman:

Der Roman bekommt von mir gerade noch so ein ausreichend, aber auch nur weil mir die Landschaftsbeschreibungen von Jason Dark gut gefallen haben, eine gute Beschreibung für die idyllische Atmosphäre einer gelungenen Hochzeit.

Die Geschichte selber halte ich für sehr dünn und an den Haaren herbei gezogen.

Dirk Rossmann ist ein halbes Jahr mit seiner Freundin zusammen und merkt nicht, dass sie eine Kreatur der Finsternis ist???

Das reine Thema der Fortpflanzung hätte Maria Alvez auch ohne diese aufwendige Hochzeit haben können und dazu hätten auch viele andere Männer ihren Zweck erfüllen können.

Und eine Kreatur der Finsternis mit einer Silberkugel zu töten, halte ich auch für fraglich.
In anderen Romanen musste John Sinclair sein Kreuz einsetzen, um diese Kreaturen zu vernichten, da Silberkugeln hier machtlos waren.

29.11.2012 17:29 Wirbelwind ist offline Email an Wirbelwind senden Beiträge von Wirbelwind suchen Nehmen Sie Wirbelwind in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: Wirbelwind YIM Screenname: Wirbelwind                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Dämonengeist Dämonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2572

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

@Wirbelwind
Nur so aus Neugier gefragt: Bist du eigentlich ein Alt- bzw. langjähriger Stammleser oder liest du die Romane erst seit kurzer Zeit? Vielleicht würde letzteres erklären, warum ich den Roman noch ein bisschen schlechter gesehen habe.
Nebenbei bemerkt freut es mich, dass ich nicht auch noch den JS-Alleinunterhalter hier im Forum spielen muss, jetzt wo selbst dark side am Zweifeln ist. Augenzwinkern

02.12.2012 02:47 Dämonengeist ist offline Homepage von Dämonengeist Beiträge von Dämonengeist suchen Nehmen Sie Dämonengeist in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Wirbelwind Wirbelwind ist männlich
Foren As




Dabei seit: 22.11.2012
Beiträge: 89

@Dämonengeist Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Hallo Dämonengeist,

auf die Frage, ob ich Altlester oder Neuleser bin, kann ich Dir nicht so die richtige Auskunft geben.
Regelmäßiger Leser über hunderte von Romanen war ich bisher nicht gewesen. Aber ich habe eigentlich zwischen drin immer mal wieder Sinclair Romane gelesen, bin immer mal wieder ein, aber auch ausgestiegen.

Aber ich weiß, was Du meinst. Die aktuellen Romane entsprechen bei weitem nicht mehr dem Niveau der Altromane und ich habe auch mitbekommen, dass hier einige im Forum sehr genervt sind bzw. das Lesen von Sinclair eingestellt haben.

Aber ich sage Dir auch, warum ich nicht alle Romane total abstrafe, weil es für mich eine riesen Leistung ist, die Kreativität zu haben, jede Woche einen neuen Roman raus zu bringen, mit sehr verschiedenen Charakteren und vielen verschiedenen Schauplätzen.

Ich bewundere die Arbeit von Jason Dark und es gibt zwischen drin immer mal Hefte oder auch einzelne Passagen, die ich richtig gut finde. Deshalb hat Rellergerd bei mir einen gewissen Bonus.

Und jemand oder etwas zu kritisieren ist für mich immer einfach, aber selbst die Leistung zu bringen, steht auf einem ganz anderen Blatt.

Im übrigen finde ich auch Deine Arbeit, Dämonengeist, hier im Forum ganz hervorragend.
Aus Deinen Beiträgen konnte ich herauslesen, dass Du wahrscheinlich so ziemlich alles von Dark gelesen hast und auch die vielen Bewertungen von Dir über die Romanreihe finde ich wirklich beachtlich.

Hatte auch am Anfang etwas gezögert, meine erste Inhaltsangabe zu schreiben, da ich Dir nicht vorgreifen wollte. Andererseits kann ich mir aber auch vorstellen, dass Du über eine gewisse Hilfe und Entlastung nicht ganz abgeneigt bist.

In diesem Sinne wünsche ich Dir noch ein schönes Restwochenende

Wirbelwind

02.12.2012 21:22 Wirbelwind ist offline Email an Wirbelwind senden Beiträge von Wirbelwind suchen Nehmen Sie Wirbelwind in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: Wirbelwind YIM Screenname: Wirbelwind                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Dämonengeist Dämonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2572

RE: @Dämonengeist Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Wirbelwind
Aber ich weiß, was Du meinst. Die aktuellen Romane entsprechen bei weitem nicht mehr dem Niveau der Altromane und ich habe auch mitbekommen, dass hier einige im Forum sehr genervt sind bzw. das Lesen von Sinclair eingestellt haben.

