logo
   
-- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » JS2201-2300 » Band 2293: Mourning Doll - Trost aus der Hölle
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: JS Band 2293: Mourning Doll - Trost aus der Hölle
top 
1
33.33%
sehr gut 
1
33.33%
gut 
0
0.00%
mittel 
1
33.33%
schlecht 
0
0.00%
sehr schlecht 
0
0.00%
Insgesamt: 3 Stimmen 100%
 
iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 9546

26.05.2022 11:26
Band 2288: Mourning Doll - Trost aus der Hölle
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Mourning Doll - Trost aus der Hölle

Die Jungen und Mädchen unterhielten sich angeregt. Das vermeintliche lange Stillsitzen und Ruhigsein in der Schule hatte ihren Bewegungs- und Rededrang unterdrückt, jetzt holten sie alles nach. Sie plapperten durcheinander und lachten, dabei achteten sie kaum auf ihre Umgebung. Den Nachhauseweg von der Schule kannten sie eh auswendig.
Aber auch wenn sie sich umgesehen hätten, wäre ihnen kaum etwas aufgefallen. Wer achtete schon auf einen Schatten? Selbst wenn es eigentlich nichts gab, das ihn warf ...

Geschrieben von Oliver Müller

Erscheinungsdatum: 21.06.2022

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas, was mit Grusel zu tun hat!

                                    iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
154189
Myxin der Magier
Haudegen




Dabei seit: 02.10.2018
Beiträge: 678

26.05.2022 18:21
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Also, ich freu mich drauf! großes Grinsen

__________________
Bücher, Bücher ... hunderttausend Bücher!

                                    Myxin der Magier ist offline Homepage von Myxin der Magier Beiträge von Myxin der Magier suchen Nehmen Sie Myxin der Magier in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
154201
Tulimyrsky Tulimyrsky ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 08.10.2008
Beiträge: 2374

21.06.2022 16:22
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Hier isser also, der langerwartete 4. Müller-Roman Augenzwinkern

Mit diesem hat er mich gepackt, durchgeschüttelt, in meinen Drehstuhl geschubst und im Kreis gedreht großes Grinsen großes Grinsen

Nun zum Roman: Stimmungsvoller Grusel mit atmosphärischer Beschreibung. Besonders das wirkliche Grauen, wenn das eigene Kind nicht von der Schule nach Hause kommt, hat er sehr gut eingefangen. Die komplette Story hat mir gefallen, selbst von

war ich angetan. Die Schatten, auf die schon im Teaser hingewiesen wurden, waren etwas sehr angenehm neues, hat mir gefallen.

Lediglich die Kinder kamen mir am Ende etwas zu kurz, wohl mal wieder der Seitenzahl geschuldet, da hätte ich mir noch ein paar Zeilen gewünscht.

Das Cover fand ich großartig.

Alles in allem für mich ein verdienter TOP-Roman. Gut gemacht Herr Müller! großes Grinsen

P.S.:
großes Grinsen

__________________

God is the name of the cold, dead silence that answers the prayer of a child being molested.

                                    Tulimyrsky ist offline Email an Tulimyrsky senden Beiträge von Tulimyrsky suchen Nehmen Sie Tulimyrsky in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
154616
Myxin der Magier
Haudegen




Dabei seit: 02.10.2018
Beiträge: 678

21.06.2022 16:45
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Danke, mein Bester. Das ist als erste Rezi doch schon mal toll und freut den Autor. smile

__________________
Bücher, Bücher ... hunderttausend Bücher!

                                    Myxin der Magier ist offline Homepage von Myxin der Magier Beiträge von Myxin der Magier suchen Nehmen Sie Myxin der Magier in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
154617
JohnSinclairFanClub
Koenig




Dabei seit: 15.10.2018
Beiträge: 909

23.06.2022 11:27
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Hach, ich komme einfach nicht regelmäßig zum Rezensieren... aber HIER musste ich mich mal wieder ransetzen smile

__________________________________________________

2 Kinder werden unter mysteriösen Umständen entführt. UND Johnny Conolly auch!
Das ruft natürlich das Sinclair-Team auf den Plan und mit allen verfügbaren Mitteln wird ermittelt. Dabei laufen die 3 Best-Boys John, Suko & Bill in eine Falle und landen - neben den beiden Kids & Johnny - gefesselt im Keller des Entführers. Dabei handelt es sich um eine von Rache getriebene Kreatur der Finsternis, die auch noch ein paar unheimliche Schattenwesen als Sidekicks dabei hat. Es kommen Figuren (schwarze Statuen/Engel, Madonna) zum Einsatz, die teilweise auch schon in Band 2149 - "Schule des Grauens" in Aktion getreten sind, um den Kindern und Johnny ihre Lebensenergie auszusaugen. John & Co sollen das mit ansehen und dann sterben. Doch dabei hat die KdF die Rechnung nicht mit Glenda und Inspektor Dawson (aus der Yard-Abteilung für Vermisstenfälle und Entführungen) gemacht...

Oliver Müller hat mich begeistert! Am ersten Leseabend hab ich gleich 43 Seiten verschlungen. Das ist momentan viel, denn ich schaffe aktuell immer nur max. 15 - 20 bevor ich wegknacke großes Grinsen Die Geschichte hat mich also extrem gefesselt.
Zudem ist alles wunderbar geschrieben. Das ist so klinisch rein wie der Inhalt eines Desinfektionsspenders. Es war ein Genuss die Geschichte zu lesen.
Die Story hat Gruselflair und es wird mit der Entführung eine bedrückende Atmosphäre beschrieben. Alles kommt ohne krasse Splatterelemente und extremes Blutvergießen aus.

