logo
   
-- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » JS2201-2300 » Band 2283: Der blutige Valentin
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: JS Band 2283: Der blutige Valentin
top 
0
0.00%
sehr gut 
0
0.00%
gut 
2
22.22%
mittel 
4
44.44%
schlecht 
2
22.22%
sehr schlecht 
1
11.11%
Insgesamt: 9 Stimmen 100%
 
iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 9698

18.03.2022 12:29
Band 2283: Der blutige Valentin
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Der blutige Valentin

Der blutige Valentin!
Er war es, der die grausamen Zeichen setzte.
Und er hatte mächtige Verbündete.
Auch wir bekamen es mit ihm zu tun und erlebten einen Horror wie selten ...

Geschrieben von Jason Dark

Erscheinungsdatum: 12.04.2022

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas, was mit Grusel zu tun hat!

                                    iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
152617
Sinclair Sinclair ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 12.04.2020
Beiträge: 3741

18.03.2022 16:02
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Etwas spät. Der Valentinstag ist schon vorbei. großes Grinsen großes Grinsen

__________________
Nordsee oder Ostsee? - Hauptsache Meer !Daumen_hoch Buch
Lieblingsfußballvereine: FC Schalke 04, Holstein Kiel, SV Meppen, FC Hansa Rostock, VfB Oldenburg, VfB Lübeck, Kickers Emden
Sympathien für VfL Osnabrück und FC Erzgebirge Aue.

                                    Sinclair ist offline Email an Sinclair senden Beiträge von Sinclair suchen Nehmen Sie Sinclair in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
152628
Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 10965

18.03.2022 16:41
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Das habe ich tatsächlich auch gedacht. Bei einem eheren Erscheinungstermin wäre das ein netter Mottoroman werden können.

Das Cover jedenfalls hat irgendwas. Wie er das Messerchen hält und sich dabei offenbar extrem freut. großes Grinsen

__________________
https://gruselroman.fandom.com/de

Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Dämonenkiller
2. John Sinclair
3. Tony Ballard

                                    Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
152630
Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 10965

24.04.2022 14:57
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Nanu, liest denn keiner mehr die Romane der Woche von Altmeister Dark? Buch


Inzwischen jagt John schon normale Killer und verschwendet seine Silberkugeln an sie. Um den Fall dann doch paranormal zu machen, sieht John eine Geistgestalt von Asmodis. Er soll den Killer Valentin laufen lassen, worauf er sich natürlich nicht einlässt. “Es war ein Fehler, Sinclair. Du hättest auf mich hören sollen. Du wirst noch Bescheid bekommen.“

Es folgt der Prozess gegen Valentin, bei dem Purdy Prentiss Staatsanwältin ist. Die hat ein doofes Bauchgefühl. Ob es sich bewahrheiten wird? Valentin wird erstmal lebenslang eingeknastet und haut die übliche Drohung an alle Beteiligten raus.

Einen Monat später beginnt Valentin seine Rache. In seiner Gefängniszelle konzentriert er sich auf den Gerichtsreporter Tom Fuller, dem plötzlich Blut aus den Poren am gesamten Körper tritt. Seinen Tod bekommt Bill Conolly mit, der zufällig in der Nähe ist. Vorher hat Tom Pfuller noch von einem Rächer gesprochen. Ein Fall für den Geisterjäger!

Am Tatort reagiert sein Kreuz. Ein Angriff aus der Ferne, vor dem das Kleinod ihn beschützt hat. “Ich gehe nur davon aus, dass mir jemand auf der Spur ist und zuschlagen will. Aber um wen es sich handelt, das kann ich beim besten Willen nicht sagen.“ „Und jetzt, John?“ „Ich sage es nicht gern, Bill. Aber ich muss warten, bis die andere Seite wieder zuschlägt.“ Also die übliche „Taktik“.

Pudry Prentiss hat einen Atlantis-Traum von einem Drache und sieht kurz Valentins Gestalt, bevor sie erwacht. Eines stand fest. Es ging um den verurteilten Killer Valentin. Der hatte zurückgeschlagen oder zurückschlagen lassen, denn er konnte durchaus mit gefährlichen Mächten in Verbindung stehen. Ein Fall für den Geisterjäger! Da reicht es Purdy, dass sie einfach im Traum den Killer gesehen hat, was auch normale Gründe haben könnte.