Das stimmt leider, in letzter Zeit hat sich die Zahl derjenigen, die hier die neuen Sinclairs lesen und auch bewerten ziemlich reduziert. Deshallb freue ich mich immer über etwas frischen Wind. Augenzwinkern
Ich bin selbst mit Band 1262 "Die Sauger" eingestiegen und seitdem Stammleser, allerdings hab ich mittlerweile auch zahlreiche ältere Hefte gelesen. Aber so ein Niveau wie jetzt ist mir noch nicht untergekommen.

Zitat:
Original von Wirbelwind
Aber ich sage Dir auch, warum ich nicht alle Romane total abstrafe, weil es für mich eine riesen Leistung ist, die Kreativität zu haben, jede Woche einen neuen Roman raus zu bringen, mit sehr verschiedenen Charakteren und vielen verschiedenen Schauplätzen.
Ich bewundere die Arbeit von Jason Dark und es gibt zwischen drin immer mal Hefte oder auch einzelne Passagen, die ich richtig gut finde. Deshalb hat Rellergerd bei mir einen gewissen Bonus.
Und jemand oder etwas zu kritisieren ist für mich immer einfach, aber selbst die Leistung zu bringen, steht auf einem ganz anderen Blatt.

Natürlich ist es eine großartige Leistung, sich jede Woche eine neue Geschichte auszudenken und diese auch auf Papier zu bringen. Ich hoffe, dass ich trotz einiger recht harter Bewertungen nicht den Eindruck erwecke, dass ich das nicht respektiere. Irgendwie versuche ich ja auch immer, noch etwas Gutes aus den Geschichten zu ziehen, und z. B. waren in diesem Roman auch ein paar Szenen für sich genommen recht gelungen.
Die andere Seite der Medaille ist aber, dass besonders die in diesem Jahr erschienen Geschichten den Eindruck erwecken, dass die Romane zu einer reinen, teils eher lustlosen Fließbandarbeit geworden sind. Ich schreibe selbst hin und wieder ein paar Storys und spüre oft, dass nichts Gutes dabei herauskommt, wenn man sich zum Schreiben zwingt, obwohl man gar keine Lust dazu hat. Deshalb sollte Jason Dark, ohne ihm zu nahe treten zu wollen, vielleicht mal darüber nachdenken, die Serie auf einen 2-Wochen-Rhythmus umzustellen.

Zitat:
Original von Wirbelwind
Im übrigen finde ich auch Deine Arbeit, Dämonengeist, hier im Forum ganz hervorragend.
Aus Deinen Beiträgen konnte ich herauslesen, dass Du wahrscheinlich so ziemlich alles von Dark gelesen hast und auch die vielen Bewertungen von Dir über die Romanreihe finde ich wirklich beachtlich.

Alles ist vielleicht übertrieben, aber ziemlich viel kann man schon sagen. Auf jeden Fall danke für die netten Worte! smile

Zitat:
Original von Wirbelwind
Hatte auch am Anfang etwas gezögert, meine erste Inhaltsangabe zu schreiben, da ich Dir nicht vorgreifen wollte. Andererseits kann ich mir aber auch vorstellen, dass Du über eine gewisse Hilfe und Entlastung nicht ganz abgeneigt bist.
In diesem Sinne wünsche ich Dir noch ein schönes Restwochenende
Wirbelwind

Lustigerweise hab ich gerade zu Band 1794 eine meiner seltenen Inhaltsangaben geschrieben, die aber mit der Spoilerfunktion versteckt. Augenzwinkern Aber im Ernst, ich freue mich über jede Hilfe!
Den Wunsch kann ich jetzt wohl leider nicht mehr erwidern, aber eine schöne und ruhige Woche wäre ja auch nicht schlecht.

03.12.2012 02:03 Dämonengeist ist offline Homepage von Dämonengeist Beiträge von Dämonengeist suchen Nehmen Sie Dämonengeist in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Dämonengeist Dämonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2572

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von dark side
@Dämonengeist
Nicht schon wieder geschockt unglücklich . Bei mir liegt noch Band 1793 ungelesen herum. Deine Worte lassen ja schlimmes erahnen Grusel Grusel Grusel .

