logo
   
-- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » JS2201-2300 » Band 2248: Alle lieben Vicky Starr
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: JS Band 2248: Alle lieben Vicky Starr
top 
0
0.00%
sehr gut 
1
14.29%
gut 
1
14.29%
mittel 
5
71.43%
schlecht 
0
0.00%
sehr schlecht 
0
0.00%
Insgesamt: 7 Stimmen 100%
 
iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 9698

14.07.2021 07:13
Band 2248: Alle lieben Vicky Starr
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Alle lieben Vicky Starr

Influencer schießen wie Pilze aus dem Boden!
Zu Tausenden tummeln sie sich in den sozialen Netzwerken, auf der Suche nach Aufmerksamkeit und Followern. In der Hoffnung auf einen Big Deal mit einem Konzern oder Wirtschaftsgiganten, der ihre Obsessionen finanziert, indem sie Werbung für ihn machen.
Vor allem für Kinder und Jugendliche sind Influencer oftmals Idole, denen sie nacheifern.
Bislang hatte ich mit diesem Phänomen der Neuzeit nichts am Hut gehabt. Das änderte sich jedoch rasch, als ich Vicky Starr kennenlernte, und erkennen musste, mit wem ich es letztendlich zu tun bekommen würde ...

Geschrieben von Ian Rolf Hill

Erscheinungsdatum: 10.08.2021

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas, was mit Grusel zu tun hat!

                                    iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
146842
Das Hü Das Hü ist männlich
Foren As




Dabei seit: 30.01.2019
Beiträge: 104

14.07.2021 14:33
groes Grinsen
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ganz ehrlich? Egal, was da drin stehen wird, ich gebe alleine für das Cover und den Titel gleich die Bestwertung! Naja, okay, ich warte vielleicht doch noch den Roman ab... Augenzwinkern

                                    Das Hü ist offline Beiträge von Das Hü suchen Nehmen Sie Das Hü in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
146870
Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 10965

27.07.2021 20:14
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass es ein weiterer Autorenzeigefinger-Moral-Roman wird. Mit Teenagern/Kindern mit dramatischem Sozialdrama-Hintergrund, die in die Fänge des Bösen geraten.


Aber mir kann es ja egal sein. großes Grinsen

__________________
https://gruselroman.fandom.com/de

Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Dämonenkiller
2. John Sinclair
3. Tony Ballard

                                    Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
147176
Destero Destero ist männlich
Tripel-As


Dabei seit: 29.01.2020
Beiträge: 262

15.08.2021 10:20
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Das Cover finde ich unpassend. Hätte mir ein schönes Mädchen mit einer hintergründigen bedrohung gewünscht. Das hätte besser zum Titel gepasst.

Der Roman liesst sich die ersten 20 Seiten wie eine Auftrags-Arbeit von Bastei an IRH.
"Hey, schreib doch mal ein Roman über eine Influencerin, die sind doch jetzt so up to date".

Das kann IRH, klar, nach "Rendezvous mit einem Dämon", der nächste Roman der auf ein jüngeres Publikum zielt.

Leider gehöre ich nicht zur Zielgruppe, deshalb spricht mich der Roman am Anfang auch nicht an.

Das wird besser ab Seite 21 mit dem Erscheinen von John.

Es liest sich so, als ob IRH von dieser Vorgabe selbst genervt war, und dann seinen eigenen Stil wieder durchzieht.

Richtig schön eklig wird es dann, als Craig, der Götzendiener quasi bei lebendigem Leib verfault.

Sehe da, die geschockten gesichter der Kids vor mir.

Sehr gut, finde ich die Verbindung zu den Romanen 2197 und 2198.

Am Ende lässt der Roman wieder nach, und auch der Showdown hat mir nicht besonders gefallen.