John unterhält sich gerade mit Suko und Shao. Weiter kommen sie auch zu dritt nicht, es gibt einfach zu viele Gegner, die ihm an den Kragen wollen. Zum Glück ruft da Purdy an und bringt ihn auf die richtige Spur. Jetzt muss man zum Richter Adrian Pool fahren, um ihn zu warnen.

Valentin ist schneller. Er übernimmt per Fernbefehl den Körper des Richters und zwingt ihn, seine Frau mit einem Beil er ermorden. Das reicht ihm erstmal. Er zieht sich zurück. Als John und Purdy das erfahren gibt es auf den Schock erstmal Kaffee und zwei Marmeladen-Croissants für sie. Die übliche Restaurant-Szene muss ja irgendwie untergebracht werden. “Ich gehe in den Knast und versuche dabei, in seine Nähe zu gelangen. Das ist die einzige Chance.“ Das will John undercover als Sträfling erreichen. Als Alan Hale und von einem Maskenbildner verändert.

Die zweite Hälfte hätte man dann wohl auch als 90er-Kriminaltrash auf RTL bringen können. Es fängt schon an, als John im Transporter ins Gefängnis gebracht wird, mit entsprechenden Gesprächen und Darstellungen. Um es für John kniffliger zu machen, kommt er dann in eine Zweierzelle, obwohl eine sichere Einzelhaft abgesprochen war. Ausgerechnet mit einem Typen, mit dem direkt aneinander geraten ist. “Ist doch egal, wer dir die Fresse einschlägt. Aber ich will mal nicht so sein. Ich heiße Dexter, einfach nur Dexter.“ Noch in der Zelle krallt sich Valentin Dexter und lässt ihn kurz an der Decke schweben. Dann tauchen zwei Wärter mit Pistolen auf. John wartet erst, bis die Kerle Dexter erschossen haben, bevor er die Kreuzformel ruft. Als die Männer aus dem Weg geräumt sind überrumpelt er einen weiteren Wärter und zeigt ihm seinen Ausweis, um sich als Scotland Yard Beamter zu identifizieren. Habe ich die Stelle überlesen, wo er den plötzlich her hat? Da zaubert der Altmeister ihn einfach herbei.

Währenddessen übernimmt Valentin nun auch Purdy. Sie soll mit ihrem Schwert Suko töten, der auf sie aufpasst. Purdy Prentiss, die Staatsanwältin, hatte früher in Atlantis gelebt. Da war sie eine große Kämpferin gewesen. Da hatte sie unter anderem mit dem Schwert perfekt umgehen können, und das hatte sie auch in ihrem zweiten Leben nicht verlernt. Mit dem Überraschungsmoment hätte Suko eigentlich keine Chance gegen die „große Kämpferin“. Dann aber kloppt Purdy ihm das Schwert so in den Nacken, dass er nur zu Boden geht und etwas benommen ist. Statt direkt nachzusetzen dreht sie plötzlich durch, fuchtelt wild mit dem Schwert umher und rennt aus ihrer Wohnung.

John hat Valentin erreicht und die beiden plaudern wie bei Dark üblich erstmal nett miteinander. Der Killer will John beweisen, dass er der Sieger ist und zeigt ihm eine magische Projektion von Purdy, wie sie gerade von ihrer Wohnung auf den Balkon rennt und dort minutenlang stehen bleibt, damit Valentin weiter labern kann. Zeit genug für Suko, sich aufzurappeln und ihr hinterher zu eilen, um sie zu retten, bevor sie in die Tiefe springen kann.