Sehr gut gefallen hat mir die ganze Ermittlungsarbeit und der Charakter Randy Dawson, der als Inspektor beim Yard in der Vermisstenstelle arbeitet.
Es gibt keine komplizierten Verstrickungen, alles ist strukturiert aufgebaut.
Der Roman eignet sich meiner Meinung nach auch ohne Vorkenntnisse gut für Neueinsteiger. Die Bezüge zur Vorgeschichte aus Band 2149 - "Schule des Grauens" waren minimal und sind ggf. leicht aufzuholen.

Der Autor holt viel aus der Grundlage um die Mourning Dolls raus. Insgesamt war Vieles super gelöst, aber Einiges ist dann auch in den typischen Heftroman-Zufällen versunken:

- Natürlich weiß der Bösewicht wo unser Hauptheld wohnt... Hmmm...
- und kennt das Sinclair-Team &Johns Freunde/Familie so gut, dass er natürlich Johnny entführt, denn das tut John sicher richtig weh... Hmmm...
- John vergisst die 2. Figur zu Hause? Hmmm...
- Die Alleingänge der beiden Väter ohne die Polizei zu verständigen... Hmmm...
- John wird mal eben an der Haustür von einem angeheizten Familienvater umgehauen und Suko schafft es auch nicht richtig den zu stabilisieren? Da muss noch eine weiterer Mann eingreifen um die Situation zu klären... Hmmm...
- Alle drei (John, Suko, Bill) werden superleicht von den Schatten überrumpelt... Hmmm...
- Natürlich ist der Endgegner nicht im Raum als John die Formel ruft und bekommt davon in einem Nebengang nix mit... Hmmm...

DAS hört sich natürlich viel an - sind aber nur Kleinigkeiten die nicht weiter stören, mir halt nur aufgefallen sind.

Am Anfang dachte ich "Och nö, nicht schon wieder Teenies die leiden müssen... 13-Jährige die fies in den dunklen Dreck des Bösen gezogen werden..." - Aber ne, war im Endeffekt ja nicht so. Und selbst wenn, dann ist das natürlich nicht dem Autor geschuldet, weil er sowas auch als Element seiner Geschichte benutzt, sondern dem Überdruss aus anderen aktuellen Sinclair-Storys Augenzwinkern

Megalustig fand ich, das Dawson ja einen Rover fährt großes Grinsen Es wird in der Szene beschrieben, als er sich im Keller mit Glenda trifft um damit loszufahren die 3 verlorengegangen Sinclair-Boys zu suchen. Ich vermute, dass es die alte Karre von John ist großes Grinsen Die wurde natürlich an niedere Angestellte des Yard weitergeben als John seinen neuen Audi bekommen hat großes Grinsen


Ich bin gespannt ob der Autor da nochmal irgendwann wieder einen Bezug herstellt. Würde mich jedenfalls freuen. Finde das mit den Madonnas, Seelensplitter von Lilith, Foltermuseum, KdF, Schattenwesen, usw... super. Es wird zum Schluss ja auch ganz leicht angeteasert, dass da evtl. nochmal was in der Richtung kommen könnte smile
Ran ans Werk Herr Müller!


Bewertung: SEHR GUT

Sinclair-Team: John Sinclair, Suko, Bill Conolly, Glenda Perkins,
Johnny Conolly, Inspektor Randy Dawson

Gegner: Brian Whitlock (Kreatur der Finsternis)

Weitere Charaktere: Sam Manson, Derek Manson, Layla Manson, Linda White

Handlungsorte: England/London

Besonderes: Der Autor stellt viele Bezüge zu einem seiner vorherigen JS-Romane her (Band 2149 - "Schule des Grauens"). John macht nicht besonders viel, weil er ja einen Großteil der Geschichte gefesselt ist. Er vernichtet mit der Formel zwar die Schattenwesen und zerstört die Kraft der Figuren, aber schlussendlich ist es Glenda die alles zum Guten wendet und den Endgegner mit Sukos Peitsche platthauen darf.

LKS: Leserbrief

Cover: Geht für mich in Ordnung. Passt auf jeden Fall zur Geschichte. Ist aber vermutlich kein gruseliger Aufhänger für jemanden der etwas Unheimliches zum Lesen sucht.
Problematischer sieht es da für mich mit dem (recht langem) Titel aus. Der Zusatz "Trost aus der Hölle" war für mich irgendwie nicht passend an der Stelle. Ich finde, da hätte irgendwas mit "Rache" stehen können. Etwas reißerisches halt wie z.B. "Grauenhafte Rache" smile

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von JohnSinclairFanClub am 23.06.2022 11:32.

                                    JohnSinclairFanClub ist offline Email an JohnSinclairFanClub senden Homepage von JohnSinclairFanClub Beiträge von JohnSinclairFanClub suchen Nehmen Sie JohnSinclairFanClub in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
154650
Myxin der Magier
Haudegen




Dabei seit: 02.10.2018
Beiträge: 678

23.06.2022 15:43
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Vielen Dank für die tolle Rezi. smile

__________________
Bücher, Bücher ... hunderttausend Bücher!

                                    Myxin der Magier ist offline Homepage von Myxin der Magier Beiträge von Myxin der Magier suchen Nehmen Sie Myxin der Magier in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
154651
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2020