Hast du es jetzt doch aufgegeben oder gerade keine Zeit mehr zum Lesen?
Oder hast du erstmal eine schöpferische Pause eingelegt? Augenzwinkern

11.12.2012 20:41 Dämonengeist ist offline Homepage von Dämonengeist Beiträge von Dämonengeist suchen Nehmen Sie Dämonengeist in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 8478

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Dämonengeist
Hast du es jetzt doch aufgegeben oder gerade keine Zeit mehr zum Lesen?
Oder hast du erstmal eine schöpferische Pause eingelegt? Augenzwinkern

Zum Thema Aufgabe: Ein Löwe gibt niemals auf großes Grinsen . Die anderen beiden Faktoren spielten dagegen schon eine erhebliche Rolle ....vorallem die Zeit Teufel . Heute hatte ich zumindest einwenig davon (bin gerade auf S.40). Morgen bzw. ja schon heute geschockt, gebe ich mir den Rest. Dann gibt es natürlich auch ein Fazit von meiner Seite Augenzwinkern (eure Einschätzung von dem Roman habe ich mir bisher noch nicht angeschaut. Wollte den Roman ganz in Ruhe auf mich wirken lassen).

__________________

Demnächst:

1. JS: Band 2052 Verschollen in der Todeszone
2. Larry Brent, wenn es die Zeit hoffentlich wieder zulässt

12.12.2012 00:22 dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 8478

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Da Dämonengeist u. Wirbelwind schon alles wesentliche in ihren tollen Inhaltsangaben verewigt haben, kann ich mir eine zusätzliche zum Glück ja sparen großes Grinsen . Das Glück ist mir hier aber auch weiterhin hold, denn Dämonengeist's ausführliches Fazit deckt sich mit meinem zu 100%. Etwas verblüfft war ich am Ende dennoch. Denn obwohl der Roman zum Teil echt hirnrissig war, kam bei mir nie so etwas wie langeweile auf Baff . Bis zum Schluss wollte ich eigentlich nur eine plausible Erklärung für den ganzen Hochzeits-Mumpitz erfahren (gekaufte Gäste, Film ? Augen rollen ). Desweiteren kam es mir auch so vor, als wenn der Autor auch diesmal nicht so Recht wußte, wo die Reise letztendlich eigentlich hingehen sollte. Die Szene zu Beginn ( *schlafwandeln zum Friedhof*), da ging es meiner Meinung schon mal in die richtige Richtung (das wäre auch mit dem Titel - Die Zombie-Braut vereinbar gewesen). Doch dann vielen Jason seine Kreaturen der Finsternis wieder ein ....und aus Zombies wurden dann mal schnell KdF gemacht.

Besonderes:
Ein Roman ohne John Sinclair. Seinen Part übernahm diesmal sein Freund u. Kollege Harry Stahl. Dennoch musste man nicht gänzlich auf den Geisterjäger verzichten. In einem geistreichen Telefongespräch kamen wir doch noch auf unsere Kosten Grusel .

Bewertung:
Von mir gibt es ein "schlecht".

Cover:
Zeigt Maria Alvez (KdF). Mit dem Rest kann ich nicht viel anfangen.

__________________

Demnächst:

1. JS: Band 2052 Verschollen in der Todeszone
2. Larry Brent, wenn es die Zeit hoffentlich wieder zulässt

12.12.2012 21:08 dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8273

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich hätte den Roman nicht nachholen sollen, es war wohl Schicksal, dass ich ihn zufällig übersprungen habe. Dieses mal haben wir wieder die Kategorie: Geschichten ohne Konzept.

Gut, da die Story am Bodensee spielt fließen zumindest in der ersten Hälfte auch wieder viele Landschaftsbeschreibungen ein. Aber grundsätzlich geht es ja um einen weiblichen Zombie. Ich vermutete nach den ersten 5 Seiten eine unschuldige Frau, die durch dunkle Mächte langsam zum Zombie wird. Dann entschied sich Jason aber wohl spontan sie zu einer bösen Kreatur der Finsternis zu machen, die nur die Zweitgestalt eines Zombies hat. Passt nur überhaupt gar nicht zur Einleitung. Es kommt aber noch schlimmer, denn diese Kreatur der Finsternis will sich mit ihrem Bräutigam paaren. Warum sie dann mitten in der Hochzeitszeremonie ihre Zweitgestalt zeigt, anstatt weiterhin die verliebte Menschenfrau zu spielen, ist ebenso unlogisch. Oder Jasons spontaner Einfall, einige Leute mit Kameras einzuschmuggeln, weil die Hochzeit gleichzeitig ein Horror-Filmdreh sein soll.