Im Gefängnis sieht John keinen anderen Ausweg mehr, als Valentin eine Kugel zu verpassen. Die Kugel hatte den Killer nicht getötet, aber schon verletzt und aus dem Rhythmus gebracht. Er schüttelte den Kopf. Lachte zischend und gab mir eine Antwort. „Du wirst es nicht schaffen, Sinclair. Ich bin stärker als du!“ So leichtfertig wie John in dem Roman unschuldige Personen draufgehen lässt, könnte er zumindest Valentin erschießen, um Purdy zu retten. Aber es müssen noch Seiten durch Dialoge geschunden werden. Schließlich reicht es John wirklich und er drückt Valentin sein Kreuz auf die Stirn, was ihn erledigt.

Suko nutzt indes den Stab des Buddha, um Purdy aufzuhalten, bevor sie sich vom Balkon stürzen kann.



Damit endet ein beliebiger Dark der Woche. Kann man natürlich auslassen und verpasst nichts. Dark-Fans bekommen hier den gewohnten Schreibstil und Charme geboten. Für einen Dark ist dieses Abenteuer weder besonders gut noch besonders schlecht. Viele Dialoge, viele Klischees, einige Logiklöcher und Fragezeichen, Gegenspieler die ihre Chancen nicht nutzen. Ich weiß inzwischen leider schon, dass Dark Spannung aufbauen kann, aber solche Szenen dann nicht umsetzt. Daher fiebere ich kaum noch mit. Wie Suko den Schwerthieb von Purdy überleben konnte, verstehe ich echt nicht. Selbst wenn er mit Schwung die flache Seite des Schwertes in den Nacken bekommt, macht das sicher mehr Aua, als ihn nur zu Boden zu schleudern und benommen zu machen.

großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen Baff Baff Baff Baff Baff (5 von 10 Kreuzen) und ein MITTEL. Früher war Darks Schreibe auch nicht besser, aber er hat Geschichten erzählt und es gab Entwicklungen. Ich will gar nicht, dass es besser schreibt. Aber sich mal hinsetzt und sich für die nächsten 10 Hefte eine seichte Handlung ausdenkt.

__________________
https://gruselroman.fandom.com/de

Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Dämonenkiller
2. John Sinclair
3. Tony Ballard

                                    Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
153512
JohnSinclairFanClub
Koenig




Dabei seit: 15.10.2018
Beiträge: 931

24.04.2022 20:52
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Das Gleichgewicht
Nanu, liest denn keiner mehr die Romane der Woche von Altmeister Dark? Buch


Doch, aber ich schaffe es leider nicht immer alle Romane zu rezensieren. Und gerade bei denen von Dark fällt mir das Rezensieren seit einiger Zeit schwer.

                                    JohnSinclairFanClub ist offline Email an JohnSinclairFanClub senden Homepage von JohnSinclairFanClub Beiträge von JohnSinclairFanClub suchen Nehmen Sie JohnSinclairFanClub in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
153525
Loxagon Loxagon ist männlich
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 2679

25.04.2022 00:02
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich hab zu viel zu lesen, nur Geduld.

                                    Loxagon ist offline Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
153527
Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 10965

25.04.2022 19:41
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von JohnSinclairFanClub
Zitat:
Original von Das Gleichgewicht
Nanu, liest denn keiner mehr die Romane der Woche von Altmeister Dark? Buch


Doch, aber ich schaffe es leider nicht immer alle Romane zu rezensieren. Und gerade bei denen von Dark fällt mir das Rezensieren seit einiger Zeit schwer.


Ah! Da setzt jemand seine Prioritäten richtig und kommt dafür zu anderem Zeug. Augenzwinkern

__________________
https://gruselroman.fandom.com/de

Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Dämonenkiller
2. John Sinclair
3. Tony Ballard

                                    Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
153545
Koboldoo Koboldoo ist männlich
Koenig




Dabei seit: 18.02.2016
Beiträge: 778

06.05.2022 13:22
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Diesmal gar nicht mal so schlecht. Natürlich gab es auch wieder nicht nachvollziehbare Momente, gerade bei John im Gefängnis. Und der Stab sorgt dafür, dass Purdy nicht über den Balkon kippt? Wusste nicht, dass durch TOPAR auch die Schwerkraft aufgehoben wird. Naja, Schwamm drüber.