Bewertung : irgendwo zwischen mittel und gut...gibts nicht... also "mittel"

                                    Destero ist offline Email an Destero senden Beiträge von Destero suchen Nehmen Sie Destero in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
147489
Das Hü Das Hü ist männlich
Foren As




Dabei seit: 30.01.2019
Beiträge: 104

16.08.2021 11:58
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Alles in allem eigentlich ein klasse Roman von IRH, mir gefällt die Story, der Aufbau, der Bezug auf frühere Geschehnisse...
Was ich leider etwas weniger gut fand, war das Ende. Das wirkte mir irgendwie zu schnell. Und Vicky hätte durchaus auch etwas mehr Tiefe vertragen können, finde ich. So bleibt ein etwas durcheilendes Gefühl zurück, der das Top verfehlen lässt.

                                    Das Hü ist offline Beiträge von Das Hü suchen Nehmen Sie Das Hü in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
147515
lessydragon lessydragon ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 21.08.2012
Beiträge: 5879

01.09.2021 13:24
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Wie schon in den Remis befürchtet ist hier auch ganz viel moralischer Zeigefinger vorhanden, wobei mich das gar nicht mal gestört hat. Insgesamt ist diese Influenzier Geschichte nicht so ganz mein Ding. Gar nicht mal, weil ich meine, dass das so einige nicht gut machen würden, da sind wirklich sinnvolle Inspiratoren drin. Aber es hängen sich halt zu viele dran, die nichts wirklich neues liefern, einfach nur zeigen wollen, warum sie die "Geilsten" sein müßten, will sich halt jeder an die schnell verdientes Geld Maschinerie anhängen...

Zu diesem Band, der Götze ist mit Sicherheit eine interessante und gefährliche Figur, in seiner Beschreibung und Größe muss ich manchmal sogar an die Großen Alten denken. Ich kann mit ihm nur noch nicht viel anfangen, weil er wohl stark wird, wenn ihm viele huldigen, auch sehr mächtig scheint er zu sein, aber irgendwie auch schnell wieder weg, wenn man seine Jünger aufweckt.

Hier in diesem Band ist er ja mehr Randerscheinung und mit Vicky kann ich nichts anfangen, die zündet in meinen Augen nicht wirklich.
Die Taktik des Sinclair Teams mit der Betäubung durch die Getränke fand ich sehr gewagt und es las sich einfach nicht richtig, ist ja Gott sei Dank auch nicht zum Tragen gekommen.
Die Bezugssuche zu den Visionären hat mir auch nur gezeigt, dass mich das Thema auch nicht wirklich interessiert.

Für mich hat der Band also an der Oberfläche gekratzt zum Götzen und den Visionären, ohne für mich wirklich rein zu kommen, ich war dann froh, dass er durch war. Das war für mich ein Band der Kategorie Mittel.

LG Lessy Daumen_hoch Alt

__________________
✨LESSYDRAGON✨
Der Weg ist das Ziel!

                                    lessydragon ist offline Email an lessydragon senden Beiträge von lessydragon suchen Nehmen Sie lessydragon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
147936
Koboldoo Koboldoo ist männlich
Koenig




Dabei seit: 18.02.2016
Beiträge: 778

03.09.2021 13:09
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Der Roman hat mich gut unterhalten, nur die vielen weiblichen Charaktere verwirrten mich manchmal. Der Götze ist schon eine interessante Figur und wir werden bestimmt noch viel von ihm lesen. Immerhin gibt es ja wohl noch sehr viel mehr Skelettmenschen...
Das mit dem Betäubungsmittel fand ich auch etwas seltsam. Suko wollte jede einzelne Colaflasche damit manipulieren? Viel Spaß bei der Arbeit...

Cover: Absolut super, auch wenn Marbhas nicht aus dem Regenschirm kam.

__________________
Ich lese John Sinclair + MADDRAX (Ziel für 2020 = Band 220 - 280 lesen)

                                    Koboldoo ist offline Email an Koboldoo senden Beiträge von Koboldoo suchen Nehmen Sie Koboldoo in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
147999
bierelli bierelli ist männlich
Foren As


Dabei seit: 21.07.2010
Beiträge: 132

06.09.2021 11:01
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zuerst mal eine Frage: hat der Autor einen Vertrag mit der Firma "Zippo"? So oft wie die Erzeugnisse dieser Firma in seinen Romanen auftauchen könnte man dies fast annehmen.

Zum Roman.
Das Thema "Influencer", also quasi die modernen Horrorgestalten unserer Zeit und die Pest von heute, hat schon was. Daumen_hoch
Anfangs dachte ich "wow, das könnte echt ein Top-Roman werden.".
Aber spätestens mit der Idee ein heftigs "Benzo" an tausende Leute mal einfach so zu verabreichen, ein Verhalten das einem Beamten ihrer Majestätt und einer Ärztin überhaupt nicht würdig ist, war es vorbei.
Komischerweise wurde der Roman dann von Seite zu Seite schlechter. Die Beschreibung des Festivals war so klischeehaft und trotzdem unrealistisch das es schier anstrengend wurde zu lesen.

Schade um die Vertane Chance diesen Influencer Gestalten von heute mal richtig eins reinzuwürgen.

Wertung - mittel. Aufgrund des sehr gelungenen Anfangs.

__________________
Grüße aus Österreich Winke

                                    bierelli ist offline Email an bierelli senden Beiträge von bierelli suchen Nehmen Sie bierelli in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
148084
Sinclair Sinclair ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 12.04.2020
Beiträge: 3741

14.09.2021 18:59
RE: Band 2248: Alle lieben Vicky Starr
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Handlung: Bill Conolly erscheint im Büro von John und Suko. Er berichtet von der erfolgreichen Influencerin Vicky Starr, auf die er von Marisa Douglas aufmerksam gemacht wurde. Vicky soll eine Dienerin des Dämons Marbhàs sein, auf dessen Spuren John vor etwa einem Jahr in der Umgebung von Dundee geraten war. Seltsamerweise ist Marisa nun nicht mehr zu erreichen. John begleitet Bill zur Agentur der Influencerin, um sich selbst ein Bild von Ihr zu machen. Doch als sie Vickys Atelier erreichen ist niemand mehr dort. Nur ein Dämonendiener taucht plötzlich auf, schlägt Bill nieder, setzt das Atelier in Brand und flieht. John kann den Flüchtigen mit Hilfe eines Streifenpolizisten stellen. Das Verhör im Yard bleibt ergebnislos und der Dämonendiener, namens Craig, beginnt plötzlich zu verfaulen. Durch den unerwarteten Hinweis von Emma Graham, erfahren die Geisterjäger, dass sich Vicky Starr und ihre Getreuen nach Cluresey abgesetzt haben. Dort wo einst alles begann, sollen nun bei einem Festival eintausend Menschen dem Dämon Marbhás zugeführt werden, um seine Wiederkehr zu ermöglichen. Kann John die düsteren Pläne noch durchkreuzen?

Meinung: Der neue Roman von Ian Rolf Hill konnte für mich, von der Thematik her, gar nicht aktueller sein. Just als ich diesen Roman begonnen habe, hatte ich kurz zuvor im Fernsehen einen Bericht über Influencer gesehen. Von daher hätte der Roman zum Thema gar nicht günstiger erscheinen können. Manchmal passen die Dinge einfach zusammen. Leider verstärkte sich beim Lesen des Romans dann immer mehr der Eindruck, dass das Thema Ian Rolf Hill nicht unbedingt behagte. Für seine Verhältnisse war es insgesamt ein ungewohnt schwacher Roman gewesen. Vor dem Hintergrund des Influencer-Themas setzte Ian Rolf Hill die, mit den Bänden 2197 und 2198, begonnene Handlung um den Dämon oder Götzen Marbhás fort.

Bevor der Fall begann, gab es erst einmal ein schönes Kapitel um die sommerliche Idylle im Garten der Conollys. Dabei wurden in den Dialog zwischen Bill und Sheila gekonnt, einige bekannte Filmzitate unterhaltsam eingebaut, bevor sie der dämonische Alltag einmal mehr wieder einholte. Das war aber für mich schon der größte Höhepunkt in einem mehr mäßigen Roman, der mich nicht so richtig packen konnte. Wenn laut Titel alle Vicky Starr lieben sollten, gehörte ich definitiv nicht dazu. Ich konnte mit ihr nicht viel anfangen. Auch der im Hintergrund lauernde Götze Marbhás, gehörte nicht unbedingt zur Riege der attraktivsten Gegner von John. Das ganze Umfeld um den Kannibalen herum wirkte ein wenig abstoßend und unappetitlich. Für mich kann er gerne im Hintergrund bleiben und muss nicht unbedingt zurückkehren.

Erschwerend hinzu kam, dass die hier wieder mitwirkende Marisa Douglas, für mich mittlerweile zur unbeliebtesten wiederkehrenden Figur geworden ist. Viel konnte ich mit ihr nicht anfangen, ihre ständig wechselnden Liebesgeschichten sind bestenfalls langweilig, interessierten mich kaum noch und nervten eigentlich nur. Das würde besser in eine Soap-Serie passen. Viele Jahre lang gebührte Carlotta dieser zweifelhafte Status. Doch Carlotta konnte vor kurzem in Band 2246 unerwartet, im Gegensatz zu Marisa, so viele Pluspunkte sammeln, dass sie diesen Status nun an Marisa weitergeben konnte. Auch ein Beispiel dafür , dass auf jeden Fall Bewegung und kein Stillstand in der Serie herrschen. Deshalb muss auch Marisas derzeitiger Status nicht endgültig sein.

Sehr fragwürdig und wenig realistisch kam mir Johns Idee mit dem rücksichtslosen Einsatz eines Massenbetäubungsmittels vor. Ohne Vorankündigung und Rücksicht auf mögliche Nebenwirkungen war es auf alle Fälle eine sehr heikle Sache. Ich konnte mir kaum vorstellen, dass dieses so einfach durch zu ziehen wäre. Zum Glück kam es dann am Schluss gar nicht mehr dazu.

Das Finale war dann wenigstens noch recht spannend gewesen. Geschickt war dabei der Schachzug, dass Vicky Starr nicht durch die Geisterjäger, sondern durch eine Person aus ihrem Umkreis vernichtet wurde. An dieser Stelle durfte Marisa zeigen, dass sie nicht nur Drama-Queen sein, sondern auch die Dämonenpeitsche führen konnte, wenn es nötig wurde. Sie war dann zumindest keine Verräterin.

Wenn ich mir nun abschließend noch einmal das Cover anschaue, hatte es zumindest die Szene mit dem Regenschirm im Roman gegeben. Nur das Aussehen von Vicky war irre führend, wurde sie hier doch eindeutig als Kraken-Wesen abgebildet, was sie aber nicht gewesen war. Marbhàs wurde wieder zurückgedrängt. Interessanter als die Spekulation darüber, ob er wieder zurückkehren wird oder nicht, waren aber die Dinge gewesen, die wiederholt angesprochen aber nicht aufgeklärt wurden. Da wären einmal die VISIONÄRE, die als Gruppe von Wissenschaftlern eigentlich nicht zu Marbhás passen wollten. Außerdem stellte sich noch die Frage, gab es die Frau, die ein Phantom blieb wirklich und was sind ihre Pläne? Wer ist Cybill Ashton? Dass dürfte dann wohl in einem anderen Roman zum Thema werden. Ich bin da mal gespannt.

Für diesen Roman gebe ich am Ende insgesamt noch die Note 3 = Befriedigend und damit dann 3 von 5 Kreuzen. Nach der üblichen Wertung im Forum habe ich mit Mittel abgestimmt.
Buch

__________________
Nordsee oder Ostsee? - Hauptsache Meer !Daumen_hoch Buch
Lieblingsfußballvereine: FC Schalke 04, Holstein Kiel, SV Meppen, FC Hansa Rostock, VfB Oldenburg, VfB Lübeck, Kickers Emden
Sympathien für VfL Osnabrück und FC Erzgebirge Aue.

                                    Sinclair ist offline Email an Sinclair senden Beiträge von Sinclair suchen Nehmen Sie Sinclair in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
148260
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Geisterspiegel.de - Das grosse Online-Magazin
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2020