Mal von der Story abgesehen, die in der zweiten Hälfte alle 10 Seiten neue unsinnige Ideen einbringt, gibt es weitere Aufreger. Warum wird bei einer „Hochzeit im kleinen Kreise“ überhaupt Harry als Mitarbeiter des Bräutigams von diesem eingeladen? Warum lernt der Bräutigam die Familie seiner Zukünftigen nicht vor der Hochzeit kennen? Und als Harry von einer Kreatur der Finsternis niedergeschlagen wird, weil er auffällig herumschnüffelt, lässt diese ihn einfach grundlos liegen, statt ihn zu töten.

Eine schlechte Geschichte. Zu Beginn ergibt noch alles einen Sinn und baut durchaus ein wenig Spannung auf. Dann wird die Story aber immer unsinniger. Da hilft es auch nicht, dass Harry mal wieder allein unterwegs ist.

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

07.01.2013 00:59 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Tommy Tommy ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 19.12.2010
Beiträge: 2202

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Romane aufholen macht keinen Spaß, wenn man soviele schwachsinnige Geschichten in Folge serviert bekommt. Ihr hattet wenigstens immer eine Woche, um Euch von dem gedanklichen Unsinn zu erholen, mich trifft es derzeit geballt...
Streng nach dem Motto "... und täglich grüßt das Murmeltier" fängt auch dieser Roman wieder gut an. Harry Stahl als Protagonist anstelle von John empfinde ich als sehr erfrischend, vor allem dann wenn seine Partnerin Dagmar Hansen nicht mit von der Partie ist. Die Nacht vor der Hochzeit, in der Dirk Rossmann seine Zukünftige auf dem Friedhof findet, wird dann meines Erachtens auch richtig gut zu Papier gebracht.

Und dann stimmt plötzlich gar nichts mehr ...

- Die Hochzeit platzt und Dirk Rossmann wird klar, dass es sich bei den Hochzeitsgästen nur um Statisten handelt, die den Auftrag bekommen haben, für einen Film eine Hochzeitsgesellschaft zu spielen Urks.
- Harry Stahl telefoniert mit John Sinclair und der tippt nach der Beschreibung der Lage natürlich sofort auf eine KDF.
- Als der enttäuschte fast-Ehemann Dirk Rossmann seine "Frau" Maria Alvez zur Rede stellen will, fällt diese über ihn her, weil sie sehen will, ob eine Kreuzung aus KDF und Mensch möglich ist Urks.
- Als Begründung für die Hochzeit nennt sie genau das auch als Grund Urks So einen Riesen-Schwachsinn habe ich nur selten gelesen und da fühle ich mich auch schon fast auf den Arm genommen. Wozu denn bitte der ganze Aufwand mit Statisten und dergleichen. Sie sagt doch selbst, dass Dirk immer scharf auf sie war, da hätte sie ihn ja auch ohne Hochzeit ranlassen können.

...

Eigentlich vergebe ich nur ganz selten ein "sehr schlecht", weil ich versuche, immer noch das Positive aus einem Roman zu ziehen, sei er auch noch so schlecht. In diesem Fall aber finde ich die fingierte Hochzeit einen solchen Unsinn und eine solche Frechheit, dass der gute Beginn meine Bewertung des Romans nicht mehr nach oben korrigieren kann...

__________________

07.04.2013 08:50 Tommy ist offline Email an Tommy senden Beiträge von Tommy suchen Nehmen Sie Tommy in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 8478

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tommy
Romane aufholen macht keinen Spaß, wenn man soviele schwachsinnige Geschichten in Folge serviert bekommt. Ihr hattet wenigstens immer eine Woche, um Euch von dem gedanklichen Unsinn zu erholen, mich trifft es derzeit geballt...
Streng nach dem Motto "... und täglich grüßt das Murmeltier" fängt auch dieser Roman wieder gut an.

großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen . Tja mein Bester, weshalb hattest du dir denn auch gleich 30 Romane aufgehoben ?. Für mich grenzt das schon an Folter großes Grinsen . Vielleicht bist du aber auch masochistisch veranlagt großes Grinsen . Die Fahnenstange ist aber noch längst nicht erreicht (bin echt fies nech ? großes Grinsen ). Gebe dir einen guten "Tipp". Hole möglichst schnell auf, dann kommst du auch wieder in den Genuss .....eine Woche Zeit zum Erholen zu haben Alt großes Grinsen .

__________________

Demnächst:

1. JS: Band 2052 Verschollen in der Todeszone
2. Larry Brent, wenn es die Zeit hoffentlich wieder zulässt

07.04.2013 09:16 dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Tommy Tommy ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 19.12.2010
Beiträge: 2202

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von dark side
Die Fahnenstange ist aber noch längst nicht erreicht (bin echt fies nech ? großes Grinsen ).