Bewertung: Mittel

Cover: Schön blutig ;-)

__________________
Ich lese John Sinclair + MADDRAX (Ziel für 2020 = Band 220 - 280 lesen)

                                    Koboldoo ist offline Email an Koboldoo senden Beiträge von Koboldoo suchen Nehmen Sie Koboldoo in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
153801
Sinclair Sinclair ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 12.04.2020
Beiträge: 3741

12.05.2022 19:03
RE: Band 2283: Der blutige Valentin
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Handlung: Mit Purdy Prentiss als Zeugin stellt John den Killer Valentin, der bei der harten Auseinandersetzung verletzt wird. Kurz darauf nimmt Asmodis Kontakt zu John auf. Er verlangt das Valentin frei gelassen wird und droht anderenfalls mit Rache.John ignoriert den Teufel. Valentin wird vor Gericht gestellt und zu lebenslänglicher Haft verurteilt. Noch im Gerichtssaal kündigt Valentin seine Rache gegen alle Beteiligten an. Kurz darauf erfährt John von Bill Conolly, dass dieser Zeuge war, wie sein Reporterkollege Tom Fuller auf rätselhafte Weise starb. Bill macht Valentin dafür verantwortlich, weil auch Fuller bei Valentins Prozess im Gerichtssaal war. Als sich auch Purdy Prentiss bei John meldet, der von Valentin ein Albtraum geschickt wurde, ist auch John endgültig klar, das Valentins Rachetour begonnen hat, obwohl dieser noch immer im Gefängnis war. Um Beweise zu sammeln und Valentin zu stoppen entschließt sich John dazu, sich selber unter einer Tarnidentität ins Gefängnis einschleusen zu lassen.

Meinung: Meine ersten Gedanken zum neuen Roman von Jason Dark waren, dass er zwei Monate zu spät erschien. Vom Titel her, wäre es eigentlich der ideale Roman zum Valentinstag gewesen, auch wenn dieser Valentin weder liebevoll noch romantisch sondern mörderisch war.
Der Roman selber begann sehr spannend und es schien zunächst so, als wenn Valentin, nach dem ersten Kapitel, schon Geschichte gewesen wäre. Es war aber nur der Auftakt zu einer spannenden und bösen Rache-Geschichte die packend erzählt wurde.

Einen ersten ärgerlichen, weil unnötigen, Fehler gab es auf Seite 21: Purdy behauptete dass Valentin zum Tod verurteilt worden wäre. Sie hätte auch selbst darauf hingearbeitet. Auf Seite 9 hatte das tatsächlich verkündete Urteil aber auf lebenslänglich gelautet.

Auch das folgende Kapitel hatte leider noch kleinere Logikfehler im Dialog zwischen John, Suko und Shao, als diese die aktuelle Lage besprachen. John benötigte zudem einen zusätzlichen Denkanstoß von Bill, bis er wieder im Thema war.

Unnötige Fehler in größerer Zahl gab es leider auch noch im letzten Romandrittel. Auf Seite 40 und davor hieß es noch, dass Valentins Zelle auf dem selben Gang wie Johns lag, nur zwei Zellen weiter. Ab Seite 52 hatte Valentin dann plötzlich eine, „das Loch“ genannte Sonderzelle. Ein Stockwerk tiefer, besonders bewacht und vom übrigen Zellentrakt getrennt. John konnte weder, auf Seite 52, dem Wachmann Herbert, noch seinem Kollegen Morrow, auf Seite 55, seinen Ausweis zeigen. Er durfte nur sein Kreuz behalten. Alle anderen persönlichen Gegenstände wurden bei seiner Einlieferung in Verwahrung genommen. Dazu musste auch der Ausweis gehören. Auf Seite 62 stellte ich mir die berechtigte Frage, wie es sein konnte dass Valentin einen zerschossenen Kopf hatte, obwohl John ihn nur mit dem Kreuz berührt hatte? Auf Seite 57 behauptete Valentin, dass der Richter tot wäre. Der Richter war zwar ein gebrochener Mann, aber tot war nur seine Frau.

Als klar wurde, dass John sich inkognito in das Gefängnis einschleusen lassen musste, in dem Valentin einsaß, kamen bei mir gleich Erinnerungen an den Klassiker „Der Unheimliche von Dartmoor“ auf. Auch damals musste John inkognito im bekannten und berüchtigten Zuchthaus ermitteln. Auch eine Verbindung zum Klassiker „Der Exorzist“ hatte nicht gefehlt, als Johns Zellenkumpan Dexter plötzlich über seinem Bett schwebte.

Dieser klassische Rache-Roman wurde von Jason, dem Meister der Geister, endlich einmal komplett gut umgesetzt. Die Idee Valentin, aus dem Gefängnis heraus, telepathisch agieren zu lassen hatte mir ebenfalls sehr gut gefallen. Die einzelnen Kapitel und Dialoge waren nicht zu lang und drehten sich auch nicht im Kreis. Das Ergebnis war ein jederzeit spannender und kurzweiliger Roman, der dem Leser gute Unterhaltung bot und damit zum Besten gehörte, was Jason Dark aktuell schrieb. Dass hatte mich ganz besonders gefreut. Auch der Einsatz von Purdy Prentiss hatte mir gut gefallen, Es wurde mal wieder Zeit, dass die Staatsanwältin aktiv mitwirken konnte.

Bei der Gesamtbewertung hatte ich eigentlich bis zum letzten Drittel ein „Gut“ geplant. Aufgrund der angesprochenen unnötigen Textfehler, von denen plötzlich und unerwartet noch einige zusammen kamen konnte ich dann doch nur noch eine gute Note 3 = Befriedigend geben und damit 3 von 5 Kreuzen. Nach der im Forum üblichen Wertung habe ich mit Mittel abgstimmt.



Daumen_hoch Buch

__________________
Nordsee oder Ostsee? - Hauptsache Meer !Daumen_hoch Buch
Lieblingsfußballvereine: FC Schalke 04, Holstein Kiel, SV Meppen, FC Hansa Rostock, VfB Oldenburg, VfB Lübeck, Kickers Emden
Sympathien für VfL Osnabrück und FC Erzgebirge Aue.

                                    Sinclair ist offline Email an Sinclair senden Beiträge von Sinclair suchen Nehmen Sie Sinclair in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
153935
Tulimyrsky Tulimyrsky ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 08.10.2008
Beiträge: 2449

13.05.2022 07:30
RE: Band 2283: Der blutige Valentin
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Sinclair

Einen ersten ärgerlichen, weil unnötigen, Fehler gab es auf Seite 21: Purdy behauptete dass Valentin zum Tod verurteilt worden wäre. Sie hätte auch selbst darauf hingearbeitet. Auf Seite 9 hatte das tatsächlich verkündete Urteil aber auf lebenslänglich gelautet.


Ist natürlich schon allein deswegen Nonsens, weil die Todesstrafe in England bereits Anfang 1970 abgeschafft wurde...

__________________

God is the name of the cold, dead silence that answers the prayer of a child being molested.

                                    Tulimyrsky ist offline Email an Tulimyrsky senden Beiträge von Tulimyrsky suchen Nehmen Sie Tulimyrsky in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
153946
Sinclair Sinclair ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 12.04.2020
Beiträge: 3741

13.05.2022 09:27
RE: Band 2283: Der blutige Valentin
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tulimyrsky
Zitat:
Original von Sinclair

Einen ersten ärgerlichen, weil unnötigen, Fehler gab es auf Seite 21: Purdy behauptete dass Valentin zum Tod verurteilt worden wäre. Sie hätte auch selbst darauf hingearbeitet. Auf Seite 9 hatte das tatsächlich verkündete Urteil aber auf lebenslänglich gelautet.


Ist natürlich schon allein deswegen Nonsens, weil die Todesstrafe in England bereits Anfang 1970 abgeschafft wurde...



Das kam noch erschwerend hinzu. Jason Dark ist heutzutage ein großes Rätsel. Erst schreibt er gut und dann produziert er plötzlich ein Eigentor nach dem anderen und ruiniert sein Werk höchst selbst, ohne dass jemand etwas dafür kann. Kopfkratzen Wall

__________________
Nordsee oder Ostsee? - Hauptsache Meer !Daumen_hoch Buch
Lieblingsfußballvereine: FC Schalke 04, Holstein Kiel, SV Meppen, FC Hansa Rostock, VfB Oldenburg, VfB Lübeck, Kickers Emden
Sympathien für VfL Osnabrück und FC Erzgebirge Aue.

                                    Sinclair ist offline Email an Sinclair senden Beiträge von Sinclair suchen Nehmen Sie Sinclair in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
153947
JohnSinclairFanClub
Koenig




Dabei seit: 15.10.2018
Beiträge: 931

13.05.2022 11:48
RE: Band 2283: Der blutige Valentin
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tulimyrsky
Zitat:
Original von Sinclair

Einen ersten ärgerlichen, weil unnötigen, Fehler gab es auf Seite 21: Purdy behauptete dass Valentin zum Tod verurteilt worden wäre. Sie hätte auch selbst darauf hingearbeitet. Auf Seite 9 hatte das tatsächlich verkündete Urteil aber auf lebenslänglich gelautet.


Ist natürlich schon allein deswegen Nonsens, weil die Todesstrafe in England bereits Anfang 1970 abgeschafft wurde...


Ich meine das war schon 1965 (Google hat mir das auch bestätigt Augenzwinkern ). Aber es gibt ja auch in England "Lebenslang bis zum Tod". Dann wäre Jasons Text gar nicht soooo falsch im Ganzen Augenzwinkern

                                    JohnSinclairFanClub ist offline Email an JohnSinclairFanClub senden Homepage von JohnSinclairFanClub Beiträge von JohnSinclairFanClub suchen Nehmen Sie JohnSinclairFanClub in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
153949
Tulimyrsky Tulimyrsky ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 08.10.2008
Beiträge: 2449

13.05.2022 11:57
RE: Band 2283: Der blutige Valentin
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von JohnSinclairFanClub
Ich meine das war schon 1965 (Google hat mir das auch bestätigt Augenzwinkern ). Aber es gibt ja auch in England "Lebenslang bis zum Tod". Dann wäre Jasons Text gar nicht soooo falsch im Ganzen Augenzwinkern


Im Jahre 1965 wurde die Todesstrafe erstmal für 5 Jahre ausgesetzt, der Gesetzentschluss/beschluss zur Abschaffung jedoch erst 1970 Augenzwinkern

Für den Roman und die Geschichte hat das ja eh keine Auswirkung. Es soll ja wohl auch die Grausamkeit der Verbrechen von Valentin herausstellen... es wäre natürlich weitaus eleganter gewesen, wenn man geschrieben hätte, dass man die Todesstrafe befürwortet hätte, wenn es sie noch geben würde... aber hätte, hätte Augenzwinkern großes Grinsen

__________________

God is the name of the cold, dead silence that answers the prayer of a child being molested.

                                    Tulimyrsky ist offline Email an Tulimyrsky senden Beiträge von Tulimyrsky suchen Nehmen Sie Tulimyrsky in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
153951
JohnSinclairFanClub
Koenig




Dabei seit: 15.10.2018
Beiträge: 931

13.05.2022 12:03
RE: Band 2283: Der blutige Valentin
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tulimyrsky
Zitat:
Original von JohnSinclairFanClub
Ich meine das war schon 1965 (Google hat mir das auch bestätigt Augenzwinkern ). Aber es gibt ja auch in England "Lebenslang bis zum Tod". Dann wäre Jasons Text gar nicht soooo falsch im Ganzen Augenzwinkern


Im Jahre 1965 wurde die Todesstrafe erstmal für 5 Jahre ausgesetzt, der Gesetzentschluss/beschluss zur Abschaffung jedoch erst 1970 Augenzwinkern

Für den Roman und die Geschichte hat das ja eh keine Auswirkung. Es soll ja wohl auch die Grausamkeit der Verbrechen von Valentin herausstellen... es wäre natürlich weitaus eleganter gewesen, wenn man geschrieben hätte, dass man die Todesstrafe befürwortet hätte, wenn es sie noch geben würde... aber hätte, hätte Augenzwinkern großes Grinsen


Siehste, es geht immer noch etwas genauer Augenzwinkern
Aber genau DARAN sieht man, dass man sich halt schlau machen KANN. Heutzutage jedenfalls recht schnell. Wenn ich bedanke, dass Herr Dark kein Internet benutzt.... dann kommen da vielleicht mal solche "Unstimmigkeiten" heraus - wenn man sich "nur" ggf. auf Informationen aus alten Büchern oder Magazinen verlässt Augenzwinkern

                                    JohnSinclairFanClub ist offline Email an JohnSinclairFanClub senden Homepage von JohnSinclairFanClub Beiträge von JohnSinclairFanClub suchen Nehmen Sie JohnSinclairFanClub in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
153953
iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 9698

13.05.2022 14:00
RE: Band 2283: Der blutige Valentin
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tulimyrsky
Zitat:
Original von Sinclair

Einen ersten ärgerlichen, weil unnötigen, Fehler gab es auf Seite 21: Purdy behauptete dass Valentin zum Tod verurteilt worden wäre. Sie hätte auch selbst darauf hingearbeitet. Auf Seite 9 hatte das tatsächlich verkündete Urteil aber auf lebenslänglich gelautet.


Ist natürlich schon allein deswegen Nonsens, weil die Todesstrafe in England bereits Anfang 1970 abgeschafft wurde...


Aber nur im realen England! großes Grinsen

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas, was mit Grusel zu tun hat!

                                    iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
153955
Loxagon Loxagon ist männlich
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 2679

17.06.2022 21:36
RE: Band 2283: Der blutige Valentin
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tulimyrsky
Zitat:
Original von Sinclair

Einen ersten ärgerlichen, weil unnötigen, Fehler gab es auf Seite 21: Purdy behauptete dass Valentin zum Tod verurteilt worden wäre. Sie hätte auch selbst darauf hingearbeitet. Auf Seite 9 hatte das tatsächlich verkündete Urteil aber auf lebenslänglich gelautet.


Ist natürlich schon allein deswegen Nonsens, weil die Todesstrafe in England bereits Anfang 1970 abgeschafft wurde...


Da kann der Verlag gerne noch so oft behaupten, dass Britta auch Darks Romane lektoriert, aber sorry?! Never. Niemand lektoriert seine Romane. Sonst müsste dieser Jemand gefeuert werden, denn solche Fehler kann man ja mal übersehen, aber ständig?

Auch: "Wir müssen mit dem Richter reden!" und was passiert? John und Purdy gehen erst einmal eine Runde pennen, weil es ja nicht soooooo eilt.

Und wieso sollte sich Asmodis für einen normalen Massenmörder interessieren?

Egal, sehen wir von diesen Logikfehlern ab, gibt es einen recht GUTen Roman.

                                    Loxagon ist offline Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
154552
Schneedrache
Foren As


Dabei seit: 23.11.2019
Beiträge: 168

28.07.2022 16:50
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Das Gleichgewicht
Ich weiß inzwischen leider schon, dass Dark Spannung aufbauen kann, aber solche Szenen dann nicht umsetzt. Daher fiebere ich kaum noch mit. Wie Suko den Schwerthieb von Purdy überleben konnte, verstehe ich echt nicht.

Ähnliche Fragen kann man sich bei John Sinclair fast jede Woche stellen. Zuerst stirbt der Reporter Tom Fuller, dann Lisa Pool, die Frau des Richters, und natürlich steht auch Purdy Prentiss auf Valentins Liste. Zwischendurch beschäftigt sich Valentin auch mit Dexter, Johns Zellengenossen. Es sterben schon einige Leute, aber das Problem mit Purdy und Suko ist natürlich, dass die irgendwie überleben müssen. Ich fand den Roman ganz gut, schade nur, dass Jason wahrscheinlich keinen Handlungsbogen für Purdy Prentiss entwickeln wird. Es wäre ganz clever gewesen, Valentin mit Asmodis Hilfe am Ende entkommen zu lassen.

                                    Schneedrache ist offline Beiträge von Schneedrache suchen Nehmen Sie Schneedrache in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
155751
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2020