Urks Urks Urks Das erschreckt mich jetzt ... aber da muss man durch großes Grinsen

__________________

07.04.2013 09:37 Tommy ist offline Email an Tommy senden Beiträge von Tommy suchen Nehmen Sie Tommy in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8273

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tommy
Zitat:
Original von dark side
Die Fahnenstange ist aber noch längst nicht erreicht (bin echt fies nech ? großes Grinsen ).

Urks Urks Urks Das erschreckt mich jetzt ... aber da muss man durch großes Grinsen


So viele Romane sind es nicht mehr, den Spießrutenlauf überstehst du schon. Augenzwinkern

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

07.04.2013 11:16 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Archmage Archmage ist männlich
König


Dabei seit: 30.07.2013
Beiträge: 788

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Der Roman ist ganz interessant gestartet. Die Idee, dass eine unschuldige Frau mit schwarzer Magie langsam in eine Zombie verwandelt wird, welches der Bräutigam mit Entsetzen merkt hätte schon einen gewissen Gruselfaktor gehabt. Man hätte auf die Lösung gespannt sein können.

Aber leider ging es hier nicht darum, sondern darum, dass ein Man ein halbes Jahr mit eine Kreatur der Finsternis Sex hat und dieses dann Kinder haben will. Um das zu bekommen lässt sie sich eine raffinieren Plan einfallen, der eine Hochzeit vortäuscht, welche sie aber in letzter Sekunde platzen lässt, sie sich aber trotzdem auf den Bräutigam stürzt, weil sie unbedingt ein Kind haben will. Kinder gibt es bei den Kreaturen der Finsternis also nur untereinander, oder nach einer geplatzten Hochzeit. Ein einfacher Gangbang ohne Verhütung ist also nicht mehr in, da so etwas zu schnell zum Ziel führen würde.

Noch nicht genug vom Schwachfug? Dann hole ich mal aus.

- Harry isst in diesem Roman drei Mal. Das dritte Mal, während er sich große Sorgen um Dirk macht, der gerade von einer Kreatur zu Tode gewürgt wird. Aber anstatt das Mahl zu unterbrechen, um ihn das Leben zu retten, muss erst einmal ein Schwätzen mit John über das Handy gehalten werden.

- Die nackte Maria steht nackt vor Ihren Opfer, zieht sich aber erst ihr Hochzeitkleid an, um es sich dann vom Leibe zu strippen, um ihr Opfer anzutürnen.

- Silberkugeln können wieder eine Kreatur der Finsternis verletzen. Es handelt sich hier also um schwache schwarzmagische Wesen

- Im Roman "Die Zombie-Braut" gibt es keinen einzigen Zombie.

- Der raffinierte Plan - neben der Tatsache, dass es extrem wichtig ist, dass es kein uneheliches Kind wird - ist allen zu erzählen, dass es sich hier um einen Film dreh handelt es aber keine Kameras zu sehen sind, trotzdem wurden aber Filmaufnahmen getätigt, da die Szene wirklich in einem späteren Film genutzt werden soll. Einfach ein paar Leute mit Kameras herum laufen zu lassen wäre ja auch zu einfach gewesenen. Das ist ja nichts ungewöhnlich bei einer großen Heirat.

- Die Frau am anderen Ende der Telefonleitung von der Vorschau läuft fröhlich herum. Es wird nicht einmal auf sie eingegangen.

Neben ein paar spannende Szenen zwischendurch ist das Buch voller Schachfug und das Finale ist dann auch noch enttäuschen. Mehr als ein "Sehr Schlecht" kann ich hier nicht vergeben.

__________________
JS: 1.022 Tage hinter der aktuellen Handlung
PZ: 0 Tage hinter der aktuellen Handlung

22.06.2015 20:41 Archmage ist offline Email an Archmage senden Beiträge von Archmage suchen Nehmen Sie Archmage in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Dämonengeist Dämonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2572

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Archmage
- Die Frau am anderen Ende der Telefonleitung von der Vorschau läuft fröhlich herum. Es wird nicht einmal auf sie eingegangen.

In der Vorschau/Einleitung taucht doch nur eine Frau auf, und das ist Maria. Oder stehe ich gerade auf dem Schlauch? verwirrt

23.06.2015 05:51 Dämonengeist ist offline Homepage von Dämonengeist Beiträge von Dämonengeist suchen Nehmen Sie Dämonengeist in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Seiten (2): [1] 2 nächste »
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum